Wichteln mit den Grossen 03.12.2011 Duisburg

Hallo Leute,


Zeit fuer einen neuen Bericht ueber meine Erlebnisse mit dieser merkwuerdigen Spezies Names Grosse Leute.


Nachdem ich in den erlauchten Kreis des Duisburger Stammtisches so gut aufgenommen wurde, schaute ich nach, was denn als naechste Aktion geplant war.


Es weihnachtet in Duisburg lautete der Titel der naechsten Veranstaltung.


Da also auch, dachte ich mir noch und las dann die ersten Zeilen: "Ich weiß es ist erst September, aber in den Regalen liegt schon Weihnachtsplätzchen, in den Geschäften kann man Weihnachtsdeko kaufen,..."


Oha! September! Das war doch die Zeit, als wir noch locker im T-Shirt rumlaufen konnten.


Na gut, ich schaute ja Anfang November nach, da war die vorweihnachtliche Stimmung schon nicht mehr weg zu diskutieren. Die erste Dosis "Wham mit Last Christmas" hatte ich auch schon abbekommen.


Die Teilnehmerzahl war auf 60 Personen begrenzt und es hatten sich schon 57 Leute angemeldet. Also flink auf den Anmeldebutton druecken... ohweh geht nicht mehr. Anmeldeschluss vorbei! Aber wenn ich etwas will, kann ich ja hartnaeckig sein ;) Also schnell eine Mail an die Organisatorin. Und *PLING* war ich schon auf der Liste als 58ter.


Nun die 20 EUR fuer das Buffet ueberwiesen (Gott sei Dank, Buffet, ich kann mich selbst bedienen) und dann weitergelesen: "Weihnachten ist Geschenke Zeit [old]http://www.grosseleute.de/wcf/images/smilies/present.gif[/old] [old]http://www.grosseleute.de/wcf/images/smilies/xmas1.gif[/old] [old]http://www.grosseleute.de/wcf/images/smilies/present.gif[/old] Also heißt es rein in den Keller und schauen was da so gruseliges liegt. Denn es heißt wieder "Schrottwichteln"."


Oh oh!. Schrottwichteln! Wir schenken den anderen so fiese Sachen und wenn wir Pech haben - die uns auch!


Dann verging die Zeit, zwischenzeitlich bekam ich noch eine Mail von der lieben Sabine, die eine Dankesaktion fuer Carmen organisierte. Also auch da noch mal ein paar EUR ueberwiesen. Ich zahle viel lieber, als dass ich organisiere :)


Nun ja, der 3. Dezember war nun da. Ich also nochmal schnell gelesen, wo und wann ich da sein muss: Duisburg, 19:00 Uhr. Da ich ja noch Zeit hatte, las ich mir nochmal den ganzen Thread durch. Als letztes war die Meldung von Gran_Courage "Ich komme mit Sarah etwas später. Gegen halb acht müssten wir da sein."


Jetzt hatte ich also zwei Uhrzeiten im Kopf. Und das als Mann! Es ist ja so klar, was passierte: 19:30 Uhr hat gewonnen.


Ich also mich fertig gemacht, was Schoenes angezogen und, huch --- S c h r o t t w i c h t e l n ! ! ! --- schnell noch in den Keller. Da dann Gottseidank was Bloedes gefunden und eingepackt.


Fein fein, ist ja erst 18:30 Uhr und ich habe ja noch 1 Std. Zeit. Noch einen Espresso getrunken und den leeren Magen auf schoenes griechisches Buffet vorbereitet. Viel Fleisch, fett, Fetakaese, Salat in Oel usw...


Dann Hinfahrt, die Uschi weiss wo es hergeht. Und die macht mich auch nicht an, wenn ich mal das andere Rechts nehme ;-)


Ich komme also in Duisburg zur Ecke Bachstr. / Wilhelmstr. und bekomme auch sofort einen Parkplatz. Ein Blick auf die Uhr: 19:40 Uhr. OK 10. Min zu spaet...


Ich betrete die Gaststaette und werde wortlos zu den hinteren Raeumen geschickt. Woran hat der Kellner denn erkannt, wohin ich wollte?


Ups. Irgendwas stimmt da nicht. Alle sind schon da, und am Essen! Man fangen die aber puenktlich an! Also Jacke aus und an die Garderobe haengen, da bekomme ich eine kleine Aufregung von der einen Kellnerin mit. "Chef, das Essen ist schon fast leer, wir muessen noch was nachschieben!"


Ups. Nochwas laeuft hier verkehrt! Die Langen koennen doch nicht in 10 Min. alles schon aufgegessen haben!?


Wir erinnern uns, Guido hat Hunger....


OK. Jacke haengt. Ran an das Buffet. Teller nehmen, Mist keine da, Oh Glueck gehabt, die Kellnerin kommt gerade mit einer Ladung frischer Teller. Und die waren sogar angewaermt! Erst spaeter habe ich erfahren, dass das wohl nicht mit allen Tellern so war - also wird meine Ladung gerade frisch aus der Spuelmaschine gekommen sein ;)


[old]http://www.newotec.de/gl-weihn…IMG_2362.jpeg.medium.jpeg[/old]


Es war dann doch noch genug fuer mich da. Salat, ein kleiner Rest Kartoffelauflauf, ein paar Fleischspiesse und noch viele Sachen, die ich gar nicht alle essen konnte...


Das Essen schmeckte mir sehr gut. Und, tata, die Bedienung brachte schnell ein von mir bestelltes Radler an meinen Tisch. Ich bekam einen Deckel und sollte selbst aufschreiben, was ich getrunken habe. Also machte ich schnell einen Strich - habe ich in anderen Kneipen mal so gesehen. Da das erste Radler etwas klein war, bestellte ich ein Grosses hinterher. Dafuer gab es dann ein X ich bin ja flexibel ;) So fuellte ich dann im Laufe des Abends den Deckel mit ein paar Strichen und X...


Dann bekam Carmen ihre Aufwandsentschaedigung in Form eines sehr geschmack- und wertvollen Geschenkkorb ueberreicht. Sie war sichtlich geruehrt.


Und dann wurden die Wichtelgeschenke verlost. Jedes Geschenk bekam eine Nummer und wir zogen dann aus einer Schuessel jeder eine Nummer. Wenn man die Nummer des eigenen Geschenkes gezogen hatte, was min. 3 Leuten passierte, zog man nochmal eine Nummer. Somit war sichergestellt, das jeder ein unbekanntes Geschenk erhaelt.


Renate holte die Geschenke in einer beliebigen Reihenfolge und wurde so kurzerhand zum Nummerngirl.


Wir erinnern uns "Wir schenken den anderen was fieses - und wenn wir Pech......"


Wir hatten Pech ;), fast A L L E!


So wurde die Nummer dann ausgerufen und die Person die diese Nummer gezogen hatte, durfte, nein musste, das Geschenk vor aller Augen auspacken. Super.


Ich bekam ein Buch, einen Spiegelbestseller: Niveau ist keine Hautcreme - Gepflegte Sprueche fuer alle Lebenslagen


[old]http://www.newotec.de/gl-weihn…IMG_2647.jpeg.medium.jpeg[/old]


Leseprobe: Im Swingerclub


- Ran an die Moepse
- Besser oben ohne als unten gar nichts
- Nuechtern bin ich schuechtern, aber voll bin ich toll
- Komm Schlampe, umarme mich, dein Make-up reicht fuer uns beide
.....


Ich erspare euch jetzt weitere Einzelheiten. Nur soviel: Niveau kommt nur als Wort auf der Titelseite vor.


Es gab wirklich sehr schraege Sachen. Die Stimmung war super. Die Leute sind klasse. Also wir sind klasse!


Nach dem Auspacken, konnte man dann versuchen, sein Schrott gegen etwas ertraeglicheren Schrott einzutauschen. Aber viele haben doch bekommen, was sie wollten oder womit sie wider Erwarten doch was anfangen konnten und einige bekamen was sie verdienten :P


Mein Ziel, Menschenkinder kennen lernen, ist an diesem Abend wieder voll erfuellt worden. Alle sind einfach super nett und neugierig und aufgeschlossen.


So gegen 23:00 Uhr entschlossen sich einige, noch eine Runde zappeln zu gehen. Das Diebels im Hafen war unser Ziel. Ich ueberlegte mir noch schnell ein paar Getraenke zu bestellen, wollte dann aber nicht den Anschluss verlieren und ging bezahlen.


Auf meinem Deckel waren ja noch Striche und einige Xe.... Ich wurde gefragt, was ich denn getrunken hatte. So antwortete ich 3 kleine und 2 grosse Getraenke. Ja, was denn fuer Getraenke? Oh! Ich sollte mir auch noch behalten, was fuer Getraenke? Ich finde gross und klein beschreibt doch den Sachverhalt ganz gut. Naja, wie immer in solchen Situationen, musste ich mir schnell ueberlegen, was ich nun getrunken haben koennte. Und so waren es dann 2 kleine Fanta und eine Grosse und noch 1 kleines Radler und ein Grosses. Ich durfte zahlen und hielt den Zahlungsverkehr nicht weiter auf ;)


Bevor es jetzt weiterging war noch ein Besuch auf dem Klo angesagt.


[old]http://www.newotec.de/gl-weihn…IMG_2818.jpeg.medium.jpeg[/old]


Niedlich, oder nicht ;)


Dann raus vor die Tuer, ab ins Auto, der Uschi gesagt ich moechte zum Diebels im Innenhafen und los gehts. Ich liebe Uschi. Sie sagt mir wo es lang geht ;)


Vor dem Diebels, direkt einen Parkplatz bekommen. Und da standen die Langen auch schon alle vor der Tuer. Sie warten nur noch auf mich. Ist das nicht nett?!


[old]http://www.newotec.de/gl-weihn…IMG_2824.jpeg.medium.jpeg[/old]


Nun gut. SO war es nicht ganz! Im Diebels war eine geschlossene Gesellschaft. Also die waren so beschraenkt uns superdupernette Leute nicht mitfeiern zu lassen!


Kurze Planungsphase. Es wurden verschiedene Oertlichkeiten durchgesprochen. Die Anzahl der Oertlichkeiten in Duisburg, wo man mit ca. 30 Leuten um 24:00 Uhr noch auftauchen kann ist wohl stark begrenzt. So entschieden wir uns fuer das Oberbayern.


Also wieder rein ins Auto, Uschi: Oberbayern; ich frage mich gerade, was macht Uschi, wenn ich nicht im Auto bin. Bekommt sie auch mal Besuch von anderen Navis? Tauschen die sich dann heimlich ueber die Orientierungslosigkeit ihrer Fahrer und Fahrerinnen aus? Und, bin ich der Uschi vielleicht zu peinlich?


Nun gut, wenn ich im Auto sitze, bin ich der Chef, und so fuehrt mich Uschi brav zum Oberbayern.


Eine Z a p p e l h o e l l e. Ich war seit 20 Jahren nicht mehr in einer Disco. Aber ich hatte ja die richtigen Leute dabei. Und es war cool! Wir gingen im Gaensemarsch durch die Disco. Ich hoerte einen kleinen Mann zu einem Anderen sagen: Man, die sind ja alle zu gross ?( ! Ich antwortete ihm hoeflich: Nein, ihr seid zu klein! 8)


Guido

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren