Kaufberatung und Fahrberichte für den Ford Focus

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des Ford Focus wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Kaufberatungen und Fahrberichte des Ford Focus stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem Ford Focus Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den Ford Focus kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.
  • 194m und 140 Kilo in dem Auto ist eine schlechte Kombination. Habe das Fahrzeug für eine Dienstfahrt bekommen. 200 km sind mir sehr unbequem vorgekommen. Ich kann absolut nicht nachempfinden, warum das Fahrzeug für Leute Über 185 gut gedacht ist. Es handelte sich um ein 2013er Kombi. Due Austattung ist gut, Bedienung relativ, Verarbeitung ok. Motor ist ein 1.6er Diesel mit angeblich 115 PS. Der Motor ist relativ sparsam, aber verdammt träge. Sehr wichtig, ist das Platzangebot. Auf der Beifahrerseite ist das Fahrzeug sehr beengend. Knieschmerzen sind vorprogrammiert. Auf dem Fahrersitz ist es nicht wirklich besser. Schade.

  • Ich bin 1,96m und fahre den Focus ST Turnier. Die längsverschiebung der Sitze ist sehr großzügig bemessen, man passt ganz locker hinters Lenkrad. Allerdings sind in dem Fahrzeug Recaro Sportsitze verbaut. Die sind an und für sich ziemlich gut. Ist man jedoch, wie ich, etwas kräftiger (130kg) hat man eher das Gefühl auf, als zwischen den Sitzwangen zu sitzen. Hinter mir kann maximal ein Kleinkind sitzen, die ziemlich opulente Sitzlehne ist nicht weit von der Rückbank entfernt. Fahrten mit einem Erwachsenen hinter mir sind eine Tortur.

  • 1,93m / Sitzposition ist soweit i.O. Leider läßt sich (wie bei allen Autos der Mittelklasse) das Lenkrad nicht weit genug herausziehen. Das führt dazu, dass man näher an das Cockpit ran muss, was wiederum dazu führt, dass man die oberen Ziffern des Tachos nicht mehr mit beiden Augen ablesen kann (ab 140km/h)! Sitzschienenlänge ist allerdings spitze! ...leider sind meine Arme zu kurz bzw. der Dachhimmel zu niedrig!:-)

  • Bin sehr zufrieden mit dem Auto und hab, egal ob vorne oder hinten, genügend Platz.

  • Ich (1,85) habe kürzlich eine Probefahrt mit dem Focus (http://www.probefahrt.de/ford-focus-probefahrt) gemacht und war positiv überrascht. Bein- und Kopffreiheit waren für ein Auto dieser Größe echt ok. Mein Freund (1,98) hat sich allerdings nicht ganz wohl gefühlt.

  • Hab den Focus jetzt etwas über ein Jahr, echt klasse Fahrzeug, bei meinen 1,95 super Kopf- und Beinfreiheit, sehr großes Auto für seine Klasse, super übersichtlich, bin direkt vom ersten Tag an sehr sicher auch durch enge Ecken gefahren und er ist auch jetzt noch absolut Beulen, Kratzer und Mängelfrei... Kein meinem Vorredner nur sagen, wer Focus mit ML vergleicht, vergleicht auch Äpfel mit Tomaten ! Ich habe mehrere Spaßfahrzeuge und bin mit dem Focus zu dem Preis als Alltagsauto total zufrieden.

  • Also der x.te Ford. Mit dem Kombi gibt´s als "Großer" (202 cm) überhaupt kein Problem. Gut hinter dem Fahrer muss man ja nicht sitzen. (Kindersitz geht!) Ansonsten passt alles. Beim Diesel der Verbrauch, der Durchzug und auch die Endgeschwindigkeit und als Kombi natürlich Kofferraum und Zuladung.

  • Hab das Auto jetzt ca. 1/2 Jahr und muss sagen, dass ich doch reichlich Platz in dem Auto habe. Kopffreiheit supa, Beinfreiheit supa, Sicht supa. Okay.. ob hinter mir noch jemand viel Platz hätte... ich wag es mal zu bezweifeln, aber.. es gibt ja noch zwei andere Sitzplätze..

  • Ich fahre den 2.0 TDCI als Turnier (also Kombi) seit mittlerweile fünf Jahren. Verglichen mit anderen Fahrzeugen der Kompaktklasse wirkt das Platzangebot sehr geräumig. Kopffreiheit und Rundumsicht gehen problemlos in Ordnung. Wenn ich den Sitz ein kleines Stück nach vorne schiebe, können hinter mir sogar erwachsene Personen ohne Quälerei Platz nehmen. Ansonsten ist die Qualität mit wenigen Ausnahmen ebenfalls vertretbar. Ein typisches Problem ist meiner Erfahrung nach Rost an der Heckklappe.

  • Kopf und Beinfreiheit sehr gut hinten ist das Ein/Aussteigen etwas umständlich Lange strecken sind bequem zu meistern (Tempomat ist klasse) An Ampeln,muss ich etwas weiter vorfahren um richtig die linke Ampel zu sehen Rundumblickt ansonsten sehr gut

  • Ich habe den Focus mit den Sitzen des Sportpakets Probe gesessen. Hat das Auto ein Schiebedach, stoße ich oben an. Ich muss den Kopf sogar noch schief legen, weil er eigentlich sogar bis über das Dach ragen würde. Ohne Schiebedach habe ich etwa einen Finger breit Platz über dem Kopf, auch nicht das Gelbe vom Ei. Die Bremse ist mit dem Serien-Lenkrad schlecht zu treten, gerade in hektischen Situationen schlägt man mit dem Knie gegen das Lenkrad und muss sich danach erst neu sortieren. Allerdings muss ich sagen, dass ich wirklich ein extremer Sitzriese bin.

  • Meinen Ford Focus (1,6 TDCI mit DPF) habe ich mir mit 143000 Kilometern gekauft, nachdem ich diverse Autos bei den Probefahrten durch hatte (unter anderem den Mondeo). Die Beinfreiheit ist ausreichend - auch für längere Strecken. Hinter mir haben nur kleine Leute Platz, aber auch das ist dann nicht bequem für sie - es ist eben eine Kompaktklasse. Für mich selbst ist der Platz aber völlig ausreichend. Aufgrund der hohen Verkaufszahlen sind die Ersatzteile günstig zu haben, vor allem, wenn man selbst etwas schrauben kann. Aber bis auf die Verschleißteile und Routine-Ölwechsel musste ich noch nichts an meinem Focus machen (heute 179000 Kilometer). Wer auf preiswerte Autos achtet und nicht zu oft mit mehr zwei Fahrgästen fährt, für den ist der Focus (MK2) völlig in Ordnung.

  • Bin 202 cm groß und habe ausreichend Platz im Focus.

  • Ich bin nicht so lang, aber ich empfinde den focus als reinen fehlkauf. er ist total unübersichtlich für große leute. beim abbiegen muss ich mich jedesmal verbiegen und verdrehen, da die a-säulen so flach nach hinten gezogen sind.dazu kommt dass er sich zwar alleine ganz sportlich fahren lässt,aber sobald 2-3 leute drinne sitzen einfach nicht von der stelle kommt.für ne 1,6 liter maschine braucht er fast 10 liter (allerdings automatik). habe mich jetzt für einen ml entschieden.braucht zwar wesentlich mehr sprit (4,3 litermaschine),aber erstens gibt´s ja gasanlagen und der ml ist wenigstens ein auto. ford focus nie wieder.

  • Rappelkiste, klassischer Fehlkauf! Nie wieder. Habe seitdem permanete Nackenschmerzen, die Nackenstützen sind eine Katastrophe, der Sitz ist unbequem, lange Fahrten sind ermüdend. Spare schon fleißig, das nächste Auto wird wieder ein Passat.

  • Fahre seit 7 Jahren meinen Focus Kombi, jährlich ca 20'000km. Was den Platz angeht habe ich mit meinen 201cm keine Probleme. der Fahrersitz lässt sich weit genug verstellen, die Instrumente sind gut erkennbar und die Rundumsicht ist trotz großer B-Säule aktzeptabel - einzig die Ampeln an Kreuzungen in erster Reihe sind schwer einzusehen. Auf dem Beifahrersitz fühlt man sich noch bequemer (auch wenn ich das nur sehr selten genutzt habe), der Fond ist für unsereins aber eine Qual. Auch wenn ich nur mit der billigsten Ausstattungslinie und dem berüchtigten 1,6L PSA Turbodiesel aufwarten kann, wird mir der Wagen immer als treuer Begleiter in Erinnerung bleiben. Die Zuladungsmöglichkeiten von Gepäck und Sperrgut sind bemerkenswert, und mit umgeklappten Rücksitzen wird ein bequemer Camper aus dem Wagen. Reparaturen und Wartungen sind preiswert, im Unterhalt mit maximal 6,5L Diesel auf 100km auf jedenfall annehmbar.

  • Fahre seit 7 Jahren meinen Focus Kombi, jährlich ca 20'000km. Was den Platz angeht habe ich mit meinen 201cm keine Probleme. der Fahrersitz lässt sich weit genug verstellen, die Instrumente sind gut erkennbar und die Rundumsicht ist trotz großer B-Säule aktzeptabel - einzig die Ampeln an Kreuzungen in erster Reihe sind schwer einzusehen. Auf dem Beifahrersitz fühlt man sich noch bequemer (auch wenn ich das nur sehr selten genutzt habe), der Fond ist für unsereins aber eine Qual. Auch wenn ich nur mit der billigsten Ausstattungslinie und dem berüchtigten 1,6L PSA Turbodiesel aufwarten kann, wird mir der Wagen immer als treuer Begleiter in Erinnerung bleiben. Die Zuladungsmöglichkeiten von Gepäck und Sperrgut sind bemerkenswert, und mit umgeklappten Rücksitzen wird ein bequemer Camper aus dem Wagen. Reparaturen und Wartungen sind preiswert, im Unterhalt mit maximal 6,5L Diesel auf 100km auf jedenfall annehmbar.

  • Kopf und Beinfreiheit für 4 Insassen jenseits der 1,80 m, vorn und hinten. Und zu zweit genügend Platz für "lange" Gespräche. ;-)

  • Zumindest in der Sport Ausstattung kann ich ihn empfehlen. Die anderen, tiefer sitzenden Sitze plus optional verstellbarem Lenkrad ermöglichen mir ein verhältnissmäßig bequemes sitzen.Auch scheuer die Knie nicht am Lenkrad oder am Schalthebel. Nicht mal der Sitz muss auf die letzte Position geschoben werden, so dass man hinter mir bis 1,80m noch sitzen kann... In der Basisversion hingegen hatte ich arge Probleme und fühlte mich wie eine Sardine in der Ölbüchse...

  • ich bin 190cm groß, habe sehr viel Platz und viel viel Kpoffreiheit, der Kofferraum is auch sehr praktisch, da ich mein Bergradl reinbekomm.

  • Der Focus ist ein klasse Auto, viel Kopf- und Beinfreiheit, sehr zuverlässig und sparsam habe den Focus seit 5 Jahren und bin seitdem 100.000km damit gefahren (1,6l 100ps ca. 7,2- 7.5liter/100km)

  • Fahrzeugmodell 2005 Focus Sport. Dank des höhenverstellbaren Lenkrades, der weiten Sitzeinstellungen und bequemen Sportsitze fühle ich mich in diesem Wagen mehr als wohl. Auch diese Kopffreiheit findet man in anderen Autos nur zu selten. Meiner Meinung nach ein absolut empfehlenswerter, zuverlässiger und geräumiger Wagen. Ich bin vollkommen zufrieden.

  • Ganz schlimm! Ich wollte einen probefahren und war froh, als ich wieder in meinen Escort konnte! Geht ja gar nicht! Ford hat die Beinfreiheit so eingeschränkt, dass er nur noch für Leute unter zwei Meter geht. Kopffreiheit ist ja das eine, aber wenn ich mit den Beinen nicht ins Auto passe.... Schlechte Entwicklung


    Sonderausstattung: .

  • Ich sitze im focus MK1 ganz gut, nicht ganz so gut wie im Golf 4 da die Sitzposition im Focus zu hoch ist. Lenkrad könnte etwas näher ran sonst sehr bequem. 1,96m

  • das erste Auto mit Kopffreiheit - ohne den Sitz in Liegeposition zu stellen - auch auf längeren Strecken sehr komf. zu fahren - bekomme da auch keine Schmerzen mehr in den Beinen. - sehr zu empfehlen!


    Sonderausstattung: diverse

  • Habe selten in einem Wagen so gut gesessen, okay, die Sportsitze tragen natürlich so einiges dazu bei. Durch das nachträgliche Gewindefahrwerk liegt die Kiste (fast) wie ein Kart. Der leistungsstarke Motor (173PS) macht aber 3.000 Umdrehungen so richtig Spaß :o) Das Aussteigen aus meinem alten (Basis-) 3er war im Gegensatz zum tiefergelegten Focus eine Qual. Würde mir den Focus jederzeit wiederkaufen !


    Sonderausstattung: ST 170 (vieeel Sonderausstattung)

  • Schrecklich! Ich kann dieses Auto nicht fahren, mit meinen Knien kann ich mich an den Ohren kratzen. Die Hölle!


    Sonderausstattung: diverses

  • Lenkradverstellung in Länge (sehr wichtig) ist OK - könnte auch mehr sein, Sitze sind gut - jedoch fehlen 5cm verstellbarkeit nach hinten die ohne weiteres möglich wären vom groszügigen Abstand zur Rückbank her. Auf sehr langen Strecken deutlich ermüdender als ein Oberklasse Auto, auf Bergstassen exzellent zu fahren durch Lenkradnahe Sitzposition und klasse Fahrwerk. Motor 1.6l 100PS is erwartugnsgemässi kein Knüller hat aber sehr sportliche Charakteristik vom Drehzahlband und Drehmomentkurve. Verbrauch etwas zu hoch


    Sonderausstattung: 16", Nebel, CD, sportausführung Trend

  • Ein super Auto! Man steigt super ein und aus, über dem Kopf ist ausreichend Platz. Mit den Beinen habe ich absolut keine Probleme, und auch auf der Rücksitzbank ist es möglich zu sitzen. Allerdings schlechte Sicht in Kurven durch die dicke A-Säule.


    Sonderausstattung: Automatik

  • Bombe und viel Platz;) 2,08m =)

    Kostenlos registrieren

    ✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

    Jetzt registrieren