Kaufberatung und Fahrberichte für den VW T5

Die Beinfreiheit und Kopffreiheit im Innenraum des VW T5 wird bei uns von überwiegend sehr großen Menschen bewertet und bietet damit eine gute Kaufberatung. Die folgenden Kaufberatungen und Fahrberichte des VW T5 stellen die Meinung der jeweiligen Autoren dar. Bitte wende dich bei Rückfragen dazu direkt an den Autor. Hast du selbst auch schon in einem VW T5 Platz genommen? Dann mach mit und bewerte hier ebenfalls den Innenraum des Fahrzeugs. Auch mit Fahrberichten für den VW T5 kannst du unseren Lesern helfen. Nutze einfach die Kommentarfunktion für deine Beiträge. Bitte gebe bei deiner Bewertung zum Innenraum des Fahrzeugs immer auch deine eigene Körpergröße und das Baujahr des Fahrzeugs mit an.
  • Der T5 verspricht als Bus mit Sicherheit viel Platz für überschaubares Geld. Kritisieren möchte ich jedoch die zu kurze Lenksäule: So stoße ich oft mit den Knien am Armaturenträger an, obwohl das Lenkrad für die Hände schon zu weit weg ist. Außerdem ist der Beifahrer-Airbag gefährlich niedrig angebracht. Man kann zwar die Füße weit nach vorne strecken, wenn jedoch hinter dem Beifahrer noch jemand sitzen möchte, habe ich zwangsweise mit dem Airbag-Schild Kontakt. Kein gutes Gefühl. Ansonsten würde ich das Extra-Geld für das Facelift in die Hand nehmen, da die Lenkung wesehnlich direkter ist.

  • Dank der fest eingebauten Trennwand zum Laderaum ist eine Sitzeinstellung für meine Größe (195) kaum möglich. Mein rechtes Knie (habe im Verhältnis lange Beine) passt dann nicht mehr zwischen Lenkrad und Schaltknaufgehäuse hindurch, das sollte es aber, da ich sonst nicht den Fuß anheben kann um die Bremse zu betätigen. Lebensgefährlich, dieses Auto !! Was denken sich die Konstrukteure eigentlich dabei. Fahre zzt einen Vito, da geht das alles !! Falls mein Arbeitgeber als neues Fahrzeug den T5 aussucht, bin ich so gut wie immobil, denn damit kann ich nicht verkehrssicher fahren.

  • Habe einen Transporter Kombi (9 Sitze) ohne Trennwand. Der Platz auf dem Fahrersitz geht für mich (1,90) auf der letzten Stellung in Ordnung. Auf der Beifahrerseite (Doppelsitzbank) allerdings ist sehr viel weniger Beinfreiheit. Hier kann ich nicht mehr sitzen. Meine Knie stoßen an das Armaturenbrett, welches hier viel weiter vorsteht als auf der Fahrerseite. Eine Sitzverstellung gibt es hier auch nicht. Die Kopffreiheit ist sehr gut - kein Problem. Die hinteren Plätze sind alle ausreichend groß dimensionert - da gibt es keine Probleme. Der Schwachpunkt ist durch die geschwungene Armaturenbrettform wirklich der Beifahrerplatz.

    Kostenlos registrieren

    ✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

    Jetzt registrieren