Kaufberatung und Fahrberichte für den VW Phaeton

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des VW Phaeton wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Kaufberatungen und Fahrberichte des VW Phaeton stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem VW Phaeton Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den VW Phaeton kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.
  • Es ja kleine und große Sitzriesen. Ich bin wohl ein großer, denn mit meinen 1,97 m passe ich in den Phaeton nicht rein. Die Version mit Schiebedach geht überhaupt nicht, da muss ich den Kopf schräg halten. Aber auch die Version ohne Schiebedach und mit 18-facher Verstellung passt nicht. Wenn ich den Sitz so einstelle, dass ich nicht mehr mit dem Kopf gegen die Decke stoße, kann ich das Lenkrad unten nur noch mit ausgestreckten Armen erreichen. Beim Händler bin ich 20 Minuten hin und hergerutscht, weil ich das Auto toll finde. Aber es passt nicht. Auch die Mittelkonsole und die B-Säule sind relativ eng am Körper. Mein alter Passat 3 BG hat mindestens 5 cm mehr Kopffreiheit.

  • Klasse Auto mit jeglichem Komfort und Luxus

  • Ja, da ich selbst einen Phaeton fahre, schwöre ich aufs das Platzangebot und ich rede hier nicht von der Chauffeursversion , sondern von der Viersitzerlimousine. Gebrauchte gibt es ja zu Hauf zu kaufen, da sie fast keinen Marktwer besitzen.

  • Also ich bin Sitzriese und muss sagen, dass ich meinen Dicken liebe. Der technische Schnickschnack ist absolut cool. Der einzige "Nachteil" ist der Verbrauch, aber wer sich so ein Auto kauft dem sollte das auch egal sein....

  • Für mich als Sitzriese geht nur die Version ohne Schiebedach. Was (wie in allen Autos) stört ist der Rückspiegel. Sitzt genau vor meinen Augen und ich kann rechts vorne nicht alles sehen. Gruß,

  • Ich habe zu einem so günstigen Preis (Gebrauchtwagen) noch nie mehr Komfort und Luxus bekommen. Sitz ist 18fach verstellbar beheizt, belüftet, und massiert! Der Fahrkomfort ist eine Klasse für sich! Kopffreiheit trotz Schiebedach gegeben. Ich kann ihn sehr empfehlen!

  • Top Auto, Fahrkomfort super, sitze mit meinen 2,11 m sehr gut in diesem Fahrzeug. Bin rund um zu frieden.

  • Hallo, habe jetzt diverse Phaetons (4-Sitzer, 5-Sitzer, unterschiedliche Sitzkonsolen) probegefahren, weil ich mich nach einem neuen Fahrzeug umschaue. Verarbeitung und Preis-Leistungsverhältnis für das Maß an Sinnvollem und Schnickschnack ist sicher sehr gut. Aber das Platzangebot? V.a. für mich als Fahrer ist die Beinfreiheit leider nicht ausreichend. Insbesondere die Kante der Mittelkonsole verhindert - bei mir zumindest - ein entspanntes Anlehnen des rechten Beines bei längeren Fahrten. Da hilft auch keine Massagefunktion für den Rücken. Wer nicht so lange Beine hat (=Sitzriese) könnte glücklich werden, da nach oben ausreichend Platz ist (vorne zumindest).

    Kostenlos registrieren

    ✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

    Jetzt registrieren