5. Tag und noch zwei Tage übrig

So, Vorbereitungen soweit abgeschlossen (Polster muss ich morgen noch zusammentackern, geht aber schnell). Ich bin jedenfalls stolz auf meine lose Einlage. Diesmal gaaanz alleine hinbekommen, außer beim Schulter ausdressieren hat mir der Kollege noch geholfen und einen Tip gegeben: "Gut dressiert ist halb verbrannt". Ich trau mich da auch noch nicht so, habe immer Angst den Stoff zu überdehnen oder, oder. Aber nun ist sie perfekt. Das höchste Lob, welches man vom Chef bekommt ist:"hat schon viel schönes", das ist das höchste der Gefühle. Habe heute durch Zufall erfahren das er das allererste Sakko, welches ich ihm geschneidert hatte, letztens schon angehabt hatte. So so, ja dann wars dann doch nicht ganz für die Tonne.

Heute gibt es wieder zwei Bilder, eins vom schönsten Arbeitsweg wo gibt. Und noch eins von der losen Einlage innen wie außen. Aller guten Dinge sind dann drei.


ich bin vorbereitet

Kommentare 4

  • Na, wenn das kein Kompliment vom Chef, auch für die Qualität deiner Arbeit ist... ;)

  • Du bist echt auf dem Weg. - Klasse!!!

  • Prima! ;-)

    • Guck! Die Frau Kollegin sagt das auch... :)

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren