Wie definiert man die perfekte Partnerschaft?

Ja.. ich finde, dass ist eine gute Frage..


Wie definiert man eigentlich die perfekte Partnerschaft?


Dazu müsste erstmal geklärt sein wie definiert man eigentlich "Perfekt"


... da wird schnell klar, die perfekte Partnerschaft gibt es nicht.. und die soll es auch gar nicht geben.. ein kleiner Streit und eine kleine Meinungsverschiedenheit gehören dazu.. sonst wird es sehr schnell langweilig..


In den ersten Monaten ist ganz wichtig.. man sollte sich so nehmen wie man ist.. natürlich gibt es immer Kleinigkeiten die einem an dem Partner stören und auch bei sich selbst verändert man manche Dinge, aber ich rede vom "Großen und Ganzen" :) Was bringt es wenn man in eine Beziehung startet und schon von Beginn an hunderte negative Gedanken im Kopf hat.. die einen nicht glücklich machen...


Natürlich kann man Dinge die einem nicht gefallen ansprechen.. aber es sollten nicht zu viele sein, da sich der Partner sonst die Frage stellt hat Sie/Er sich in mich verliebt oder in mein Ideal was Ihr/Ihm im Kopf rumschwimmt? Aber auch die Frage an dich.. ist er der richtige Partner, wenn du merkst, dass dir tausend Punkte auffallen, die du gerne ändern möchtest?


Andererseits ganz wichtig..wenn einen etwas stört.. raus damit.. das schlimmste ist diese Gedanken für sich zu behalten.. denn diese Gedanken stauen sich auf und irgendwann platzt die "Bombe" ;)


Und bitte bitte bitte.. seid genau so wie Ihr seid.. das schlimmste und ja auch ich habe es schon gemacht.. verstellt euch nicht! Seid genau so wie ihr seid, denn nur so merkt man ob man zusammen passt oder nicht.. Der Partner wird sich in euch als Person und nicht in euer Abbild verlieben und somit werden es weniger Punkte sein.. die der anderen Person an dir auffallen werden..


Ansonsten sollte man gerade am Anfang ein ausgeglichenes Gleichgewicht zwischen Zweisamkeit und Unternehmungen mit anderen Freunden/Paaren des Partners und sich selbst finden.. Gerade für Menschen.. denen die Freunde wichtig sind kann schnell klar werden, dass es nicht der richtige Partner ist, wenn immer nur von Zweisamkeit geredet wird und die Freunde vielleicht sogar schlecht dargestellt werden!! Andererseits gibt es auch Menschen die in einer Beziehung von der Bildfläche verschwinden.. auch Okay.. nicht für mich :P


Allgemein wäre zu sagen.. man sollte auch nach drei Jahren, das Gefühl des verliebt-seins verspüren und ja.. es ist unheimlich schwer.. der größte Gegner ist der Alltag.. aber kämpft an gegen den Alltag.. lasst euch immer wieder etwas neues Einfallen.. besondere Ausflüge, Reisen .. einfach zu zweit besondere Zeit verbringen.. an die Männerwelt.. die Frau freut sich nicht nur in den ersten 6 Monaten über einen Straus schöner Blumen! Plant in die Zukunft aber lebt im jetzt!!


Und wenn Ihr nicht glücklich seid, dann lasst es, das Leben ist zu kurz um unglücklich dahin zu gleiten!


Ein Punkt der oft vieles kaputt macht ist die Eifersucht.. eine gesunde Eifersucht ist ja in Ordnung, aber man sollte Vertrauen finden in seinem Partner.. was nützt das Beste miteinander, wenn man den Partner nicht einen Abend alleine lassen kann aus Angst..


Ich denke ich könnte noch Stunden über das Thema weiter schreiben.. aber so langsam ruft der Arbeitsplatz wieder..


Das Fundament ist mit einem Ausgleich von Toleranz, Akzeptanz, gesunder Eifersucht, einem klopfenden Herzen und einem ganz besonderen Miteinander gegossen.. darauf ein Haus zu bauen ist der zweite Schritt.. nicht einfach aber sofern im WIR und nicht im ICh gedacht wird und noch einige andere Dinge harmonieren sollte das doch schaffbar sein?


Wir haben so viele einsame Deckel und genauso viele einsame Töpfe hier in Berlin und auch in Deutschland.. da wird es doch wohl machbar sein für jeden Topf einen passenden Deckel zu finden und für jeden großen Mann eine große Frau!!!


Nichts ist schöner als die Zweisamkeit.. das Miteinander!! Single sein ist schön.. aber nicht auf Lebzeiten!!


Macht was draus bei grosseleute.de :love:

Kommentare 1

  • Schön geschrieben :)


    Also Perfekt gibt es nicht und Nein wenn man schon den Gedanken hat etwas am partner zu ändern dann ist das schon ein Zeichen dafür das es nicht funktioniert !!! Das hab ich jetzt auch erkannt wuhuuu.. Unglaublich aber Wahr :P ..


    Ich hab aber das Gefühl das Männer nicht Angst aber sich bedrängt oder nicht als Beschützer sehen wenn sie kein Zwerg neben sich stehen haben hehe..


    Also ziemlich schwer den Deckel zu finden xD

Array
(
    [entry/2418-wie-definiert-man-die-perfekte-partnerschaft/] => 
    [controller] => entry
    [id] => 2418
    [title] => wie-definiert-man-die-perfekte-partnerschaft
)
TIPP: 65 Zoll Fernseher in Bergisch Gladbach - Bunte Badeanzüge in Größe 9XL für Damen - Aluminium U-Profile in Erding

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren