Liebevolle Gefühle nach der Trennung

Was für einen wunderschönen Sommer habe ich erlebt!


Nach einer erfolgreichen Kontaktaufnahme mit einem Herren aus diesem Forum begann für mich eine sehr schöne und intensive Beziehung. Wir trafen uns zum ersten Mal bei herrlichem Sonnenschein und während stundenlangen Redens kamen wir uns schnell näher. Ich fühlte mich sehr zu ihm hingezogen, wir besuchten uns und hatten täglich telefonischen Kontakt. Glücklich und stolz war ich an seiner Seite, als wir uns bei vielen Gelegenheiten, auf Ausflügen oder Spaziergängen, näher kennenlernten. Der Gedanke an ihn liess mich immerzu lächeln - ich war verliebt.


Irgendwann aber spürte ich, dass er in Gedanken nicht bei mir war; unsere Absprachen wurden immer unverbindlicher. Ich sprach ihn daraufhin an und die Antwort war, dass es ihm an Tiefe fehle, um diese Beziehung so fortzuführen.


Ich schreibe meine Geschichte hier, weil es mir gut tut, mich auf diese Art und Weise mit dem schmerzhaften Thema Trennung auseinander zu setzen.
Ein weiterer Grund ist auch der, daß ich mir und anderen Mut machen möchte. Mut dazu, irgendwann einmal das Schöne in einer beendeten Beziehung nicht zu leugnen, sondern es hervorzuheben. Vor allem deshalb, um den lieb gewordenen Menschen in Frieden loszulassen.


Ich lese hier sehr oft wütende Berichte, Enttäuschungen und Anklagen über Beziehungen, die in die Brüche gegangen sind. Auf diesen Zug will ich nicht aufspringen, denn ich möchte an einen Punkt kommen, an dem ich mich über das Glück freuen kann, das ich mit diesem Menschen erleben durfte. Wie könnte ich das tun, wenn ich Groll und Wut im Bauch empfinde?


Lieber S., ich danke Dir für die vielen schönen Stunden, die wir zusammen verbracht haben; für Deine Schulter, an die ich mich anlehnen durfte; für Dein Zuhören und Mutmachen. Danke für Deine Anteilnahme an meinem Leben, an meiner Familie und für die vielen Kilometer, die Du gefahren bist, um bei mir zu sein. Danke dafür, daß Du mich in Dein Herz schauen liessest und mir Vertrauen schenktest, als Du mir von Deinen Sorgen erzähltest.
Auch wenn es noch sehr weh tut während ich diese Zeilen schreibe, danke ich Dir für Deine aufrichtigen und ehrlichen Worte zum Schluss.


Ich bin sicher, daß es mir gelingen wird, ohne Tränen an Dich zu denken.


Die Zeit mit Dir ist für mich ein großer Schatz, den wir vielleicht als Freunde einmal gemeinsam heben werden.


In Liebe
Fabienne
[/font][/font][/size][/font]

Kommentare 10

  • Hallo Fabienne,
    das wovon du sprichst (ok, das ist jetzt fast drei Jahre her – aber ich lese es est jetzt) passiert immer öfter im Leben, sei es nach einem Sommer oder nach längeren Lebensabschnitten. Manchmal schwindet die Liebe so unvorhergesehen wie sie gekommen ist. Da fragt man sich: was ist besser? Einfach weitermachen oder die eigenen veränderten Gefühle aufrichtig und ehrlich dem Partner mitzuteilen. Wer sich diese Worte anhören muss, steht anfangs nur da mit seiner/ihrer Verzweiflung.
    Ich finde deine Art mit der Trauer umzugehen sehr reif. Das kann nicht jede/r. Aber oft haben wir nur die Möglichkeit eine Liebe „gut“ oder „schlecht“ zu beenden. Aufrichtigkeit kann oft sehr schmerzhaft sein, sollte aber dazu beitragen mit gegenseitigen Respekt auseinanderzugehen (nicht einfach).

  • Toll geschrieben!! Seelenbalsam.
    Alles Gute Dir!

  • Hallo alle zusammen!
    Vielen Dank für die freundlichen Bemerkungen und Euer feedback. Inzwischen geht es mir besser und ich konzentriere mich auf die vielen kleinen Glücksmomente, die ich sonst öfters mal übersehen hatte. Das hilft! Außerdem freue ich mich auf das kommende Wochenende: auf die Party in Köln! Vielleicht treffe ich die ein oder andere Schreiberin?
    Herzlichst, Fabienne

  • Danke für diese Zeilen! Ich bin gerade in derselben Situation, ein plötzliches Aus nach einem kurzen emotionalen Höhenrausch. Für mich immer noch unverständlich und so schmerzhaft! Deine Worte machen mir Mut, dass es mir eines Tages auch möglich ist, dankbar auf die wunderbare Zeit zurückzusehen, die wir hatten, auch wenn mir das im Moment noch unmöglich erscheint.

  • Hallo Fabienne ! Als ich deinen Text gelesen habe war ich sehr beeindruckt! Es gibt es also doch....... Den Blick nicht am schlechten hängen zu lassen, sondern die schönen Momente anschauen! Wie, dazu gehört mut und innere Stärke!

  • hallo
    das hast du sehr schön geschrieben-
    ich hatte in 2014 auch ein sommermärchen. mit einem gl mann. von 0 auf 100 und dann voll ausgebremst.
    da ist der absturz noch schlimmer, wenn verprechungen und alle schwüre sich in heisse luft auflösen.
    aber mal ganz ehrlich: mein fazit ist, dass wir frauen, das ganze nach dem ende drehen und wenden, reflektieren und ursachenforschung betreiben, warum das so und nicht anders gelaufen ist etc. denke der von dir hier angesprochene wird das entweder erst gar nicht lesen oder über deine gefühlsduselei, sich nur wundern.
    ich für meinen teil bin härter geworden und sehe das manchmal nur noch als spielwiese der emotionen, ohne tiefgang. traurig aber hilfreich. lg heike

  • Toll geschrieben :-)

  • ... und ich füge dem ersten unvollständigen Satz noch die fehlenden Worte ", erleben durftest." hinzu.


    Herrje, ick komm mit diesem IPad einfach nich klar ... ;-)

  • Hallo Fabienne,
    du hattest das Glück, eine respektvolle Trennung, die persönlich, mit klaren, eindeutig verständlichen und dennoch sehr respektvollen Worten ausgesprochen wurde, Eine derart respektvolle Trennung lässt auch ein liebevolles Loslassen zu und einen nicht an dem Erlebten zweifeln. Leider werden Trennungen heutzutage auch per SMS, Email und auch weniger verständlichen und klaren Worten vollzogen, oder aber auch schlimmstenfalls ganz ohne Worte.
    Ich denke, dass auch ein liebevolles Loslassen nur mit dem Dazutun beider möglich ist, sowie auch in Beziehungen nur Wundervolles und Schönes entstehen kann, wenn beide sich einlassen und zulassen können.


    Ich freue mich für dich, dass der Mensch, der dir so nah gekommen ist, dir dies ermöglicht, und du diese Fähigkeit besitzt.

  • Stark! Sehr einfühlsam geschrieben und ich bin mir sicher,dieser Mut läßt dich befreit deinen Weg einfach weitergehen.Es ist die richtige Einstellung.

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren