Die kostenlose Community für Frauen ab 1,80 m und Männer ab 1,90 m Körpergröße.

Beinfreiheit und Kopffreiheit im Audi A3

Beinfreiheit und Kopffreiheit in Autos

Nächste Party

Noch 113 Tage

bis zur GrosseLeute.de Party
am 15.11.2014 in Köln

Ergotherapie-Haan
Von Anonyme Bewertung (190 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2005
Bewertung
BIn kein Fan großer Autos, hatte 2 Monate einen X5 als Firmenwagen, im A3 habe ich deutlich mehr Platz. OK, auf dem Platz hinter mir hat nur noch meine Mütze Platz, aber ich fahre eh fast immer alleine. Für mich als gewichtigen 190 Menschen voll zu empfehlen.
Von Anonyme Bewertung (200 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2005
Bewertung
... nach dem Flop mit dem Peugeot 307 kam ich zu Audi, weil mein Bruder schon seit Jahren nur Audi fährt (O-Ton: Endlich wirst du vernünftig!"). 2005 war der A3 noch frisch und der Sportback gerade auf dem Markt. Also kaufte ich einen 1 Monat alten Sportback mit knapp 1.000 km vom Audi-Händler. Inzwischen hat er 80.000 km gelaufen und ist 3 1/2 Jahre alt. Bis auf die Inspektionen hat er keine Werkstatt gesehen. Er ist mit dem 2.0 TDI das zuverlässigste und spassigste Auto was ich bisher hatte. Leistung: mehr als ausreichend. Verarbeitung: Spitze. Sitzkomfort: Sehr gut! Lange Beine kein Problem, Kopffreiheit TROTZ open sky genug da! Einzig das Ein- und Aussteigen ist wegen der kleinen Türausschnitte etwas unwürdig. Aber sonst: Drei Daumen hoch!
Von Anonyme Bewertung (204 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 1998
Bewertung
Also ich bin Audi fan und mit etwas geschick habe ich auch ausreichend Platz in meinem A3...natürlich kann man die hintere Bank vergessen aber das ist glaube ich KLAR ansonsten TOP WAGEN
Von Anonyme Bewertung (196 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2005
Bewertung
Ich kann der Bewertung von Lars, vom 01.10.06 nur zustimmen. Kopffreiheit ist super, natürlich ohne Schiebedach. Und Beinfreiheit reicht mir auch.
Habe den 3-Türer. Im Sportback geht es vorne enger zu. Brauche eigentlich kein anderes Fahrzeug, als dieses
2.0 FSI, 150 PS, Singleframe
Von Anonyme Bewertung (195 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2005
Bewertung
Motor durchzugsstark und sparsam,
Ausstattung : Grundausstattung ist für diesen Preis ein Witz ! Nichtmal Nebelscheinwerfer vorne serienmäßig !
Platz : Für meine Größe und Ausmaße eindeutig zu klein. Breite im Fahrzeug zu eng ! Für mich nicht sonderlich erstrebenswert. Design und Image ist mir nicht so wichtig um solchen Preis zu zahlen. Sozusagen ein aufgezwungener Dienstwagen !
Von Anonyme Bewertung (202 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2003
Bewertung
Ich hatte sie alle gehabt ;-) Ich meine die Audi A3's. Das 'neue' Modell ab Baujahr 2003 hat einen Quantensprung an Beinfreiheit gemacht, wohlgemerkt die Dreitürer Version. An Ampeln muss mann sich schon mal ducken, weil die Flunder noch flacher ist, als das Vorgängermodell. Kopffreiheit ist sowas von OK. Also, ich habe mein Modell vorerst gefunden !
Von Anonyme Bewertung (190 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2001
Bewertung
das hinter dem fahrer wenig platz ist sollte ja bekannt sein. zumindest für die autoklasse.
die sitze sind recht bequem und werksseitig gut verstellbar.
schwer ist es jedoch, ne sitzposition zu finden, bei der teile des tachos nicht durch den lenkradkranz überdeckt werden und die trotzdem noch bequem und sinnvoll ist.
guter kompaktklassewagen!
Von Anonyme Bewertung (194 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 2001
Bewertung
ein sicherer Wert für Grossgewachsene. Entspricht weitgehenden dem VW Golf und biete ähnlich wie dieser ausreichend Bein- und Kopffreiheit. Sportsitze sind zu empfehlen v.wg. Sitzkomfort und sie sind auch etwas höher als die Standardsitze. Relativ kompakte Aussenmasse und eine ausreichende Motorisierung erlauben "freches fahren" in der Innenstadt.
Von Anonyme Bewertung (196 cm)
Baujahr des Fahrzeugs 1998
Bewertung
Das wirklich Angenehme an der Höhenverstellung der Sitze ist, das sie sich beim runterstellen
schräg nach hinten neigen, was ein paar extra cm. mehr Beinfreiheit gibt.
Kopfstützen sind aber (wie in fast allen Autos die ich kenne) werksseitig ab ca. 180cm eher als Sollbruchstelle für die
Nackenwirbel gedacht...

Ach ja, kennt jemand eine halbwegs ansehnliche Möglichkeit die Kopfstützen zu \"verlängern\"?
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2004
Bewertung
Super Auto, grade für grosse Menschen. Beinfreiheit ist für Leute bis 2 Meter hervorragend, allerdings könnte da die Kopffreiheit etwas dürftiger ausfallen. Für Leute über 2 Meter vielleicht dann doch etwas größeres.
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2009
Bewertung
Top!!!Bin selber 1.98cm und passe wundebar rein.Ob 3 oder 5 Türer.
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 1997
Bewertung
Habe den 3-Türer, bin sehr zufrieden. Das Kopfstützenproblem kann ich nicht so nachvollziehen, die gehen sehr hoch, so dass sie sogar für mich passen.
Blöd ist dann leider, dass man den Sitz nicht mehr richtig nach vorne klappen kann. Das ist schlecht.
Aber da eh keiner richtig hinter mir sitzen könnte auch nicht so wild.
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2000
Bewertung
Bin bei einem Freund mitgefahren und eher nicht so begeistert.
Wenig Bein-, kaum Kopffreiheit, Kopfstütze zu kurz, Sicht nach vorne daher auch etwas eingeschränkt, da man zu hoch sitzt.
Da bevorzuge ich Passat oder sogar den Smart. Beide weisen deutlich mehr Kopf- und Beinfreiheit auf (v.a. der smart hat mich da sehr positiv überrascht, trotz meinen 2m).
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 1997
Bewertung
Meine kleine Knutschkugel. Obwohl ich Groß bin und dadurch lange Beine habe und einen langen Oberkörper sitze ich in meiner Knutzkugel ganz gut drin. Mir gefällt die Super verrarbeitung meines Fahrzeuges. Wenn ich z.B. an die Sitze denke von diesem Fahrzeug die durch mein Gewicht sehr in anspruch genommen werden sind sie doch noch nicht durchgesessen obwohl ich schon 200000 km mit diesem Fahrzwug gefahren bin.Der Motor mußte ich schon mal ünerhohlen lassen. Aber sonst brummt die Kiste noch wie am Zweiten Tag. Da ich mein Fahrzeug fast regelmäßig mal poliere sieht er noch fast aus wie aus den Laden. Rost? Kenne ich nicht.
Zitat: Dolles Auto für große Leute ab 188cm (hihi)
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 1996
Bewertung
Ich dachte immer, dass der A3 ein typisches Frauenfahrzeug ist. Das scheint wohl nicht zu stimmen, wenn ich mich hier so
umschaue :o)
Mittlerweile stehen 525.000 km auf dem Tacho. Damit konnte ich im Dezember 2009 auch Audi überzeugen, die mir mit einem Partikelfilter entgegenkamen. Es ist noch alles im Urzustand (Motor, Getriebe, Kupplung). Zwei Radlager haben nach 500.000
schlappgemacht, die anderen zwei sind gut.
Ich bin hier mit 1,84 m zwar die Kleinste, habe aber sehr lange Beine und das war damals ein Problem, ein Auto zu finden, dass über genügend Beinfreiheit verfügt. Die Entscheidung für den A3 fiel nicht weiter schwer - reinsetzen - wohlfühlen - losrauschen............................
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2000
Bewertung
Gekauft hatte ich ihn 2004 und bin mit ihm 260000 km gefahren. Probleme gabe es immer mal. Sowas wie defekter Fensterheber, Radlager, Bremsen vorne und hinten. Bei 210000km ging der Motor kaputt und musste ausgewechselt werden. In den letzten Monaten haben sich dann doch noch diverse Ausfälle hinzugesellt wie Ausfall des Kombiinstrumentes (Tacho), Kreuzgelenke der Antriebe, Seitenspiegel blind, Fensterheber, Heckscheibenwischer, qutieschendes Fahrwerk, Ölverbrauch, Kabelbruch im Airbagsystem, Kabelbruch Hupe und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Da der TÜV runter war, habe ich ihn dann abgestoßen und bin jetzt erstal auf der Suche.
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2011
Bewertung
Neulich als Mietwagen gehabt: Nicht winzig, aber auch nicht grad wirklich Platz. Der Sitz geht nicht sehr weit nach hinten, und die Lenkradeinstellung hat einen recht kleinen Verstellbereich. Meinem subjektiven Eindruck nach ist es schlechter als im aktuellen Golf VI.
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2010
Bewertung
Hab da mein Lappen gemacht. Muss echt sagen dass das halt nicht so schlecht ist. Ok, der Lenker reibt stark am rechten Bein bei meine 2.11m aber sonst gehts ^^
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2011
Bewertung
Habe heute im A3 Probe gesessen. Nix für große Leute bzw Sitzriesen. Man sieht dann keine Ampel mehr, da die Windschutzscheibe recht klein/flach ist. Golf5+6 ist viel besser!
Von Anonyme Bewertung
Baujahr des Fahrzeugs 2005
Bewertung
Mit über 2m fahre ich zwar einen, aber aufrechtes sitzen ist leider nicht möglich. Ein Golf 6 zB hat wesentlich mehr Kopffreiheit. Der A3 ist ein tolles Auto, allerdings
nicht uneingeschränkt für große Leute zu empfehlen.