Beinfreiheit und Kopffreiheit im BMW 7er Baujahr 2001

Der 740d ist eine fraglos attraktive Limousine, die auch etwas größeren Liliputanern eine Menge Spaß und das Gefühl eines recht groß geratenen Sportwagens bietet. Ich selbst habe einige Probleme mit der Beinfreiheit, nach etwa 500 km treten starke Ermüdungserscheinungen auf und das Kreuz meldet sich zu Wort. Ist der Fahrersitz ganz zurück- und heruntergefahren bleiben etwa 5 cm Platz zur Rückbank. Für Käufer dieser Fahrzeug- und Preisklasse ist das S-Modell von Mercedes sicher besser geeignet. Die Kopffreiheit des Wagens ist für meine Körpergrösse ausreichend, jedoch hart an der Grenze. Freunde einer ausgefallenen Fön- oder Stylingfrisur sollten hier das Modell mit Schiebedach wählen. In der Version mit Glasschiebedach läßt sich die Blende manuell zurückschieben und erhöht die Kopffreiheit um rund 1,5 cm. Der Verbrauch ist mit etwa 8,5 Litern Diesel (Tempomat) und etwa 14,4 Litern (Bleifuß) auf Langstrecke durchaus ok. Alles in Allem ein sehr schönes Fahrzeug, leider fällt das neue Modell etwas kleiner aus.

Beinfreiheit und Kopffreiheit im BMW 7er Baujahr 2001

    Kostenlos registrieren

    ✓ Partnersuche
    ✓ Forum
    ✓ Schnelle Anmeldung
    ✓ Optimiert für viele Endgeräte

    Jetzt registrieren