Kaufberatung und Fahrberichte für den Alfa Romeo Brera

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des Alfa Romeo Brera wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Kaufberatungen und Fahrberichte des Alfa Romeo Brera stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem Alfa Romeo Brera Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den Alfa Romeo Brera kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.
  • Ich fahre seit ca. 2 Jahren einen Brera mit einem Sky-View Panoramadach. Das Auto ist eine Augenweide von außen (das passt jede Proportion, in schwarz kommt er sehr schick rüber) als auch von Innen (rotes Leder-Armaturenbrett, zusammen mit gebürsteten Aluminium). Da der Brera eine absoluter Exot innerhalb eines Nischenanbieters ist fällt er in den Straße auf. Oft schleichen Passanten um das Auto; ich werde regelmäßig angesprochen und ausgefragt, also nichts für Leute die gerne einfach untertauchen wollen. Der Verbrauch hält sich mit knapp unter 9 Liter im Rahmen; die Fahrleitungen sind absolut ausreichend. Das beste am Alfa ist nach wie vor die Lenkung und das einmalige Fahrverhalten. Wenn man sich mit der sicher gewöhnungsbedürftige Lenkung angefreundet hat macht das Auto einen Höllenspaß. Unterhalt, Wartung und Versicherung sind sicher ein Manko; es gibt günstigerer Autos, auch in der Klasse der zweisitzigen Sportcoupes. Als großer Mensch wird es auch vorne etwas eng; aber nie unbequem. Selbst längere Strecken >1000 km bin ich schon problemlos am Stück gefahren ohne übermäßig ermüdet zu sein. Wenn man also einmal etwas besonderer fahren will als die bekannten Audi TT oder SLK ist der Brera eine interessante Alternative. Als Gebrauchtwagen ist er sehr begehrt; für meinen gab es vor 2 Jahren auch schon Interessenten die extra aus der Schweiz (ca. 500 km) anreisen wollten!

    Kostenlos registrieren

    ✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

    Jetzt registrieren