Erfahrungsbericht für den Mercedes A Klasse

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des Mercedes A Klasse wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Erfahrungsberichte des Mercedes A Klasse stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem Mercedes A Klasse Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den Mercedes A Klasse kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.


„Ich fahre derzeit einen A 200 als Firmenwagen. Für mich mit 196cm ein wenig grenzwertig. Habe nach oben nicht viel mehr als eine Handbreit Platz. Alles in allem trotzdem ein sehr gelungenes Auto. Das Garmin-Navi hat eine überragende Stauerkennung und ist gerade auf langen Fahrten ein echter Garant für möglichst staufreies Vorankommen. Mit AMG-Line optisch ein echter Bringer und auch für das kinderlose Paar machbar. Einzig der Kofferraum gerät schnell an seine Grenzen. Urlaubsgepäck für zwei Personen und zwei Wochen muss dann schonmal stückweise auf die Rückbank ausweichen. Mein Verbrauch liegt zwischen 7 und 8 Litern, trotz recht schwerem Gasfuß. Für Singles und Paare die einen modernen und zuverlässigen Wagen suchen ein echter Tipp. Allerdings lohnt schon alleine wegen des Navis das Facelift-Modell.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Leo196

„Vor meinem aktuellen Wagen fuhr ich einen A 180 CDI als Dienstwagen. Mit 196cm ähnlich eng wie das Facelift-Modell. Nach oben bleibt nicht vielmehr als eine Handbreit Platz. Enttäuscht hat mich das Navi von Becker. Die Stauerkennung funktioniert nicht und vermeldet Verkehrsstörungen erst, wenn man in ihnen steht. Optisch ist der Wagen natürlich absolut kein Vergleich zur "alten" A-Klasse. Hier ist ein richtig schickes und junges Auto entstanden. Der Kofferraum dürfte durchaus größer sein, das ist aber ein Problem, was der Bauart des Autos geschuldet ist. Verbrauchstechnisch ist der 180er-Diesel eine echte Offenbarung. Der Normalverbrauch pendelt sich um die 5 bis 6 Liter ein, mein persönliches Highlight waren 3,8 Liter (!) mit Tempomat 130 auf einer Dienstreise nach Hessen.Mit 109 PS kann man problemlos im Verkehr mitschwimmen, Beschleunigungswunder wird hier aber wohl niemand vollbringen. Kurzum ein gelungenes Auto für einen Single oder ein kinderloses Paar die gerne was modernes, schickes fahren möchten.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Leo196

„Das Auto ist auch für Leute jenseits der 2m zu fahren. Negativ ist die Sicht, der Rückspiegel ist da doch sehr hinderlich. Zudem finde ich die Sitze für längere Fahrten völlig untauglich.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„Ich (1,82 m) habe die A-KLasse jetzt 1 Jahr gefahren. Ich bin mit dem Platzangebot sehr zufrieden. Ich selber als Fahrerin habe sehr viel Beinfreiheit beim Fahren. Und meine Jungs auf den Rücksitzen waren auch vollstens zufrieden. Michaela“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„ Für zwei grosse Personen hat dieser Wagen besonders gute Eigenschaften, da er vorne absolute Beinfreiheit hat, ähnlich wie in anderen grossen Limosinen und die Beinauflage der vorderen Sitze sehr gut ist. Desweiteren hat die Ausstattung "Elegance" gute Sitze mit Seitenhalt. Die Mittelkonsole ist zwar mächtig, dennoch stört sie nicht. Dieser Kleinwagen mag zwar teuer sein, dennoch kenne ich nichts vergleichbares, bis vielleicht die kommende neue Polo-Generation 2009, die ihm in vielerlei Hinsicht durchaus das Wasser reichen wird. Zum Verbrauch muss ich leider sagen, daß der Kleine sich im Stadtverkehr auch mal eben so 8,5 Liter Diesel einverleibt, was absolut unwirtschaftlich ist, dagegen steht auch macher Verbrauch, wie er nicht in der Liste steht, z.B. unterwegs in Holland, bei 120 km/h und einem Durchschnittsverbrauch von 4,5 l/100 km, mit all den positiven Aspekten, die ein Mercedes mitbringt, bis vielleicht auf die Tatsache, daß die Abdeckung, die den Motor schützen und Verwirbelungen vorbeugen soll, nur wenig Bodenfreiheit übrig lässt, die so manche Erhebung in der Strasse mitnimmt. Alles in allem war und bin ich diesem Wagen äüßerst positiv eingestellt, da er nicht nur für die Stadt erhebliche Vorteile bietet, sondern ebenfalls als Langstreckenfahrzeug taugt! Sonderausstattung: A 180 CDI+Elegance+DSG+3-türig “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„hab meinen nun seit Juni 2014. Größe 1,92m und ich sage nur PERFEKT!“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„Modell A 200 Avantgarde (136 PS) - Handschaltung + mit Lamellenschiebedach Moin! die kürzlich - eigentlich für meine Mutter - angeschaffte A-Klasse, muss ich leider derzeit übergangsweise selbst nutzen. Begeistert bin ich aber von der guten (erhöhten) Sitzposition und von den Platzverhältnissen für Fahrer (und auch Beifahrer). Viele Verstellmöglichkeiten für die Sitze und lange Sitzschienen (trotz 2.04m + langen Beinen ist der Sitz nicht ganz hinten) lassen nahezu jeden eine gute, bequeme und auch Langstreckentaugliche Sitzposition finden. Verbrauch: in Hamburg (Stadt) 8,5 l - Autobahn bei 130 km/h: 6,8 l - Landstraße / kleine Orte: 6,4 l je 100 km. Im täglichen Drittelmix verbraucht der Wagen (über 5.000km gemessen) im Schnitt + bei zügiger Fahrweise: 7,3 l - welches ich bei der Motorleistung als guten Wert empfinden. Großer Vorteil an der Tanksäule, er braucht nur "Super." Kritikpunkte: Die A-Klasse ist relativ unübersichtlich nach vorne raus, sodass ich jedem NUR ein Fahrzeug mit Parktronic-System (vorne + hinten) empfehlen kann. Besonderheiten: Nachrüstung (original) Navigation Mercedes "Streetpilot 3" INKL. Freisprecheinrichtung, EU-Karten + TMC - der Clou: portables Navi mit Bedienung um Multifunktionslenkrad + Freisprechfunktion über Bordlautsprecher. Preis (Mercedesüblich sehr teuer): Gerät 495,-- € + Einbau 230,-- € Bei Fragen einfach kurz mailen. MfG“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: LangeNase

„Das ist jetzt mein dritter und ich bin immer noch begeistert. Barbara“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: BARB1234

„Gut.Gegenüber dem Vorgängermodell unverändert.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„Inzwischen 2. Modell als 190 CDI in der Langversion. Für mich (2,02m) der "Kleinwagen" schlechthin. Einfache herausnehmbare Sitze (inkl. Beifahrer) ersetzten doch so manche Kombiversion. Zumal hinter dem Fahrersitz selbst ich noch sitzen kann, weil soviel Beinfreiheit vorhanden. Bei vielen Klassenkonkurrenten ein "no go" Kriterium, was mir meine Beifahrer auf den Rücksitzen immer wieder gerne bestätigen.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: udoth

„ Für Großen Fahrer und Beifahrer Ideal. Mitfahrer hinter Großen Fahrer hab wenig Beinfreiheit. Sonderausstattung: Einzelsitze im Fond “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„Bei 200 cm größe traumhaft als Fahrer und/oder Beifahrer! hinten für große über 180 eher wenig Beinfreihet (ausser der Fahrer ist klein :))“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Marco_30

„ Vorne und hinten viel Platz. Mittelarmlehne vorne stört beim Betätigen der Handbremse. Man sieht relativ gut die Ampel. Hecktüre öffnet nicht weit genug nach oben. Sonderausstattung: lang “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„Eigentlich ein tolles Auto, allerdings ist mir die Sitzauflage für die Beine viel zu kurz. Ich sitze immer in der möglichst niedrigsten und "am-weitesten-hinteb"-Position. Dennoch stört es, dass das Lenkrad meist immer auf dem linken Oberschenkel / Knie aufliegt. Daher kann ich nur die Automatikversion empfehlen, da dies das linke Bein entlastet. Sonst ein prima Auto für die Großstadt.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

„ Platzangebot für die Insaasen optimal, auch hinten für lange Beine gut geeignet. Die Hecklappe geht weit genug nach oben, um beim Beladen nicht im Regen zu stehen. Man beachte, dass das Auto nur 3,776 mtr. lang ist.Rücksitze sind einfach zu entfernen, dann haben Sie einen kleinen Kombi mit guter Ladehöhe und fast ebener Ladefläche. Sonderausstattung: lang “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: 1148

„Ich kann nur sagen, dieses Auto immer wieder gern! Beim nächsten mal aber bitte mit Klima =) Platz ist genug, hoch gebaut ist er außersdem....also kein lässtiges tiefeinsteigen Einkaufen - kann ich mich auch nicht beschweren!Auch dafür ist Platz. Das mit wichtigste für mich noch ist - ich komme in fasst jede Parklücke!!! Also Mädels =) Shopen in der Stadt kann nun los gehen “

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Mercedes A Klasse: Früheres Mitglied

Schreibe einen Erfahrungsbericht für den Mercedes A Klasse

Kommentiere diesen Artikel

Als angemeldeter Nutzer bei GrosseLeute.de kannst du den Artikel "Erfahrungsbericht für den Mercedes A Klasse" kommentieren und bewerten. Wir nutzen deine Kommentare zur weiteren Verbesserung in der Inhalte. Wenn du noch kein Benutzerkonto bei uns eingerichtet hast, dann ist die Registrierung in wenigen Schritten gemacht. Klick dazu oben rechts auf "Anmelden oder registrieren". Es öffnet sich dann ein Fenster zur Eingabe deiner Zugangsdaten oder zur Erstellung eines neuen Benutzerkontos. Wähle im nächsten Schritt einen Benutzernamen unter dem deine Kommentare für den Artikel "Erfahrungsbericht für den Mercedes A Klasse" veröffentlicht werden sollen. Nach einer Bestätigung deiner E-Mail Adresse ist die Registrierung schon abgeschlossen und du kannst starten.

Über GrosseLeute.de

GrosseLeute.de ist eine Online-Community für große Frauen und große Männer im deutschsprachigen Raum. Ein gut frequentierter Bereich unserer Seite ist der Bereich Partnersuche. Wer Single ist und einen großen Partner oder eine große Partnerin sucht, dem bietet sich bei GrosseLeute.de eine gute Auswahl. Bei uns sind aber nicht nur Große Singles angemeldet. Wir wollen ganz generell allen überdurchschnittlich großen Menschen eine Kommunikations- und Informationsplattform im Internet anbieten. Wir haben zahlreiche Stammbesucher, die schon seit vielen Jahren bei uns registriert sind und die Plattform zum allgemeinen Austausch oder zur Verabredung nutzen. Du hast bei uns hervorrangende Möglichkeiten Freundschaften auf Augenhöhe zu schließen und du kannst bei uns wertvolle Tipps zum Thema Körpergröße erhalten.

Wissenswertes für große Menschen

Wir haben neben "Erfahrungsbericht für den Mercedes A Klasse" für euch einige Information rund um das Thema "Größe" zusammengestellt. Dazu zählt die Körpergröße von bekannten Personen, Bewertungen über die Beinfreiheit und Kopffreiheit von zahlreichen Autos, die Umrechnung von Körpergröße in das anglo-amerikanische Maßsystem und einiges mehr. Interessant sind auch zahlreiche Antworten auf die vielen Fragen, die große Frauen und große Männer oft bezüglich ihrer Körpergröße hören.

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren