Erfahrungsbericht für den Opel Kadett C

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des Opel Kadett C wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Erfahrungsberichte des Opel Kadett C stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem Opel Kadett C Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den Opel Kadett C kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.


„Robustes Auto mit überschaubarer Technik, die noch zum selber reparieren einlädt. Man bekommt seine Beine auch mit 1,98 m noch vernünftig unter, wenn man nicht allzu verwöhnt ist.“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Opel Kadett C: Früheres Mitglied

„1973 auf den Markt gebracht als Ersatz für den Kadett B. Bis 1979 wurde er gebaut. Als Limosine 2 und 4 Türig, Kombi 3 Türig (Caravan), City 3Türig, und als Coupe 2 Türig war der Opel Kadett C erhältlich. Das Modell City kam erst 1975 auf den Markt um gegen den VW Golf I anzutreten. Das Konstruktionsprinzip des Opel Kadett C war recht einfach aber gut. Längst eingebauter Motor und Angetriebene Hinterachse, starr ausgeführt. Das Sondermodel Aero wurde von Baur in Kleinserie gefertigt und basiert auf der 2 Türigen Limosine. Der Kadett wurde mit 1,0 1,2 Liter Motoren ausgetattet, die 40 und 53/54 und 60 PS leistete. Ab 1975 war das Coupe mit einem 1,9 Liter Einspritzermotor erhältlich, der 105 PS leistete. 1977 folgte ein 1,6 Liter Motor mit 75PS und der 1,9 Liter in den Coupe´s wurde durch ein 2,0 Liter Einspritzermotor ersetzt, der je nach Modell 110 oder 115 PS leitete. Ein 5 Gang Getriebe war für alle Coupe´s mit 1,9 und 2,0 Triebwerk gegen Aufpreis lieferbar. Die 115 PS Modelle hatten es sogar Serienmäßig. Das Fahrzeug kostete aber das Doppelte als das Grundmodell. Ich habe das Coupe mit 2,0 Liter Motor. Am triebwerk wurden einige Modifikationen gemacht sowie die Einspritzanlege gegen Doppelvergaser getauscht. Über Kraftstoffverbrauch brauchen wir hier nicht zu reden. Kein Schiebedach, keine Elektronik, kein schnickschnack. Die Recaro Halbschalen bieten genug seitenhalt und sind bequem. Der Sitz ist auf der untersten Schiene der Konsole montiert, sodas ich bestimmt noch 7 cm Kopffreiheit habe. Das Orginale 38 cm Lenkrad wurde gegen ein 36 cm Lenkrad getauscht sodas die Knie keinesfallst im weg sind. Ich fühle mich in diesem Auto wohl und kann auch bequem lage Strecken mit dem Fahrzeug zurücklegen. Der Kofferraum ist recht groß hat aber eine hohe Ladekante und ist auch sehr tief. Die Technik ist auch im Serienzustand nach über 30 Jahren absolut zuverlässig und leicht und kostenarm zu warten. Ersatzteile für inspektionen und Wartungen sind meistens noch verfügbar und bezahlbar. Einige Ersatzteile für die Starken 1,9 und 2,0 Modelle sind teilweise vergriffen oder recht teuer. Rost gibt es und teilweise nicht zu knapp, aber ich will mal andere Fahrzeuge sehen die mindestens 20 Winter hinter sich haben. Gute gepflegte und Orginale Modelle sind recht Rar und müssen gut bezahlt werden. Der Kadett der mit den Freuden eines Hecktrieblers durch den Winter gefahren werden soll und nicht perfekt sein soll ist schon für 1500 Euro erhältlich. Man muss nur suchen. Die 1,9 und 2,0 Modelle sind da schon um 2000 Euro teurer. Gefragt sind ebenfalls Kombis und Citys. Ganz oben im Preissegment befinden sich die Aeros der Firma Baur. Sowie absolut Originale Coupes der Serie GT/E 1 und GT/E 2 (1000er)“

Autor dieses Erfahrungsberichtes für den Opel Kadett C: Früheres Mitglied

Schreibe einen Erfahrungsbericht für den Opel Kadett C

Kommentiere diesen Artikel

Als angemeldeter Nutzer bei GrosseLeute.de kannst du den Artikel "Erfahrungsbericht für den Opel Kadett C" kommentieren und bewerten. Wir nutzen deine Kommentare zur weiteren Verbesserung in der Inhalte. Wenn du noch kein Benutzerkonto bei uns eingerichtet hast, dann ist die Registrierung in wenigen Schritten gemacht. Klick dazu oben rechts auf "Anmelden oder registrieren". Es öffnet sich dann ein Fenster zur Eingabe deiner Zugangsdaten oder zur Erstellung eines neuen Benutzerkontos. Wähle im nächsten Schritt einen Benutzernamen unter dem deine Kommentare für den Artikel "Erfahrungsbericht für den Opel Kadett C" veröffentlicht werden sollen. Nach einer Bestätigung deiner E-Mail Adresse ist die Registrierung schon abgeschlossen und du kannst starten.

Über GrosseLeute.de

GrosseLeute.de ist eine Online-Community für große Frauen und große Männer im deutschsprachigen Raum. Ein gut frequentierter Bereich unserer Seite ist der Bereich Partnersuche. Wer Single ist und einen großen Partner oder eine große Partnerin sucht, dem bietet sich bei GrosseLeute.de eine gute Auswahl. Bei uns sind aber nicht nur Große Singles angemeldet. Wir wollen ganz generell allen überdurchschnittlich großen Menschen eine Kommunikations- und Informationsplattform im Internet anbieten. Wir haben zahlreiche Stammbesucher, die schon seit vielen Jahren bei uns registriert sind und die Plattform zum allgemeinen Austausch oder zur Verabredung nutzen. Du hast bei uns hervorrangende Möglichkeiten Freundschaften auf Augenhöhe zu schließen und du kannst bei uns wertvolle Tipps zum Thema Körpergröße erhalten.

Wissenswertes für große Menschen

Wir haben neben "Erfahrungsbericht für den Opel Kadett C" für euch einige Information rund um das Thema "Größe" zusammengestellt. Dazu zählt die Körpergröße von bekannten Personen, Bewertungen über die Beinfreiheit und Kopffreiheit von zahlreichen Fahrzeugen, die Umrechnung von Körpergröße in das anglo-amerikanische Maßsystem und einiges mehr. Interessant sind auch zahlreiche Antworten auf die vielen Fragen, die große Frauen und große Männer oft bezüglich ihrer Körpergröße hören. Was in unseren zahlreichen Artikel zum Thema "Erfahrungsbericht für den Opel Kadett C" nicht auffindbar ist, kann bei uns im Forum diskutiert werden. Als registriertes Mitglied kannst du im Forum Themen eröffnen oder an bestehenden Diskussionen teilnehmen. Viele unserer Stammbesucher nutzen vorrangig diese Seitenfunktionen und tauschen sich zusätzlich über Stammtische für große Menschen aus. Also registriere dich jetzt und mach mit bei unserer großen Community!

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren