Erfahrungsbericht für den Chrysler 300C

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des Chrysler 300C wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Erfahrungsberichte des Chrysler 300C stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem Chrysler 300C Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den Chrysler 300C kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.


„Mit Schiebedach scharbe ich mit den Haaren am linken Rand des Schiebedachrahmens. Ohne Schiebedach sind es vielleicht 10mm bis zum Dachhimmel. Sehr störend für lange Fahrer ist der flache, dicke Fensterrahmen links. Das Auto ist imho eher etwas für Menschen, die in die Breite gehen als in die Länge. Der nette Gimmick mit der vom Sitz aus elektrisch verstellbaren Pedalerie ist in dem Umfeld leider Verschwendung. Zur Innenraumverarbeitung schreibe ich besser nichts.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Chrysler 300C: deronkel

„Ich bin propotional gebaut - schlank und im Schrittmass bei 104/105cm. Ich musste mich damals von meinem geliebten 3er BMW (Bj. 2003) trennen, da ich mehr Platz im Fahrzeug benötig(t)e. Ich habe mich dann für den 3L CRD ohne Sonnendach mit dem Luxury-Paket entschieden. Natürlich kann man diese beiden Fahrzeuge nicht miteinander vergleichen, aber mit den tiefenverstellbaren Pedalen (Luxury-Paket) und dem Raumangebot hinter dem Fahrersitz, der Kopffreiheit - zudem noch in der selben Preisliga, bin ich nach guten zweieinhalb Jahren mehr als zufrieden. mein grösstes Aha-Erlebnis war eine Reise von 1400km in die Toskana. Als ich ankam, bin ich ohne Beschwerden ausgestiegen, als wäre ich erst vor 50km losgefahren - sagenhaft! Wenn man den Wagen mit einer anderen Person teilt (Frau/Freundin/Mann/Freund), haben die Pedalen durchaus ihren Vorzug, weil ihre Position wie die des Lenkrads und des Sitzes, ebenfalls mit dem jeweiligen Schlüssel gespeichert werden können. Der güsntige Preis spiegelt sich auf jeden Fall auch in der Verarbeitung und den Spaltmassen wieder, die sicher höher ausfallen, als bei unseren deutschen Herstellern (Audi, BMW oder Mercedes). Allerdings weiss und sieht man das vorher - Amis sind halt so. Für mich war das Raumangebot ausschlaggebend und obendrein gibt es noch eine Optik, die nicht im automobilen Einheitsbrei untergeht. Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Mal sehen, ob ich das zum Ende des Leasingvertrags in eineinhalb Jahren auch noch sagen darf.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Chrysler 300C: giant69

„Kann die Einschätzungen hier leider nicht nachvollziehen. Habe mich in zwei Vorführwagen gesetzt. Mit Schiebedach ging überhaupt nicht. Trotz tiefstmöglicher Sitzposition konnte ich nicht aufrecht sitzen - das Dach war im Weg! Ohne Schiebedach ging es gerade so eben, allerdings passt dann gerade noch ein Blatt Papier dazwischen! Beinfreiheit war allerdings super! Trotzdem bleibe ich bei meiner 25 Jahre alten S-Klasse, da habe ich einfach mehr Platz.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Chrysler 300C: Früheres Mitglied

„Insgesamt kann ich als Fazit von über 2 Jahren nur sagen, der Wagen ist zum ruhigen fahren und auf langer Strecke für uns große Leute sehr schön.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Chrysler 300C: Solingen

„ Ein großes Auto für große Leute! Bei meinen 198 cm habe ich den Fahrersitz noch nicht mal ganz nach hinten gestellt. Außerdem ist bei langen Beinen die Verstellung der Pedale (vom Fahrer weg natürlich) um bis 7 cm ein hervorragendes Feature, weil man so endlich mal richtig Beinfreiheit hat. Auch die Lenkradverstellung ist sehr gut. Allerdings ist Europa manchmal etwas eng für das Auto. Sonderausstattung: Vollausstattung, inklusive elek. verstellbarer Pedale “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Chrysler 300C: Früheres Mitglied

„Nach Erfahrung mit 3er BMW, Audi A6 Avant und vielen anderen... seit 11/06 mein Traumwagen! Platz... Kopffreiheit (auch mit Schiebedach!), Beinfreiheit, lange Reisen ohne Rückenschmerzen (non stop bis Spanien!) und die selektive Zylinderabschaltung ermöglicht Autobahn Sonderausstattung: Hemi 5.7L“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Chrysler 300C: Früheres Mitglied

Schreibe einen Erfahrungsbericht für den Chrysler 300C

Kommentiere diesen Artikel

Als angemeldeter Nutzer bei GrosseLeute.de kannst du den Artikel "Erfahrungsbericht für den Chrysler 300C" kommentieren und bewerten. Wir nutzen deine Kommentare zur weiteren Verbesserung in der Inhalte. Wenn du noch kein Benutzerkonto bei uns eingerichtet hast, dann ist die Registrierung in wenigen Schritten gemacht. Klick dazu oben rechts auf "Anmelden oder registrieren". Es öffnet sich dann ein Fenster zur Eingabe deiner Zugangsdaten oder zur Erstellung eines neuen Benutzerkontos. Wähle im nächsten Schritt einen Benutzernamen unter dem deine Kommentare für den Artikel "Erfahrungsbericht für den Chrysler 300C" veröffentlicht werden sollen. Nach einer Bestätigung deiner E-Mail Adresse ist die Registrierung schon abgeschlossen und du kannst starten.

Über GrosseLeute.de

GrosseLeute.de ist eine Online-Community für große Frauen und große Männer im deutschsprachigen Raum. Ein gut frequentierter Bereich unserer Seite ist der Bereich Partnersuche. Wer Single ist und einen großen Partner oder eine große Partnerin sucht, dem bietet sich bei GrosseLeute.de eine gute Auswahl. Bei uns sind aber nicht nur Große Singles angemeldet. Wir wollen ganz generell allen überdurchschnittlich großen Menschen eine Kommunikations- und Informationsplattform im Internet anbieten. Wir haben zahlreiche Stammbesucher, die schon seit vielen Jahren bei uns registriert sind und die Plattform zum allgemeinen Austausch oder zur Verabredung nutzen. Du hast bei uns hervorrangende Möglichkeiten Freundschaften auf Augenhöhe zu schließen und du kannst bei uns wertvolle Tipps zum Thema Körpergröße erhalten.

Wissenswertes für große Menschen

Wir haben neben "Erfahrungsbericht für den Chrysler 300C" für euch einige Information rund um das Thema "Größe" zusammengestellt. Dazu zählt die Körpergröße von bekannten Personen, Bewertungen über die Beinfreiheit und Kopffreiheit von zahlreichen Fahrzeugen, die Umrechnung von Körpergröße in das anglo-amerikanische Maßsystem und einiges mehr. Interessant sind auch zahlreiche Antworten auf die vielen Fragen, die große Frauen und große Männer oft bezüglich ihrer Körpergröße hören. Was in unseren zahlreichen Artikel zum Thema "Erfahrungsbericht für den Chrysler 300C" nicht auffindbar ist, kann bei uns im Forum diskutiert werden. Als registriertes Mitglied kannst du im Forum Themen eröffnen oder an bestehenden Diskussionen teilnehmen. Viele unserer Stammbesucher nutzen vorrangig diese Seitenfunktionen und tauschen sich zusätzlich über Stammtische für große Menschen aus. Also registriere dich jetzt und mach mit bei unserer großen Community!

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren