Beinfreiheit und Kopffreiheit im Porsche 928 GTS Baujahr 1988

Ich habe einen 928 S (310 PS). Da sich aber Form und Innenleben über die 20 Jahre der Baureihe wenig geändert haben, schreibe ich hier einfach noch etwas dazu. Negativ: - Sitze finde ich unbequem aber bei- und selbstfahrende, sehr grosse Menschen äusserten sich sehr positiv, denn diesem Auto passt man sich auch gerne an ;-) - B-Säule schnell im Sichtfeld beim Schulterblick - erfordert richtig Halte-Kraft in Kurven bei höheren Geschwindigkeitsbereichen, deshalb kein wirkliches Frauenauto :-( - unhandlich im Stadtverkehr Positiv: - Viel Platz, Kleinkombi-Dimensionen aufgrund der Riesenheckklappe und der umlegbaren Rücksitzlehnen - Powervolles Hinguckerauto ohne (Porsche-)Neidfaktor mit einem V8-Motorsound ohnegleichen - ein zeitlos-eleganter Gran Tourismo und so sollte man ihn benutzen, nur auf richtig langen Strecken - der 28iger bietet erheblich mehr (Sicherheits-) Reserven als die meisten seiner Fahrer ausschöpfen können.

Beinfreiheit und Kopffreiheit im Porsche 928 GTS Baujahr 1988

    Kostenlos registrieren

    ✓ Partnersuche
    ✓ Forum
    ✓ Schnelle Anmeldung
    ✓ Optimiert für viele Endgeräte

    Jetzt registrieren