Quantencomputer

Quantencomputer oder der Traum von der Gleichzeitigkeit


Auf die Plätze-Fertig -Los : Google stellte neulich in St.Barbara(Südkalifornien)

einen Quantencomputer vor. Im Wettkampf mit dem leistungsfähigsten Supercomputer von IBM errechnete der Quantencomputer in 200sec. Rechenoperationen wofür sein Konkurrent 10 000 Jahre gebraucht hätte.Wohlgemerkt-der bisher leistungsfähigste Computer der Welt von IBM.

Das Rennen um den Quantencomputer geht weiter: Alle Internetriesen, Universitäten

(China und USA an vorderster Stelle) und Militär und Geheimdienste investieren Milliarden für die Nutzbarkeit.


Was ist ein Quantum?

Bisherige Computer können in Rechenoperationen nur zwei Zustände , 0 und I,

verarbeiten. Ein Quant (Qubit) kann gleichzeitig sowohl 0 als auch 1 sein und eben auch der unendliche Zwischenraum zwischen 0 und 1. Erspart mir die Erklärung;selbst ein Physiker versteht odernicht die Erklärung. Es kommt nur auf den Input (<das Postulat einer Unschärfe) der definierten und Erwartbaren Antwort an. Die Rechenoperationen dahinter (in dem Zwischenraum laufen unbemerkt),bis wieder danach gefragt wird.


Die Fortschrittsgläubigen malen wieder an der Zukunft mit Quantencomputing:

Selbstfahrende Autos mit definiertem Abstand zum Vorausfahrendem, keine Ampeln,den der Verkehrsfluss stoppen könnte, das Wetter ist genau bestimmbar mindestens ein halbes Jahr im vorausMedikamente werden individuell vor Ort

genomentschlüsselt für jeden Einzelnen entschlüsselt.... da fällt sicher noch mehr ein.


Leute !(sag ich meistens an gewissen Stellen im Text.

Kaum hat das K.I. Zeitalter begonnen und ethische/gesellschaftliche Fragen dazu

sind noch unbeanwortet,oder erst gar nicht gestellt, da läuten schon die Glocken für das nächste Zeitalter.

(Die Ministerin für Forschung und Bildung Frau Anja Karliczek hat für die Forschung 300 Mio € in den nächsten 5 Jahren bereit gestellt -35 Mio für die Schulen)


In einem Tableau ,das mir in nächtlichen Stunden beim Grübeln entsprungen ist

möchte ich mal Gedankenanstöße geben:


1..Industrielle Revolution → Mechanik---> Arbeiter--> nationaler Geldkreislauf

  1. industr.. Revolution → Computer-->IT Spezialisten-->intern.Datenverkehr
  2. Revolution →Quantencomp. ---> autonomes selbsterzeugendes System-->Handel mit Kryptoverschlüsselungen.

Bei dieser 3.Revolution sind alle Daten ,auch die geheimsten Daten von

Industrie oder Medizin oderStaaten frei, da die bisherige Verschlüsselung mit den alten Computern nicht mehr greift und sie in sekundenschnelle gebrochen werden können.

Arbeit (oder was der Begriff davon noch wert ist) wird es demnach sein neue

„postquantenverschlüsselungen“ zu finden,da sonst es kein Geheimnis in der Welt gäbe.(Anm.:Wäre ein Stoff für einen Roman!)

Tatsächlich ist die Postquantenkryptographie seit den 90igern Jahren ein eigenes Forschungsgebiet innerhalb der Physik.


Ist es jetzt die Apokalypse pur oder ein paranoider Zustand,der mich vor der Zukunft schaudern läßt.

Gerne ein paar Ansichten von euch!8)

Array
(
    [entry/5297-quantencomputer/] => 
    [controller] => entry
    [id] => 5297
    [title] => quantencomputer
)
TIPP: 65 Zoll Fernseher in Bergisch Gladbach - Bunte Badeanzüge in Größe 9XL für Damen - Aluminium U-Profile in Erding

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren