Erfahrungsbericht für den BMW 4er Cabrio

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des BMW 4er Cabrio wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Erfahrungsberichte des BMW 4er Cabrio stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem BMW 4er Cabrio Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den BMW 4er Cabrio kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.


„Schönes Cabrio mit viel Platz, sowie Bein- und Kopffreiheit vorne (getestet mit Beifahrer 190 cm), sowohl geschlossen als auch offen. Hinten kann ich nicht beurteilen, da saß noch keiner. Ich selber sitze vorne links. Verarbeitung, Ausstattung und Leistung (313 PS) sind sehr gut. Verbrauch ist auch ok, je nach Fahrweise. Gepäck für zwei Personen an einem verlängerten Wochenende bekommt man auch offen gut untergabracht.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ich bin vor ein paar Wochen in den Genuß gekommen den neuen 5er BMW für einen Monat fahren zu dürfen. Nach 4500 gefahrenen Kilometern kann ich sagen, dass es ein unfassbar gutes Platzangebot gibt. Mit meinen 206cm musste ich den Sitz sogar noch nicht einmal ganz nach hinten schieben, sodass auch Personen hinter mir noch Platz hatten. Die Kopffreiheit und der Platz an beiden Seiten war ebenfalls mehr als ausreichend. Was soll ich sagen... die Autoindustrie meint es gut und denkt an uns “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ich habe jetzt schon den zweiten Leasing 520D F10. Habe mir beides mal die Komfortsitze gegönnt und sitze mit 197cm (v.a. lange Beine) wirklich traumhaft gut, auch auf sehr langen Strecken. Die Sitze sind sehr teuer, aber m.E. jeden Cent wert. Zwei Mankos: 1) Die Komfortsitze tragen echt dick auf, so dass in der normalen Sitzposition hinter mir praktisch keiner mehr sitzen kann (auch keine Kinder). Jetzt mit Automatik geht's etwas besser, da ich nicht kuppeln muss, aber vorher mit Schaltung war es eine Katastrophe zu viert. 2) Apropos zu viert: Da läge es nahe, sich auf den Beifahrersitz zu verziehen und jemand anderes kleineres fahren zu lassen. Allerdings ist das Handschuhfach so ungünstig geformt, daß ich nur mit dem Sitz ganz hinten dort sitzen kann - so daß hinter mir wieder kein Platz mehr ist. Also bleibt bei 4 Mitfahrern nur, daß ich mich nach hinten verkrümele und jemand kleineres fahren lasse. Das klappt dann auch ganz gut und ich habe eine sehr gute Sitzposition - aber das ist ja eigentlich nicht Sinn einer Oberklasselimousine. Ansonsten ist der 520D als Langstreckenfahrzeug über jeden Zweifel erhaben! Extrem geringer Verbrauch (6,0l/100km), gute Fahrleistungen und sehr komfortabel. Mehr Auto braucht man m.E. nicht.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: ifc67

„Ich kann mich größtenteils der anonymen Bewertung des 520D F10 nur anschließen. Die Komfortsitze sind exzellent, ich könnte aber mit meinen 196cm bei sehr langen Beinen durchaus hinter mit selbst sitzen. Habe den 520D als Touring, vielleicht sind da einige Millimeter mehr Platz. Hinten in der Mitte sitzt jede Person über 1,75m unkomfortabel, hinten außen allerdings passt es gut bis 200cm. Sehe es ähnlich wie in der anderen Bewertung, im Zweifel sitze ich lieber hinten außen und jemand kleineres sitzt vorne. Automatik kann ich nur empfehlen, die 'normale' 8-Gang-Automaik reicht - die Sportversion ist reine Spielerei.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Habe mir letzte Woche einen 3 Wochen alten 525 D mit der 8Gang-Automatik zugelegt - ein Traum dieser Wagen! Bin zuvor schon mit drei 3er Touring-Modellen verdammt gut gefahren, aber das ist jetzt noch mal ein kleiner Quantensprung. Es handelt sich hierbei um eine Limousine, mit den normalen Ledersitzen und ein paar weiteren Extras...das Sitzgefühl ist mit 2,03m Körpergröße und 110kg Gewicht sehr angenehm und übersichtlich, ich vermisse nichts und genieße jede Fahrt...das Fahrwerk schluckt jede Bodenbeschaffenheit, man n meint, in einer Sänfte zu sitzen...;-) Ich kann den Wagen nur jedem empfehlen, fahre aber meistens alleine oder mit meinem 3jährigen Sohn...“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ich fahre nun seit rund drei Jahren dies Auto als 530 D Touring. Leider ist für mich mit 192cm und Sportler schon der Einstieg unangenehm. Der Sitz ist auch in niedrigster Position zu hoch im Raum, so dass man sich entweder Limbo-mäßig verrenken muss oder sich den Kopf anstößt. Zudem kann schon hinter mir kein Erwachsener mehr sitzen, da die zwar sehr komfortablen Komfortsitze sehr dicke Lehnen haben und somit den Fußraum so reduzieren, dass die Beine eines Erwachsenen nicht mehr dazwischen passen. Alternativ kann man in Gruppen einsteigen – erst der Fahrer, der dann den Sitz nach vorne fährt und dann die Fondpassagiere. Als Ausgleich hat man einen extrem langen Kofferraum … warum also die Rückbank so nah an den Vordersitzen angelegt ist … erschließt sich mir nicht. Ich habe oft das Problem mal Leute mitnehmen zu wollen – zu viel Gepäck ist bei mir eher selten … Also bis 180 cm. kleine Bayern ist das Auto gebaut – alle anderen sollten lieber bei Audi schauen …“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Hardies

„Auf 4 Plätzen Platz für 4 Personen bis 2 Meter. Vorne auch größer kein Problem. Beinfreiheit ist grießig, sonst nur in Langversionen zu finden. Kofferraum könnte größer sein, reicht aber für 2 Personen auf großer Reise.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: wsnmaster

„Hi Zusammen, ich habe mir als alter Mercedes Fahrer den neuen 5´er gekauft. Fazit: selbst Personen mit 185 cm Körpergröße müssen mit dem Sitz schon ganz nach hinten gehen. Der Wagen ist wirklich schön, aber für Ausgewachsene (>2 Meter) ist das definitiv nichts. Um in den Wagen einigermaßen bequem zu sitzen, muß man den Sitz exterm kippen, so dass man eigentlich mehr liegt als sitzt.. BMW bietet auch keine Sitzschienenverlängerung für das Fahrzeug an. “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: 2m_Hamburger

„Kann mich nur den F10 Fahrern anschließen. Mit 200 cm Platz satt, die Komfortsitze sind ein Traum. Laufruhiger 6-Zylinder, für lange Strecken perfektes Auto. Noch nichts negatives an dem Auto gefunden.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Carsten997

„Wir fahren den BMW als Firmenwagen er ist ideal für lange Strecken. Von Neuss bis Hamburg ode bis München, ein perfektes Auto, für lange Beine ideal.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ich habe im 5er Touring so einigermaßen Platz, aber hinter mir kann nur mein 10 jähirger Sohn sitzen (mit viel gemecker). Den Platz kann man keinem Erwachsenen anbieten. Das Ein- bzw. Aussteigen gleicht einem exotischen Origami. Ich fahre jetzte seit 4 Jahren BMW (Firmenwagen) aber werde wohl in 2 Jahren wieder auf VW zurück wechseln. Im Passat ist einfach mehr Platz. Hätte ich die freie Wahl wüde für mich nur Mercedes (E-Klasse) oder Audi (Q7) in Frage kömmen.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Cappo

„Hallo, ich hatte dieses Wochenende die Gelegenheit mit einem neuen 525 d von Leipzig nach Regensburg zu fahren. Ein Traum, wenn man nicht auf den Verbrauch schauen muss. Aber etwas globig wirkt er schon. BMW = Freude am fahren..“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Andi2058

„Klasse Wagen, genügend Platz, wenig verbrauch es sei denn man fährt ihn dauerhaft mit 230 km/h auf DS ;o) Ansonsten Lobenswert, und das Allrad eine Wucht, kommst überall lang, alle anderen Hecktriebler haben im Schnee Probleme :o)))))“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Goodluck7

„Hi, ich bin nur 1,98m und der Touring ist mir echt zu klein, ich hab es erst nicht bemerkt. Mittlerweile tut mir echt die Hüfte weh von den angewinkelten Beinen. Vor allem stop and go ist trotz Automatik anstrengend weil die Pedale so einen komische Winkel haben. Ist ein tolles Auto aber nix für große Leute!“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Vorne gibt es richtig viel Platz und man hat ein super Raumgefühl. Hinten sitze ich beim fahren zum Glück nur selten! “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: joebar

„Hallo, ich fahre einen 520d Touring als Firmenwagen und kann nur positives berichten. Bin 198 cm dank elk. Höhenverstellbarkeit null Problem, da hat auch locker noch ein Normal Großer hinter mir Platz“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: 8092

„Hey Leute Ich Fahre jetzt seit Nem Knappen Jahr nen e60 M5 als Limo und muss echt sagen,vom Platz her echt der Hammer. OK ich bin mit meinen 1.93 jetzt nicht der Gröste,aber im gegensatz zu meinen Kumpels ( im duchschnit 1.75 ) doch schon recht Groß und auch wenn ich am Fahren bin und ich Auto voll habe,haben die hinter mir immer noch gut Platz Habe vorher auch schon e34 Kombi,e36 Limo und e30 Limo Gehabt......aber beim e60 fühle ich mich echt am wohlsten Obwohl ich die alten BMWs Lieber mag^^ OK....von Ausstattung und so will ich jetzt nicht anfangen und Verbrauch auch nicht xD Ist halt 2 Wagen fürn Sommer und da ich inner Woche nur am Arbeiten bin,Hält sich verbrauch und so in Grenzen. Also für meine Größe-echt das Perfekte Auto “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„sehr große Fahrgaszelle, würde ich immer wieder kaufen. Ich bin 198 cm und habe Hosenlänge 40“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ich fahre seit 2 1/2 Jahren einen 520 D Touring und bin begeistert. Verbrauch liegt bei ca. 8,5 L,das scheint auf den ersten Blick etwas hoch, doch dazu tragen sicher auch Automatikgetriebe, Standheizung und Klimaanlage entscheidend bei. Mit Sportsitzen ist die Sitzposition für meine Größe wirklich gut, mit sehr guter Oberschenkelauflage. Das Raumgefühl ist weniger großzügig für ein Wagen dieser Klasse, das stört mich aber nicht. Das Fahrverhalten ist tadellos. Natürlich wären ein paar PS mehr wünschenswert, aber nicht wirklich notwendig, solange man nicht voll beladen unterwegs ist.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Albatros

„Moin moin, der 2005er E61 ist perfekt für meine 196cm, Wenn man alle Knöpfe und Hebel am Sitz richtig einstellt. Auch 2m lange Ladung geht bequem rein und beim Bauen ist das separat öffnende Heckfenster einfach Top! Wenn man nix transportieren mag ist dank 50:50 Achslastverteilung Freude am Fahren Programm. Verbrauch... reden wir nicht drüber man fährt keinen 5er aus ökologisch, ökonomischen Gründen!“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: metalmonster

„da hat man echt viel platz und ich brauche das auch mit 213cm !!“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Carsten1972

„e61 530d Top Karre! Beinfreiheit satt. Kopffreiheit je nachdem, wie man den Sitz einstellt. Der eine liegt lieber, der andere sitzt lieber senkrecht, wieder ein anderer stellt sich der Sitz nach ober/unten.... also es gibt genug Einstellvarianten und man findet schon eine passende Stellung. Ach ja bin 195 cm :-).“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Cpt

„Hier einige Hinweise für alle, die sich mit dem Kauf eines gebrauchten E60 beschäftigen: die "heilige Dreifaltigkeit" der Ausstattung lautet (ich habe vor dem Kauf an die zwanzig verschiedene E60 zur Probe gefahren und weiß, wovon ich spreche!): 1. Komfortsitze - nur sie lassen sich wirklich individuell einstellen - von dick bis dünn (individuelle Lehnenbreitenverstellung für optimalen Seitenhalt), Hohlkreuz bis Buckel (oberes Lehnensegment ist separat in der Neigung zu verstellen vom unteren Lehnensegment und somit an die Rückenkontur anpassbar), lang bis kurz (Oberschenkelauflage verstellbar - gut, letzteres haben die Sportsitze auch), und zudem sind für Fahrer und Beifahrer sowohl die Lordosenstütze als auch die Memory-Funktionalität (ja, auch für den Beifahrer!) automatisch mit an Bord! Das ganze ist auch noch Schlüssel-abhängig, d.h. wenn Fahrer 1 mit Schlüssel 1 den Wagen öffnet, dann werden dessen Individualeinstellungen aufgerufen (inkl. Einstellungen der Außenspiegel, des Audiosystems, der Klimaanlagen- und Sitzheizungseinstellungen - letzteres zumindest dann, wenn sich die Klimaautomatik mit erweitertem Umfang mit an Bord befindet. Für Fahrer 2 mit Schlüssel 2 gelten dann dessen Individualeinstellungen! Zudem haben bei den Baujahren bis 2006 nur die Komfortsitze aktive Kopfstützen, die sich zudem ab Werk schon nah genug am Kopf befinden! Die zu weit hinten montierten Kopfstützen bei den Sport- und Seriensitze führten auch bei Crashtests zu deutlichen Abwertungen! Fahrspaß-Multiplikator: 1,3 zu den Sportsitzen bzw. 1,6 zu den Seriensitzen! Sicherheits-Multiplikator: lest die Crashtests! Ich würde sagen: 1,3 bei Dicken mit Hohlkreuz bis 2,5 bei Dünnen mit Buckel (das soll nicht abwertend klingen, sondern Tatsachen beschreiben!) Komfort-Multiplikator: 1,5 zu den Sportsitzen und 1,8 zu den Seriensitzen 2. Aktivlenkung: hier handelt es sich um eine elektrisch unterstütze Servolenkung, die eine geschwindigkeitsabängige Lenkübersetzung hat: beim Cruisen in der Stadt genügen kleine Lenkwinkel, um z.B. durch Kreisel oder beim rechts Abbiegen einfach dort hin zu fahren, wo man hin will - ohne dieses unsäglich lästige Gekurbel! Dadurch wird der 5er wieselflink. Und bei höherem Tempo wird die Übersetzung indirekter: auch hier hat man das Gefühl, einfach dort hin zu lenken, wo die Reise hingehen soll. Die Agilität gewinnt auch hier dazu: die Aktivlenkung begrenzt nämlich den Lenkwinkel auf das, was das Fahrzeug wirklich fahren kann. Das heißt im Umkehrschluss: bei zackigen Ausweich- und Lenkmanövern braucht das DSC überhaupt nicht einzusetzen, weil es ein Verreißen des Lenkrads gar nicht gibt! Klingt komisch? Ist es aber nicht. Im Gegenteil: als ich eines Tages auf der A45 bei feuchter Fahrbahn gerade überholend in einer Linkskurve bei Tempo 160 einem offensichtlich gerade zuvor auf der linken Fahrspur passierten Unfall ausweichen musste, war ich froh, an dem überholten Fahrzeug bereits gerade eben vorbei gekommen zu sein, sodass ich einfach ruckartig aus Reflex auf die mittlere Fahrspur lenken konnte, und ich sage Euch: dass es mit einem voll besetzten Fahrzeug möglich ist, auf feuchter Fahrbahn ohne Geschwindigkeitsverlust (wäre schlecht gewesen aufgrund des gerade überholten Autos! - Und ein reines ESP hätte nur durch Bremsen einzelner Räder das Fahrzeug stabilisiert!) einen solch definierten Haken zu schlagen, hätte ich so nicht erwartet! Es war ein perfekter Fahrspurwechsel, wobei ich mir sicher bin, eigentlich zu heftig und auch mit zu großem Lenkradwinkel agiert zu haben. Chapeau BMW! Fünf Jahre hat es übrigens gedauert, bis Audi das gemäß Autotestern schlechtere Pendant dazu serienreif hatte (Vorsprung durch Technik???) Fahrspaß-Multiplikator: 2 - mindestens! Sicherheitsfaktor: hängt von der Fahrweise ab 3. Dynamic Drive: Im Gegensatz zu den neumodischen in der Härte einstellbaren Fahrwerken agiert Dynamic Drive anders: hier werden die kurvenäußeren Federn vorgespannt und die inneren entspannt, was zur Folge hat, dass das Fahrzeug wie ein Gokart einfach keine Seitenneigung hat - außer man provoziert Querbeschleunigungen, die an die Grenze dessen gehen, was das Fahrzeug hergibt: dann lässt auch Dynamic Drive eine leichte (!) Seitenneigung zu. Ausnahme: Ausweichmanöver! Mal eben Wild ausweichen auf der Landstraße, wenn kein Gegenverkehr da ist? Kein Problem! Einfach links-rechts "reinhacken" ins Lenkrad: Seitenneigung: Fehlanzeige. Kontrolle: besser geht es nicht (gute Reifen sind natürlich Voraussetzung). Fahrspaß-Multiplikator: 1,4 zum Sportfahrwerk bzw. 1,7 zum Serienfahrwerk Die Freude am Fahren wird für kurvensüchtige Fahrer weiter erhöht durch: - die Wahl eines 6-Zylinder-Benziners statt 6-Zylinder-Diesels, sofern es eine Limousine werden soll: die ca. 80-120kg Mehrgewicht auf der Vorderachse sind dann nämlich selbst mit Aktivlenkung und Dynamic Drive ein echter Pickel am Hintern. Beim Touring passen die Diesel wiederum gut, weil schon "ab Werk" ein Extragewicht auf der Hinterachse lastet. Also: wenn Diesel, dann bitte Touring! Von dem 231 PS 530D sollte man allerdings die Finger lassen wegen zu schlechter Zuverlässigkeit (kapitale Motorschäden schon bei relativ geringen Laufleistungen). Ähnliches gilt für die 8-Zylinder Benziner. - Spurverbreiterung vorne 5-10mm pro Rad und hinten 15-20mm pro Rad bei originalen 17" oder 18" BMW-Felgen. Ansonsten übersteuert selbst ein Benziner speziell bei nasser Fahrbahn schon mal ziemlich abrupt und ungemütlich - insbesondere in Kombination mit den üblen D...... SP Sport 01, die schon mit 5mm Restprofiltiefe nicht mehr geradeaus fahren wollen, wenn es nass ist. Diesel sind mit diesen Reifen und ohne die Spurverbreiterung bei Nässe lieber nicht sportiv zu bewegen, das geht richtig in die Hose! Ach so: wenn jemand auf gute Klangqualität der Audioanlage wert legt, dann ist nur das Hifi-System Professional zu empfehlen - es sei denn, man lässt sich da etwas vernünftiges nachrüsten. Das "einfache" Hifi-Lautsprechersystem klingt viel zu dumpf und hat mit Hifi klanglich nicht viel zu tun! Da ist die serienmäßige Anlage ausgewogener, wenngleich dort natürlich der Bass fehlt. Das Schiebedach ist nur für echte Frischluftfans zu empfehlen: die Kopffreiheit ist bei meinen "kleinen" 1,93m bei mittlerer Sitzhöhe zwar immer noch gigantisch - selbst ein Hut wäre noch kein Problem - aber die Qualität ist sch.....: da quietscht und klappert es schon mal, weil der E60 konsequent auf Leichtbau getrimmt wurde: die Solidität entspricht dort ganz klar nicht den üblichen Premiumansprüchen! Adaptives Kurvenlicht ist für kurvige Landstraßen im Dunkeln ein Muss: alles andere ist Behelf! Das Head Up Display möchte ich nicht mehr missen, wobei man darauf allerdings keinen gesteigerten Wert zu legen braucht! Die Baujahre 2005 und 2006 waren hinsichtlich Karosseriequalität besonders gut, was die nicht faceglifteten Modelle anbelangt (die ich schon allein wegen der sinnlichen Haptik der Türzuziehgriffe und der "Vampirzähne" im vorderen Stoßfänger viel schöner finde)! Ich selbst fahre übrigens seit knapp 130000 km einen E60 525i M54 mit Vialle LPI "Gasanlage" (Gesamtlaufleistung knapp 190000km): aufgrund der Unkaputtbarkeit der M54 Motoren und der Wartungsfreiheit der Vialle LPI Gasanlagen ist das aus meiner Sicht die optimale Kombination aus Fahrspaß, Umweltfreundlichkeit und Zuverlässigkeit!! Ich hoffe, dem ein oder anderen nützen diese Infos etwas. Eine spezielle Anmerkung noch für BMW-Fahrer aus dem Münsterland: Würde es BMW Greiwíng in Münster nicht geben, so wäre die Wahrscheinlichkeit, dass ich BMW fahre, dramatisch geringer! Nicht von ungefähr ist BMW Greiwing eine der Top 20 - BMW-Werkstätten Deutschlands! Von BMW getestet, wohlgemerkt!“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„ Einwandfreie Sitzposition! Auch mit einer Grösse von 2,03m noch sehr viel Platz. (allerdings ohne Schiebedach). Vorteil: Vorne hat man mit 2,03m als Fahrer Platz, da kann ich mit 2,00m noch hinten dran sitzen. Auch im Fond mit 2m gegügend Kopfreiheit und Beinfreiheit. Sehr geräumig. Sonderausstattung: ne Menge “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ist genau das was ich schon immer gesucht habe! Hatte sonst immer nur nen dreier. 5-er touring und nix anderes mehr! “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Der vierte BMW 5 er innerhalb 19 von Jahren. Die Sitze sind optimal für meine Länge 1.92 . Beinfreiheit vorne gleichfalls. . Firmenfahrzeuge mit denen ich leider, :-(( , fahren muß, sind dagegen eine Folter für meinen Körper.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Pitt

„mein Bummer...“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Hatte früher einen als Dienstwagen. In das Auto muss man sich hineinfädeln; nur mit Sitz ganz hinten/unten kriegt man die Knie unters Lenkrad. Die Verarbeitung ist nicht schlecht, aber der Kofferraum ist sinnlos zerklüftet und der Motor (170 PS) fühlt sich wesentlich lahmer an als die 55 PS aus meinem alten Golf...“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Den 5er (E39-Touring) meiner Frau (1,64m) fahre ich nur ungern. Es biginnt mit dem Ein- und Ausstieg, genauer gesagt mit dem Rein- und Rausfalten. Drinnen habe ich nur ausreichend Platz, wenn der (Sport-)Sitz in den hintersten Endstellungen steht. Gruseliges Auto, nix für mich! Fahre lieber 2-Türer! Aber meine Frau fährt ihn gern “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Wilm

„ Sitzverstellung gerade noch ausreichend, allerdings sieht es hinter mir schlecht aus ! Schiebedach - besser weglassen ! Elektrische Sitzverstellung ist genial, da meine Frau öfter fahrt, dann fährt der Sitz autmatisch in Position (incl. Außenspiegel) Sonderausstattung: ziemlich alles “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Hallo, ich hatte den BMW 525DA bj 2000 und muss sagen auf langen strecken ist die sitzposition etwas anstrengend aber ich habe schon schlimmere Autos gefahren. der verbrauch lag auf langstrecken bei etwa 7 liter. Das größte manko waren die Werkstattkosten bei BMW leider scheinen die Motoren M57 von BMW nicht sehr langlebig zu sein. etliche werkstattaufenthalte und teure reperaturkosten wegen Diesel. habe mich nun für einen BMW 520i entschieden da ich weniger langstrecke fahren muß. alles in allem werden die fahrzeuge günstig angeboten und sind ihr geld auf jeden fall wert.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Krischan

„Hallo Leute, ich hab einen 520-er limousine und bin voll zufrieden. Höhenverstellbarer Sitz löst sämtliche Probleme, auch mit den Beinen kein Problem.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Kann man nicht kaufen, völlig untermotorisiert, nicht genügend Leistung, Verbrauch für einen 2liter zu viel, meine empfehlung 530D“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Ich fahre jetzt seit knapp 2,5 Jahren nen E39 520i und bin damit sehr zufrieden. Mit 66tkm hab ich ihn gekauft, jetzt hat er knappe 100tkm runter und bisweilen hatte ich noch keine Reparatur. Der Verbrauch liegt bei ca. 10 Litern auf der Autobahn und ca. 12,5 in der Stadt. Also nicht unbedingt das was die Hersteller angeben…… aber bei meiner Fahrweise auch kein Wunder. Der E 39 als 520i ist kein Rennwagen aber Dank 6-Zylinder Maschine, ne richtig schön gediegen laufenden Reiselimo. Bin knappe 2m und relativ sportlich-breit doch kann ich dieses Fahrzeug jedem mit meinen Maßen empfehlen (genug Bein- und Kopffreiheit für Fahrer und Beifahrer). Auf “meinem“ Rücksitz bin ich leider noch nicht mitgefahren, doch sollte dies auch bis zu einer Größe von 1,90 auch kein Problem sein. Abschließend kann ich nur hinzufügen, dass ich selten solch stabil Bremsende Autos erlebt habe, die bei einer Vollbremsung auf der Autobahn (230kmh-40kmh) noch die Spur beibehalten und weder schlingern noch vom Heck “überholt“ werden. Ich hab diesem Auto eine Menge zu verdanken und hoffe, dass ich niemals in den Genuss komme mit einem der 9 Airbags Bekanntschaft zu machen. Besonders für den Winter kann ich dieses Auto empfehlen (könnte zwar nen bisschen mehr Gewicht auf der Hinterachse haben aber dank ASR wird der kleinste Hauch von Schlupf korrigiert)… . Jedem der behauptet Heckschleudern wäre nicht wintertauglich kann ich nur sagen…. “Manch einer kann Knöpfe und Pedale bedienen und ein anderer wiederum kann Auto fahren““

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Heavylifter FERM

„Guter, solider Wagen, den ich sehr gerne fahre. Beinfreiheit ist ok, Kopffreiheit könnte etwas besser sein, da mein Wagen ein Schiebedach hat. In Verbindung mit den Sportsitzen allerdings ist es wieder ok. Man kann bequem - auch über längere Strecken hinweg - sitzen. Aus Freude am Fahren “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Scherzprinz

„Ich fahre grade meinen dritten 5er (BJ 88, BJ 95 und BJ 98), und kann sagen, dass ich in allen dreien immer genug Platz hatte. Alles grundsolide Wagen gewesen, die nie Schwierigkeiten gemacht haben. Wenn ich dran denke, dass mein jetziger 8 Airbags hat, fühl ich mich gleich noch sicherer Zum Verbrauch kann ich nur sagen: Ich tanke für ca 37 Euro voll - das sind dann ca 58-60 Liter Gas (LPG) “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Scherzprinz

„ Ein Top Wagen der selbst für meine Größe noch ausreichend Platz bietet, wobei hinten mehr zur verfügung stehen könnte. Sonderausstattung: Sehr Viel incl. Schiebedach “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: derlange203

„ hab einen mit schiebedach, fahrersitz 4fach verstellbar. das schiebedach nimmt halt doch ziemlich die kopffreiheit. aber was solls. das auto ist super, beifreiheit vorhanden, lenkrad höhenverstellbar, kopffreiheit haut auch gerade noch hin, was will ich mehr Sonderausstattung: schiebedach “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Alles in allem voll o.k. Trotz Schiebeglasdach kein Problem mit dem Kopf, die Beinfreiheit reicht aus. Die "alten" Modelle sind noch sehr robust, bis auf die rostenden Heckklappen und andere kleine Krankheiten. Der Verbrauch liegt halt im Stadtverkehr schon bei über 10L ; auch wenn der BC weniger anzeigt. Die guten Fahrersitze mit Lordosenstütze und Sitzheizung sind auch für grosse Leute eine Freude.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: bob

„Beinfreiheit ist OK , aber nicht berauschend,reicht aber soeben aus Kopffreiheit echt super -ohne Schiebedach,wozu braucht man ein Schiebedach-aber Klimaautomatik muß schon sein Hinter mir kann natürlich keiner sitzen,naja, habe schon sehr viele PKW´s gehabt,der Fünfer ist bislang einer der Besten Alle Fünfer Modelle fand´ich träge von der Beschleunigung her,mit dem 528i ist man gut beraten und der Verbrauch geht nicht über 10 Liter auch wenn man mal das Gaspedal kräftig durchtreten muß-natürlich aber nicht ständig,da braucht ER schon mehr als 10 Liter-aber wo darf man das schon,gell. ALLES IN EINEN EIN GUTES ROBUSTES FAHRZEUG WELCHES SICH AUCH IM HOHEN ALTER NOCH SEHEN LASSEN DARF“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Tolles Auto, jedoch mit einer gemeinen Macke, wie ich nun feststellte. Bei km 260.000 brach ohne Vorankündigung das Flügelrad der Wasserpumpe. - Gottseidank erst nach dem Verlassen der Autobahn. - Der Bruch wurde möglich, da BMW ein Kunststofffpumpenrad eingebaut hatte, das sich schlagartig in viele kleine Einzelteile zerfetzte, nach dem sich wohl ein Teil gelöst hatte. So einen Schwachsinn habe ich noch nicht erlebt und hätte ich BMW nach den bisherigen guten Erfahrungen nicht zugetraut. Im Normalfall überhitzt der Motor urpötzlich und dürfte oft als Tottalschaden enden. Übrigens, daß neue Pumpenflügelrad ist nun wieder aus Metall. Bei mir mußte das gesamt Kühlsystem erneuert werden, da der Überdruck viele Teile beschädigt hat. BMW E39, 528i“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„ Großes auto mit Bewegungsfreiheit. A B E R : Man solte als goßer Mensch unbedingt auf das Schieedach verzichten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das nimmt 5cm Kopffreiheit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sonderausstattung: Schiebedach “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Habe seit mittlerweile 3 Jahren einen 5.28i. Bietet viel Platz und ein angenehmes Fahrgefühl. Kann sogar hinterm Fahrersitz noch eine/n normal großen mitnehmen, ohne beim Fahren behindert zu werden. Bin sehr zufrieden mit dem Auto, außer, wie schon öfters hier gelesen, der Spritverbrauch :/. Achja und ich vermisse einen 6ten Gang xD“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„ Also ich hatte schon viele aber bei bmw bin ich hängen geblieben.... sehr zuverlässig viel platz vorne.... leider nen hohen sprit verbrauch... aber was solls... *fg* Sonderausstattung: Klima, dolbi lach, leder, Navi, el. fensterheber und und “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: MexXym

„ich hab nen 5er BMW und sitze mit 206 cm sehr gut drinn . .“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Rat-Ralf

„ Passt einfach. Hab immerhin noch gut 7 cm Platz bis zum Dach und auch der Fußraum ist groß genug (allerdings kann hinter mir nur noch jemand kleines mit kurzen Beinen sitzen). Sonderausstattung: kein Schiebedach!!! “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: aksiegel

„ Hai @ all, mein 5er (tds touring E34 mit fast vollausstattung) habe ich mir ausschl. wegen der platz- und beinfreiheit zugelegt (2002, damals mit 175TKM, heute 230TKM)! Die sitze gehen sehr individuell zu verstellen, mmit meinen beinen kann ich fast ausgestreckt sitzen (AUTOM. und Tempomat), laaange strecken sitze ich auf der "linken" a...backe ab (damals nen umzug vollebpackt+sitz ganz nach vorne von S nach HH im dichten schneetreiben 8H) ohne sitz-knie-techn. probl.! Durchaus empfehlenswert (mit OXI-Kat..)! Gruß holli Sonderausstattung: fast alles “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: holli_berlin

„ TYP E34 535i. Ich bin ja nicht so groß aber dennoch sehr breit und muss sagen das der Wagen ausreichend Platz bietet. Er ist langstreckentauglich. Gut die Kopffreihet wäre ohne Schiebedach noch etwas besser aber wer zuvor E30 gefahren ist wird merken, dass im 5er entschieden mehr platz herrscht. Sonderausstattung: einiges, kein Leder, kein Klima sonst alles “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„Zum 21. Geburtstag verewige ich mein Eisenschwein hier auch mal. E34 525i Limo (BJ 90) mit Schiebedach ist eine Treueseele, nächsten Monat überschreiten wir gemeinsam die 350.000km Marke. Hab heute wieder TÜV bekommen, also geht die Reise weiter. Klasse Auto, genügend Platz in Höhe und Breite, nur der Kofferraum ist nicht für sperrige Sachen nutzbar, deshlab suche ich immer noch den selben als Kombi. Grüße an alle Eisenschwein Fahrer. PS: Wofür andere Automarken heute Werbung machen, hat meiner schon:-)“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„1989er E34 520i... Beinfreiheit TOP, Kopffreiheit TOP und allgemein ausreichend Platz für jemanden im Format 3XL... Herrlicher Wagen...“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„ Ich fahre noch den alten 2 - Ventiler (Normalbenzin!), 170 PS. Der Wagen ist zuverlässig, läuft klasse und ich kann trotz Schiebedach gut darin sitzen. Hinter mir hat dann allerdings nur noch ein Bonsai Platz. Sonderausstattung: Schiebedach, aber hallo! “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

„ Vorne hab ich samt 202cm noch Platz, am Kopf is es etwas knapp aber geht ... Hinten im Fußraum is es etwas eng - sollte in dieser Klasse besser sein !!! Ist dafür aber sehr Sparsam -- 7 bis 9l Diesel, je nach Fahrweise..... Laderaum auch ok. is ja Kombi..... Verarbeitung ist GUT ... Kann man empfehlen. Gruß Herby Sonderausstattung: eben alles “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den BMW 4er Cabrio: Früheres Mitglied

Schreibe einen Erfahrungsbericht für den BMW 4er Cabrio

Kommentiere diesen Artikel

Als angemeldeter Nutzer bei GrosseLeute.de kannst du den Artikel "Erfahrungsbericht für den BMW 4er Cabrio" kommentieren und bewerten. Wir nutzen deine Kommentare zur weiteren Verbesserung in der Inhalte. Wenn du noch kein Benutzerkonto bei uns eingerichtet hast, dann ist die Registrierung in wenigen Schritten gemacht. Klick dazu oben rechts auf "Anmelden oder registrieren". Es öffnet sich dann ein Fenster zur Eingabe deiner Zugangsdaten oder zur Erstellung eines neuen Benutzerkontos. Wähle im nächsten Schritt einen Benutzernamen unter dem deine Kommentare für den Artikel "Erfahrungsbericht für den BMW 4er Cabrio" veröffentlicht werden sollen. Nach einer Bestätigung deiner E-Mail Adresse ist die Registrierung schon abgeschlossen und du kannst starten.

Über GrosseLeute.de

GrosseLeute.de ist eine Online-Community für große Frauen und große Männer im deutschsprachigen Raum. Ein gut frequentierter Bereich unserer Seite ist der Bereich Partnersuche. Wer Single ist und einen großen Partner oder eine große Partnerin sucht, dem bietet sich bei GrosseLeute.de eine gute Auswahl. Bei uns sind aber nicht nur Große Singles angemeldet. Wir wollen ganz generell allen überdurchschnittlich großen Menschen eine Kommunikations- und Informationsplattform im Internet anbieten. Wir haben zahlreiche Stammbesucher, die schon seit vielen Jahren bei uns registriert sind und die Plattform zum allgemeinen Austausch oder zur Verabredung nutzen. Du hast bei uns hervorrangende Möglichkeiten Freundschaften auf Augenhöhe zu schließen und du kannst bei uns wertvolle Tipps zum Thema Körpergröße erhalten.

Wissenswertes für große Menschen

Wir haben neben "Erfahrungsbericht für den BMW 4er Cabrio" für euch einige Information rund um das Thema "Größe" zusammengestellt. Dazu zählt die Körpergröße von bekannten Personen, Bewertungen über die Beinfreiheit und Kopffreiheit von zahlreichen Fahrzeugen, die Umrechnung von Körpergröße in das anglo-amerikanische Maßsystem und einiges mehr. Interessant sind auch zahlreiche Antworten auf die vielen Fragen, die große Frauen und große Männer oft bezüglich ihrer Körpergröße hören. Was in unseren zahlreichen Artikel zum Thema "Erfahrungsbericht für den BMW 4er Cabrio" nicht auffindbar ist, kann bei uns im Forum diskutiert werden. Als registriertes Mitglied kannst du im Forum Themen eröffnen oder an bestehenden Diskussionen teilnehmen. Viele unserer Stammbesucher nutzen vorrangig diese Seitenfunktionen und tauschen sich zusätzlich über Stammtische für große Menschen aus. Also registriere dich jetzt und mach mit bei unserer großen Community!

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren