Das GL Forum ist tot - Inhaltsleerer Raum?

Forum: Diverses

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Ich hab aus einer Laune heraus ein paar von Euch provoziert und möchte das nun bleiben lassen.


    Bzw.:
    Ich will nicht mehr Off-Topic in irgendwelche anderen Threads reinfunken, entferne auf GeWiZi-Bitte hin den [URL=http://de.wikipedia.org/wiki/Zynismus]Zynismus/Zynik[/URL] aus meinem Beitrag und rede ein wenig [URL=http://de.wikipedia.org/wiki/Tacheles]Tacheles[/URL].


    Mir stösst schon seit langer Zeit eine Angelegenheit ganz übel auf. Ich weiss von Vielen, die genau meiner Meinung sind. Leute, die sich aufgrund der "Zustände" hier im Laden immer weiter zurückziehen, nichts mehr posten und ihr Interesse verlieren.


    Ich bin der letzte, der was gegen Spässchen hat, ich bin der letzte der euch eure Kettenthreads und PingPong-Spielchen verbieten möchte.


    Leider stelle ich nur immer wieder fest, dass hier etliche Threads existieren, die irgendwann mal lustig waren und dann verstümmelt wurden, weil sich jeder einbringen wollte - koste es, was es wolle - und dabei entweder


    a) wiederholt hat was bereits jemand anderes geschrieben hat, statt zu schreiben: genau meine Meinung.


    oder
    b) eigentlich nichts gesagt hat was in irgendeiner form mit dem thema zu tun hatte und dabei nichtmal lustig war.


    Die kreativen, unterhaltsamen Beiträge, Postings mit Inhalt und einer Aussage gehen in dieser Daten- und Buchstabenflut so unter, dass man das Beste und Schönste was dieses Forum zu bieten hat verpasst wenn man nicht stunden und tage damit verbringt.


    Und nicht nur das.
    Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert.


    Dieses Forum dient zur Kommunikation, es soll unterhalten und informieren. Aber ein wirklicher Dialog entsteht nur noch selten.


    Ich finde durchaus, dass man ein Posting in "Was die Welt nicht braucht" durchaus auch mal kommentieren darf und sollte. Stattdessen mutiert dieser Thread wie so viele andere vor sich hin in eine endlose, Kontextfreie, langweilige Liste mit Dingen von denen irgendwer irgendwann mal dachte, dass die Welt sie nicht bräuchte. Aber gelesen wird das von niemanden mehr nachdem es geschrieben wurde.


    Das nur als Beispiel. Mit den meisten anderen Threads ist es das selbe.


    Jeder hier im Forum würde nicht nur sich selbst sondern auch allen anderen einen gefallen tun, wenn er erst ein wenig darüber nachdenken würde welchen Mehrwert sein geplantes Posting für die anderen hier im Forum hat. Und wenn jemand mal etwas mit Mehrwert postet, dann sollte das von anderen auch honoriert werden, statt stillschweigend im Nirvana irgendeines Kettenthreads unterzugehen.


    Wenn ich manchmal - selten genug - ein paar dieser Kettenthreads durchlese, dann entdecke ich immer wieder gute oder originelle Dinge. Nur wurden sie von allen anderen (die zu dem Zeitpunkt gerade online waren und posten wollten) zugekleistert mit Bullshit, so dass bereits 2 Stunden später niemand mehr auf die Idee kommt nochmal eine Seite zurückzublättern um sich über einen guten aus 100 möchte-gern Scherzen zu amüsieren.


    Das Forum ist Tot. Lang' lebe das Forum.

  • Du sprichst mir aus der Seele und auch ich höre sehr oft genau diese Kernaussage, wenn es um das Forum geht.


    Aber wer seinen Statistik der 17 Beiträge pro Tag nicht schwächen möchte, wird arge Zeitprobleme bekommen, diese mit lesenswerten Beiträgen aufrecht zu erhalten.

  • Ich sehe das ein wenig anders.


    Ich bewege mich auch mal in anderen Foren wo man sich nur an den Themen hält. Manchmal tut sich da Tage oder sogar Wochenlang gar nix. Letzens kam ein neuer User in so einem Forum; Im ersten Posting hat er gefragt ob er in ein totes Forum angemeldet hat.
    Das GL-Forum ist weit davon entfernt, es strotzt nur so vor leben und das finde ich gut so :)


    Ich denke das sich hier eine Community gebildet hat die sich übers Forum austauscht über Gott und die Welt und mir gefällts. Wer bestimmte Themen nicht interessiert braucht sie gar nicht anklicken, das habe ich Dir, Phil, Heute schon mal mitgeteilt.


    Das ernste Themen abschweifen kann schon mal passieren, was ich aber nicht so schlimm finde, das passiert auch wenn man gemütlich zusammensitzt und sich unterhält, man fängt mit einem Thema an und stellt fest das man eine Stunde später weit abgetrieben ist, na und?


    Da Du auch mich provoziert hast vermute ich das ich auch was geschrieben habe was Dich wohl genervt hat; Mal darüber nachgedacht das ich das zynisch gemeint haben könnte, gerade wegen das worüber Du dich so aufregst?


    Ich fühle mich wohl im Forum, auch wenn mal rumgeblödelt wird, kenne einige Foranten persönlich, einige nur von den Beiträgen und habe auch selten ein Problem damit das Jemand was schreibt was mir nicht gefällt.
    Und was mir nicht anspricht lese ich erst gar nicht.


    Ausserdem sind die meisten User die oft online sind schon lange hier und haben die meisten "ernsten" Themen schon längst durchgekaut, da kommt die Frage auf, was man lieber hat, ein aktives Forum wo was los ist oder ein Forum wo man Tagelang auf irgendwelche Postings warten muss.


    Andernseits kann ein Jeder so denken wie er will und wenn Du es anders siehst, ist das halt so.


    Dat Anradi hat gesprochen. ;)


    P.S.:Ich outte mich jetzt; Ich lese gern was die Welt braucht oder auch nicht braucht :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • anradi, du hast leider völlig am thema vorbeigeantwortet.
    bevor jetzt eine staffel leute anrückt, die alle deiner meinung sind bitte ich jedermann nochmal auf den inhalt meiner kritik einzugehen, deren inhalt anradi fehlinterpretiert hat.


    Zitat

    phill54
    Ich bin der letzte, der was gegen Spässchen hat, ich bin der letzte der euch eure Kettenthreads und PingPong-Spielchen verbieten möchte.


    wer das nicht glaubt sollte mal meine beitrags-history lesen ;)
    ich will hier niemanden das "blödeln" (wie du es nennst) verbieten.


    es geht darum, dass hier alle an einenader vorbeiblödeln.
    es geht darum, dass in den wenigsten faellen ein dialog sichtbar ist.
    es geht darum, dass die meisten "blödler" nur alte witze aufwaermen und die guten blödeleien in der versenkung enden, weil sie niemand liest.


    auch bei blödeleien sollte man auf qualität, nicht auf quantitaet achten. sonst bleibt von den vielen vielen postings am ende nicht mehr blödelei übrig, sondern nur blödheit. und manche scheinen das auch noch gut zu finden.


    ich will mich nicht wiederholen. lies einfach nochmal genauer was ich geschrieben habe.

  • Zitat

    Original von phill54



    Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert.


    Das ist mir auch schon öfter aufgefallen. Bei vielen fällt auf, daß sie zwar schreiben, aber absolut kein Interesse an dem haben, was andere da geschrieben haben (und gerade die, sind wahrscheinlich eingeschnappt, weil niemand auf ihre Postings reagiert*g*)

    Einmal editiert, zuletzt von Caro-Cologne ()

  • Zitat

    Original von Anradi


    Und das möchtest Du ändern indem Du so interessante Informationen wie : *in-die-suppe-spuck* beisteuerst............? ?(


    na, unterhaltsam war's ja wohl allemal :D


    per definition war ich mit meinem *in-die-suppe-spuck* nicht inhaltsvoller als ihr, aber zum einen hat's ein bisschen schwung in die küche gebracht (auch wenn dabei kein gerücht entstanden ist), und zum anderen war es doch sehr interessant wie die autoren von leere(tm) auf leere (bzw. spucke) reagieren.


    unterm strich solltest du es wohl schlichtweg als kritik verstehen um genau zu dieser (siehe thread-titel und erstes posting) diskussion anzuregen.


    und nur damit du nicht meinst ich würde das alles persönlich auf dich beziehen. betrachte dich einfach als einen von mir ausgesuchten repraesentaten eurer fraktion. wir sind uns schonmal begegnet, ich denke du kannst was ab, hast ein dickes fell und nimmst das nicht zu persoenlich. bei anderen haette ich mir schwerer getan, denen mal eins überzu-"braten". ;)




    achja, und:
    danke caro. du hast meine kernaussage zitiert.

  • Zitat

    Original von phill54
    na, unterhaltsam war's ja wohl allemal :D


    per definition war ich mit meinem *in-die-suppe-spuck* nicht inhaltsvoller als ihr, aber zum einen hat's ein bisschen schwung in die küche gebracht


    Ah Ja! Ich bin froh das Du Dich mal auf "unser" Niveau heruntergelassen hast. Und wenn Du nachher wieder schreibst das ich es anders verstanden habe als Du es gemeint hast, ich habs so gelesen ;) Und vielleicht liest Du manchen Beitrag auch anders als das er vielleicht gemeint war!


    Zitat

    Original von phill54
    auch bei blödeleien sollte man auf qualität, nicht auf quantitaet achten. sonst bleibt von den vielen vielen postings am ende nicht mehr blödelei übrig, sondern nur blödheit. und manche scheinen das auch noch gut zu finden..


    Und wer bestimmt was blöd ist und was nicht? Du?


    Da liegt doch das Problem, das Jeder eine andere Vorstellung davon hat was er gut findet und was nicht. Und wo ist der Punkt das ein Beitrag so weit vom Thema entfernt ist das es nicht mehr passt?



    Ich denke das man vielleicht Leute die in ernsten Themen anfangen zu blödeln darauf mal hinweisen kann, wenn das nicht hilft, bitte Grosse Leute oder die Moderatoren um Hilfe, viel mehr kann man nicht tun, denn es gibt das Recht der Meinungsfreiheit, auch wenn diese Meinungen Dir vielleicht nicht passen.

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • Zitat

    Original von Anradi
    Ah Ja! Ich bin froh das Du Dich mal auf "unser" Niveau heruntergelassen hast. Und wenn Du nachher wieder schreibst das ich es anders verstanden habe als Du es gemeint hast, ich habs so gelesen ;) Und vielleicht liest Du manchen Beitrag auch anders als das er vielleicht gemeint war!


    ich lese für gewöhnlich nur das, was geschrieben wird ;)
    das haettest du mal besser auch getan

    Zitat

    Original von phill54
    Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert.


    darum gehts hier naemlich.



    Zitat

    Original von Anradi
    Und wer bestimmt was blöd ist und was nicht? Du? [...]


    darum gehts nicht. die frage muss jeder autor für sich selbst beantworten. was nicht bedeutet dass sie sich jeder stellt.


    Zitat

    Original von Anradi
    Ich denke das man vielleicht Leute die in ernsten Themen anfangen zu blödeln darauf mal hinweisen kann, wenn das nicht hilft, bitte Grosse Leute oder die Moderatoren um Hilfe, viel mehr kann man nicht tun, denn es gibt das Recht der [URL=http://de.wikipedia.org/wiki/Meinungsfreiheit]Meinungsfreiheit[/URL], auch wenn diese Meinungen Dir vielleicht nicht passen.


    stell mich nicht hin als haette ich was gegen meinungsfreiheit ;) darum gehts hier naemlich auch nicht.


    und nochmal:

    Zitat

    Original von phill54
    Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert.


    was fehlt ist der dialog und die interaktion.
    genauso wie du jetzt 2 mal am thema vorbei geantwortet hast machen es etliche andere taeglich - nur ohne überhaupt den versuch zum dialog zu starten.


    wenn du nochmal antwortest, bemühe dich bitte darauf einzugehen. vielleicht klappts ja beim 3ten versuch.
    ich bin optimistisch.

  • Vielleicht ist es manchmal ganz schön nicht immer nur zu diskutieren.


    Und mal ganz schön einfach was in den Raum zu werfen ohne Rede und Antwort stehen zu müssen.


    Wie Anradi schon sagte, wer entscheidet was interessant ist und was nicht ?!


    Genervt von irgendwelchen Dingen sind doch sicherlich einige hier - und sicherlich jeder von was anderem.



    Ich bin auch in einem anderen Forum angemeldet. Da gab es auch mal die Probleme das einige Leute ernste Dinge zu "besprechen" hatten, und andere dann irgendwie nur witzig darauf reagiert haben. Klar hat das die Leute genervt die sich erstnhaft "unterhalten" wollten.


    Man könnte ja einen Pro und Contra Thread eröffnen mit Untertitel: Keine Quasselecke und jeder weiss woran er ist !


    Nur so als Idee !



  • Und zum Thema aneinander vorbei reden:
    Scheint Deine Meinung zu sein!
    Ich finde Anradi geht sehr wohl auf Deine Beiträge ein und scheint sie auch richtig zu lesen.


    DU scheinst Dich dann also falsch auszudrücken !


    Und so sieht hier jeder immer etwas anders - ganz einfache Erklärung !

  • Zitat

    vielleicht klappts ja beim 3ten versuch.
    ich bin optimistisch.


    3 Mal ist Bremer Recht :D


    Zitat

    Original von phill54


    ich lese für gewöhnlich nur das, was geschrieben wird ;)
    das haettest du mal besser auch getan.


    Tja da haben wir es, ich lese es anders als Du es gemeint hast.
    Jeder seine MEINUNG!



    Zitat

    Original von Anradi
    Und wer bestimmt was blöd ist und was nicht? Du? [...]
    darum gehts nicht. die frage muss jeder autor für sich selbst beantworten. was nicht bedeutet dass sie sich jeder stellt.


    Nicht Jeder findet das gleiche blöd!


    Zitat


    stell mich nicht hin als haette ich was gegen meinungsfreiheit ;) darum gehts hier naemlich auch nicht.


    ...."seinen Senf überall hinzufügen zu müssen" auch wenn es nur 2 oder 3 Worte sind können durchaus eine Meinung sein, auch wenn es den Einen oder Anderen blöd vorkommt. Ausserdem sind die meisten PING PONG Threads in der Spieleecke, da wird halt gespielt 8)

  • Zitat

    Original von Ariane
    [...]Und mal ganz schön einfach was in den Raum zu werfen ohne Rede und Antwort stehen zu müssen.[...]


    das ist der einzige satz gewesen der was mit meinem anliegen zu tun hat. nicht von den anderen sachen hatte etwas damit zu tun, dass hier kaum dialoge stattfinden.
    du bist offenbar froh auch mal keinen dialog führen zu müssen und dich trotzdem mitteilen zu können. ;)


    Zitat

    Original von Ariane
    Und zum Thema aneinander vorbei reden:
    Scheint Deine Meinung zu sein!
    Ich finde Anradi geht sehr wohl auf Deine Beiträge ein und scheint sie auch richtig zu lesen.
    DU scheinst Dich dann also falsch auszudrücken !
    Und so sieht hier jeder immer etwas anders - ganz einfache Erklärung !


    nur weil ich den fehler begangen habe anradis themaverfehlung zu kommentieren ist er nicht automatisch ontopic. ;) und da ich inzwischen schon mehrere PNs zum thema bekommen habe und mehrfach im messenger deswegen angequatscht wurde kann ich mich nicht so falsch ausgedrückt haben.


    Anradi:
    wieder daneben.
    faellt dir auf dass du mich ausschliesslich an stellen zitiert hast die im wesentlichen mit den worten "darum gehts nicht" anfangen oder enden? sagt uns das was?


    Thema nochmal zum mitdenken:
    "Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert."


    und DAS ist traurig.


    Weitere postings bitte nur noch zum Thema. ;)

  • Zitat

    Original von Ariane
    Vielleicht ist es manchmal ganz schön nicht immer nur zu diskutieren.


    Und mal ganz schön einfach was in den Raum zu werfen ohne Rede und Antwort stehen zu müssen.
    !



    Ich denke mal, darum geht es gar nicht.
    Ich red jetzt mal für mich.
    Mir fallen manchmal Nicks hier auf, die sich einloggen, dann bei "Andere Themen" zu 5,6, 7 Threads posten und wieder verschwunden sind. Das ganze dauert keine 5min.
    Wenn ich poste, will ich auch, daß es gelesen wird. Sonst kann ich es ja sein lassen. Aber wenn ich mir nich mal ansatzweise die ;Mühe mache zu lesen was die anderen geschrieben habe, macht das alles keinen Sinn.
    Wenn alle diese Art der kommunikation wählen würden, könnte sich eigentlich auch jeder sein eigenes Forum basteln.

  • Zitat

    Original von phill54
    Thema nochmal zum mitdenken:
    "Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert."


    und DAS ist traurig.


    Aber DAS ist aber genau das worum es hier geht, mein Freund.
    Lese mal dein eigenen Satz:


    "Fast jeder ist hier so sehr darauf erpicht seinen Senf überall hinzufügen zu müssen, dass er nur agiert, nicht mehr reagiert."


    Das hat auch seine Gründe..... weil "FAST JEDER" mag das!!! Und "Fast Jeder" hört sich nach ziemlicher Überzahl an ;)


    Und wenn dann mal ein ernstes Thema dadurch verunstaltet wird, so finde auch ich das manchmal schade, ist aber nicht zu ändern.

    2 Mal editiert, zuletzt von Anradi ()


  • Ja aber das denken vielleicht Du und Phil. Und sicherlich auch ein paar andere.
    Und sicherlich gibt es auch Tage wo mich das auch mal annervt.
    Aber auch ich mache mir nicht immer die Mühe alles durchzulesen und ständig auf andere zu reagieren.
    Das ist Tagesabhängig - ich denke bei jedem


    Du bist heute auch nicht darauf eingegangen das auch ich Dir RZ Lieder anbeiten kann ;) :D


    Das passiert hin und wieder ganz schnell - und an anderen Tagen wird einem total Beachtung gezeigt.


    Wir sind hier doch Gott sei Dank nicht alle gleich - und wo so viele verschiedene Leute aufeinander treffen sind auch verschiedene Meinungen.


    Und so lange das friedlich zugeht und Leute nicht blöd werden (wir wissen wen ich meine) kann jeder schreiben was er will. Und eben auch mal andere ignorieren und einfach Senf ablassen.


    Also so sehe ich das zumindest !

  • @Caro: danke. sehe ich genauso.


    Anradi:
    diese mehrheit postet, ohne auf die postings anderer zu reagieren. gleichzeitig wünscht sich diese selbe mehrheit, dass ihre eigenen postings gelesen und vielleicht sogar kommentiert werden.


    gehörst du zu dieser mehrheit?
    ich gehöre nicht dazu. nr12 auch nicht. caro auch nicht. und da gibts bestimmt noch mehr.


    nur weil 10% der forumsuser 90% der beitraege ausmachen sind sie meines erachtens nach auch keine mehrheit.
    der rest hat wohl vielmehr das weite gesucht, weil sie kein interesse daran finden konnten.
    wieviel registrierte user haben wir hier? 6000? wieviele posten davon regelmaessig? 150? 200? höchstens...



    [ADD ON EDIT 21:23h]

    Zitat

    Original von Ariane
    [...]Aber auch ich mache mir nicht immer die Mühe alles durchzulesen und ständig auf andere zu reagieren.[...]

    das merkt man ;) was soll man dazu schon noch sagen?
    ausser: hier gehts nicht um meinungsfreiheit. du bist erneut am thema vorbei.


    mein vorwurf ist ja auch nicht, dass sich jeder alles durchlesen sollte, sondern dass man wenn man postet öfter kontext zu anderen herstellen könnte. das ist naemlich eine soziale eigenschaft. man bindet andere ein. willst du nicht eingebunden werden?

    Einmal editiert, zuletzt von phill54 ()

  • Wie ich schon schrieb: Manchmal ja ;-)
    Bin aber auch nicht beleidgit wenn die Leute nicht auf mich reagieren.
    Für mich ist das hier kein Showlauf von wegen sehen und gesehen werden, oder in diesem Fall: Hey - bitte - reagiert auf mich -ich brauch das !


    Und ja - auch hier wirste was auszusetzen haben *gggg*


    Also wiegesagt, im Grunde verstehe ich was Du meinst, und ich finde auch das hier viel Müll geschrieben wird.


    ABER: ich störe mich daran halt nicht, denn was mir nicht gefällt wird VON MIR überlesen !

  • Mist, ich kanns nicht lassen.



    Zitat

    Original von Ariane



    ABER: ich störe mich daran halt nicht, denn was mir nicht gefällt wird VON MIR überlesen !



    Das ist ja auch gut so.
    Aber wenn man ALLES überliest, geht der Sinn eines Forums verloren, oder??

  • Zitat

    Original von phill54


    nur weil 10% der forumsuser 90% der beitraege ausmachen sind sie meines erachtens nach auch keine mehrheit.


    Und genau das sehe ich anders, gerade die Leute halten dieses Forum am leben....... Wenn die Inhalte dann nicht immer deinen gewünschten "intelektuellen" Standart haben.....schade für Dich.
    Ich für mich bin gerne hier und Ja, ich lese die meisten Beiträge der Anderen, was mich dann halt nicht interessiert wird halt überlesen, solltest Du vielleicht auch mal probieren.



    Zitat


    der rest hat wohl vielmehr das weite gesucht, weil sie kein interesse daran finden konnten.


    Die meisten haben sich hier warscheinlich hier angemeldet, das gelesen was für sie interessant war und schauen hier nur ab und zu oder gar nicht mehr rein, so würde auch dieses Forum aussehen wenn es hier nur "ernste" Themen geben würde und auch die 10 % nicht da wäre , LEER!


    Zitat


    wieviel registrierte user haben wir hier? 6000? wie
    viele posten davon regelmaessig? 150? 200? höchstens...


    Rekord: 150 Benutzer am 05.06.2006 22:25.


    Das spricht doch für sich oder?


    Ich fühle mich wohl hier :)


    Gerade sind 21 User und 14 Gäste hier unterwegs, gucke mal bei Wer ist wo Online, da sind nur wenige bei "ernsten" Themen unterwegs!



    Zitat

    Caro-Cologne
    Aber wenn man ALLES überliest, geht der Sinn eines Forums verloren, oder??


    Dann braucht man gar nicht ins Forum rein, oder?

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • Zitat

    Original von Ariane
    Klar - da stimme ich natürlich zu !


    Und das meinte Phil doch die ganze Zeit.
    Wenn nur noch AGIERT und nicht mehr REAGIERT wird, dann ist das Forum tot!!

  • Und was genau wünscht du dir fürs Forum Phill?
    Wie stellst du es dir anders vor?

  • Zitat

    Original von Ariane
    Klar - da stimme ich natürlich zu!


    und um nichts anderes geht es.


    und natürlich bin ich beleidigt wenn niemand auf meine genialen postings reagiert ;) :D
    die besten reaktionen bekomme ich sowieso immer per PN.



    mir hat neulich mal jemand ein kompliment gemacht. er sagte: wenn man wissen will was es neues und interessantes im forum gibt, müsste man nur nachsehen wo phill54 gepostet hat. danke hierfür.


    ich bin immer bemüht einen dialog zu führen. interaktion. ich sitze nicht alleine im stillen kaemmerlein und schreibe einen monolog nur um mir selbst zu gefallen.
    es freut mich wenn jemand den witz versteht,
    es freut mich wenn jemand meiner meinung ist,
    es ist interessant wenn jemand eine andere meinung hat,
    aber es langweilt mich wenn hier ohne punkt und komma gelabert wird ohne eine meinung zu haben oder auf die anderer einzugehen.


    und umso mehr freue ich mich über obiges kompliment. noch dazu weil es jemand ist mit dem ich sonst keinen umgang pflege: also jemand, der den ich kaum kenne.


    @tannija
    weltfrieden ;)


    ich betrachte meinen aufruf als ziemlich idealistisch - das ist mir klar. aber wenn jemand eine witzige, originelle antwort schreibt, ein echtes anliegen hat, dann sollte das nächste posting diesen beitrag nicht einfach ignorieren. weil dann geraet es in vergessenheit.


    wie tritt ein neuer user auf? er postet 2-3 beiträge, merkt dass sich niemand für seine worte interessiert und macht sich dann wieder auf und davon. traurig, oder?
    wer hingegen hierbleibt sind diejenigen, denen es offenbar egal ist ob andere auf sie reagieren - sie posten trotzdem was das zeug haelt. das ist vielleicht manchmal ganz gesund, aber grundsaetzlich ist es nicht die feine englische art.

  • So, nun muss ich hier auch mal "meinen Senf dazugeben". Ich stimme dem zu, dass leider viele ernsthafte Threads vollgemüllt werden und finde es auch schade, wenn auf gute Postings nicht eingegangen wird. Ausnahme hierbei bildet für mich allerdings die "Spieleecke". Denn wie das Wort schon sagt, es wird gespielt. Man postet kurz was und die wenigsten Schreiber erwarten da auch nicht, dass intensiv auf ihr Posting eingegangen wird, lediglich mit einem Beitrag zur Fortsetzung des Spiels. In den anderen Themen jedoch nervt das SINN-lose Posten von Leuten, deren Interesse anscheinend leider nur darin besteht, ihren Status beizubehalten.


    Bin nun mal gespannt, was du daran auszusetzen hast, da ich beim Lesen dieses Threads (Ja, ich habe vom ersten bis zum letzten Posting den Thread gelesen.) gemerkt habe, dass du recht kritisch bist.


    Also, bin auf REAKTIONEN gespannt. Werde nun aber erstmal wieder meine Aufmerksamkeit der Suppe widmen (Nein, ich rede nciht von der Gerüchteküche.), die wir gekocht haben.

  • Wenn du jetzt einen Holzschuhtanz aufführst oder im Abendkleidauftrittst, kündige ich dem Forum *g*


    Danke - nun habe ich verstanden, worum es dir geht..


    Ich finde Dialoge meist auch schöner als Monologe.


    (und mehr fällt mir grad nicht ein...lach)

  • Zitat

    Original von Tannija
    Und was genau wünscht du dir fürs Forum Phill?
    Wie stellst du es dir anders vor?


    Zitat

    Original von phill54


    @tannija
    weltfrieden ;)


    Wie heisst es so schön: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil"


    Oder sollte das jetzt eine von deinen genialen Postings sein? ;)


    Zitat

    Original von Tannija
    Ich finde Dialoge meist auch schöner als Monologe.


    Und wenn man schlau ist wird man auch Personen finden mit denen man Dialoge führen kann. Auch hier im Forum.


    Ich bleibe aber bei meine Meinung: Wenn Jemand einen Beitrag stört so kann er sie einfach überlesen, dann braucht er sich auch nicht aufregen.


    Und wer vernunftig diskutieren möchte kann ja einen eigenen Thread eröffnen und schräge oder blöde Beiträge in seinem eigennen Thread anmahnen.


    Hier scheints ja auch zu klappen, auch wenn wir uns scheinbar nicht verstehen............ oder verstehen wollen :)


    Zitat

    Original von Angeleyes84
    Also, bin auf REAKTIONEN gespannt. Werde nun aber erstmal wieder meine Aufmerksamkeit der Suppe widmen (Nein, ich rede nciht von der Gerüchteküche.), die wir gekocht haben.


    Das hat ja jetzt eigentlich überhaupt nichts mit dem Thema zu tun und mancher könnte es als blöd abstempeln.


    Ich mag es aber weil es das ganze viel realer und persönlicher macht!

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • Zitat

    Original von phill54
    ...sie posten trotzdem was das zeug haelt. das ist vielleicht manchmal ganz gesund, aber grundsaetzlich ist es nicht die feine englische art.



    letztendlich isses aber scheissegal.

  • Zitat

    Original von Anradi



    Ich bleibe aber bei meine Meinung: Wenn Jemand einen Beitrag stört so kann er sie einfach überlesen, dann braucht er sich auch nicht aufregen.



    Und da isses wieder. Es geht doch einzig und allein ums "ÜBERLESEN". Es soll ja eben nicht alles überlesen werden, sondern vielleicht öfter mal diskutiert werden.

  • So, lese hier ja eifrig mit und stelle fest, dass mein Beitrag entweder als langweilig empfunden oder (Worum es hier ja gerade geht.) überlesen wurde.

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne



    Und da isses wieder. Es geht doch einzig und allein ums "ÜBERLESEN". Es soll ja eben nicht alles überlesen werden, sondern vielleicht öfter mal diskutiert werden.


    Aber wieso denn? Tust Du das Zuhause auch, über alles diskutieren?


    Warum hast Du dann nicht schon auf den Beitrag von Exx72 reagiert?
    Wohl weil da nichts zum Diskutieren ist, ich habe Jedenfalls den Beitrag "überlesen" in erster Instanz, hole sie aber jetzt doch an um mein Statement zu untermauern!


    Es gibt Zeiten wo man ernst sein muss, davon gibt es genug im "realen"
    Leben. Ich denke hier gibt es auch viele Foranten die sich einfach hier im Forum ein wenig entspannen wollen oder dampf ablassen, so nutzt ein Jeder dieses Medium wie es ihm gefällt und das ist gut so! :]


  • Ok, ich gebs auf.
    Ich könnte jetzt zB zwei Nicks nennen, bei denen es deutlich werden würde, aber ich lass es lieber.
    Nein, ich diskutiere nicht alles. Aber ich kommuniziere.
    Und wenn in einer Gruppe jemand was sagt, dann reagiere ich darauf und fange nicht einfach mit nem ganz anderen Thema an.


    Aber mir solls egal sein. Es war doch lediglich mal ein Denkanstoss von Phill. Weiß gar nicht, warum ich mich jetzt hier rechtfertige.

  • Zitat

    Original von Angeleyes84
    So, lese hier ja eifrig mit und stelle fest, dass mein Beitrag entweder als langweilig empfunden oder (Worum es hier ja gerade geht.) überlesen wurde.


    Stimmt nicht ganz, ich habe dein Posting gelesen.
    Und im Grunde gebe ich Dir Recht.


    Ich habe Dich sogar zitiert und hätte, wenns nicht gerade Phills "ernster" Thread gewesen wäre, noch gefragt was für ne Suppe es gewesen wäre und Dir guten Appetit gewünscht.


    Und wenn das dann nicht gerade die Antwort gewesen wäre Die Du gerne gehabt hättest so tut es mir Leid.




    Wünsche Dir aber noch guten Apetit gehabt zu haben!


    Grüsse,


    dat Anradi

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • Nicht hauen!!


    Irgendwie überfällt mich das Gefühl, dass ihr euch über Äpfel und Birnen streitet ;)


    Ich bin mal so frei und senfe hier ..


    Wenn mehr Leute auf mehr vernünftige Beiträge reagieren und drauf eingehen würden, würde mehr Dialog im Forum herrschen.
    Was nicht heisst, dass man nicht mal Beiträge überlesen kann und sollte.
    Was beides nicht heisst, dass man auf alles antworten und reagieren sollte und muss.


    Oder? *grübel*

  • Zitat

    Original von Anradi



    Warum hast Du dann nicht schon auf den Beitrag von Exx72 reagiert?
    Wohl weil da nichts zum Diskutieren ist


    richitg. genauso isses.
    eine elke - ein wort.
    da gibts nix zu rütteln, nix zu zerpflücken... :)



    Zitat


    ich habe Jedenfalls den Beitrag "überlesen" in erster Instanz, hole sie aber jetzt doch an um mein Statement zu untermauern!


    Es gibt Zeiten wo man ernst sein muss, davon gibt es genug im "realen"
    Leben. Ich denke hier gibt es auch viele Foranten die sich einfach hier im Forum ein wenig entspannen wollen oder dampf ablassen, so nutzt ein Jeder dieses Medium wie es ihm gefällt und das ist gut so! :]


    okay anradi. du hast es auf den punkt gebracht.
    dem ist nix mehr hinzuzufügen.


  • Finde den Denkanstoss von Phill auch gut. Schließlich ist ein Forum ja auch dazu da, seine Meinung zu äußern, damit dann darüber diskutiert wird.


    Wieso du dich rechtfertigst? Gute Frage. Jedenfalls scheint das ein Thema zu sein, welches wirklich mal wieder sehr viele Personen interessiert, vielleicht auch manche mal wieder zum Nachdenken anregt und allein das ist doch schon als positiv zu werten. Zumindest findet hier mal wieder mehr Kommunikation in Form von Dialogen statt als in anderen Threads. :)

  • Zitat

    Original von Angeleyes84


    Zumindest findet hier mal wieder mehr Kommunikation in Form von Dialogen statt als in anderen Threads. :)


    Genau das hab ich mir eben auch gedacht!!! ;)

  • Zitat

    Original von Tannija
    Wenn mehr Leute auf mehr vernünftige Beiträge reagieren und drauf eingehen würden, würde mehr Dialog im Forum herrschen.
    Was nicht heisst, dass man nicht mal Beiträge überlesen kann und sollte.
    Was beides nicht heisst, dass man auf alles antworten und reagieren sollte und muss.


    Wenn ich das jetzt so gelesen habe wie Du es meinst gebe ich Dir Recht. :]


    Ich sehe das genau so!

  • Zitat

    Original von Anradi


    Wenn ich das jetzt so gelesen habe wie Du es meinst gebe ich Dir Recht. :]


    Ich sehe das genau so!


    Und wieso wird es nicht so gesehen, wenn Phill es sagt? :kopfkratz:


  • Auch, wenn das Phills ernster Thread ist, so hat er selbst sich mehr Dialoge gewünscht, weswegen ich dir dann auch antworte. Finde es zum einen angenehm, dass mein Beitrag somit doch nicht übergangen wurde und habe mir die Suppe schmecken lassen. War ne selbstgemachte Suppe mit Gemüse, nur so als Nebeninfo, damit mein Posting nicht vom Thema abweicht.

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne



    Und da isses wieder. Es geht doch einzig und allein ums "ÜBERLESEN". Es soll ja eben nicht alles überlesen werden, sondern vielleicht öfter mal diskutiert werden.


    gut einerseits andererseits....aber über was möchtest Du denn noch diskutieren???
    Wie lang deine Füße sind?Ob Du ein geregeltes Sexleben als langer Mensch hast, oder dir doch vielleicht einen Aussätzigenstempel verpassen lassen solltest?Wer von uns sich wo und wann schon einaml den Kopf gestossen hat?


    Ich frage mich gerade was diese sorry ganze Wortwichserei soll???
    Dieses Forum hat immer schon seine Höhen und Tiefen gehabt, sicher befindet es sich zur Zeit in einem Bereich von geistigem Nedrigwassser.Aber auch das sollte es geben dürfen.
    Ich denke innerhalb einer Diskussion verhält es sich nun mal so das zu Beginn das Thema strikt befolgt wird, und gegen Schluss sich im Sande oder in der Blödelei verläuft.
    Ich denke keiner von uns darf sich in diesem Forum hinstellen und bestimmen was niveauvoll oder eher unter unstylish fällt!!


    (Ich merke gerade das ich für die Uhrzeit zuviel denke! :rolleyes: )


    Aber es ist mal was Neues mit einer moralischen Diskussion frischen Wind reinzu bringen!Respekt, öfter mal etwas Neues!


    Thema Spielregeln zu ernsten Themen:
    Ich denke ernstgemeinte Fragen werden hier auch mit ernstgemeinten Antworten beachtet.
    Ich muss mich aber nicht zurücknehmen, wenn es hier um diverse Körperteile geht, oder das definitive Fehlen von Hirnmasse (wobei ich hier meine Einstellung kund tue!!)
    Auch ich beantworte gerne jegliches Feedback auf meinen Post!Öffentlich oder per PN ist mir wurscht!

    2 Mal editiert, zuletzt von luisa80 ()

  • Ich lass es lieber

    Einmal editiert, zuletzt von Caro-Cologne ()

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne


    Und wieso wird es nicht so gesehen, wenn Phill es sagt? :kopfkratz:


    Weil ihr zu dritt aneinander vorbeigeschrieben habt und ich einfach nur mal versucht habe, eure Gedanken auf einen Punkt zu bringen, um es klarer zu zeichnen ?
    (Die ich im Übrigen genauso so sehe.. )

  • Zitat

    Original von Angeleyes84


    Finde den Denkanstoss von Phill auch gut. Schließlich ist ein Forum ja auch dazu da, seine Meinung zu äußern, damit dann darüber diskutiert wird


    "Auch dazu da" ... genau, ich möchte mit meinen Beiträgen ja auch sagen das es hier wesentlich mehr gibt.


    Viele hier kennen sich mittlerweile persönlich, treffen sich öfters und unternehmen auch ausserhalb der GL-Partys was zusammen.
    Das ist mit möglich weil man hier schreiben kann was man möchte.
    Nur durch Diskussionsthreads wäre das niemals zustande gekommen,
    das ist MEINE Meinung, kann Jeder sehen wie er will.


    Ich bin hier im Forum halt gerne weil es so ist wie es ist, auch mit seine Macken und Tücken, so ist es im realen Leben ja auch.


    Zähle mal ab wieviele Freunde man hat und mit wievielen man "regelmässig" ernste Themen Diskutiert. *klugscheissmodus an* (Abgesehen von Phill der bestimmt in einige Deabatierclubs ist ;) ) *klugscheismodusaus*

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne



    Und wieso wird es nicht so gesehen, wenn Phill es sagt? :kopfkratz:



    weil phill ein geiler typ is und man ihm widersprechen MUSS.
    das erhöht die spannung.


    eh klar.


  • Ah, okay, dann weiß ich ja was ich nächstes mal zu tun hab :)

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne
    Und wieso wird es nicht so gesehen, wenn Phill es sagt? :kopfkratz:


    Weil Phill es nicht "so" gesagt hat und ausserdem schon im Vorfeld angefangen hat zu provozieren.


    Aber wenn letztendlich unterm Strich alles wieder stimmig ist, ist ja wieder alles in Butter soweit diese Diskussion angeht :D

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne
    @Tannija


    Danke.
    Hätten wir das ja geklärt ;)


    Hey, für irgendwas muss mein Job ja gut sein (wenn schon nicht zum Geld verdienen) ..lach ..



    Back on topic:


    Ich finde den Gedankengang, öfter mal wieder den Hintern hochzubekommen und beim Schreiben die Rübe einzuschalten und nicht mehr nur herumzulabern, gar nicht mal so schlecht..
    Ich tendiere im Moment auch dazu, nur noch in den Spielebeiträgen zu dödeln und mich mit Fremdgedankengut eher mit *pffffft* und *click* zu entziehen :rolleyes:

  • Und, hats weh getan? ;)


    so langsam beruhige ich mich auch wieder und es war doch mal wieder "etwas" aufregender als sonst :)

    Einmal editiert, zuletzt von Caro-Cologne ()


  • Sicherlich wäre es schön, wenn hier auch wieder mehr diskutiert wird, doch leider eignen sich viele Threads nicht dazu... Und diese sind nicht nur in der "Spieleecke" zu finden. Denke manchmal, was fehlt, sind auch übergeordnete Themen, zu denen sicherlich einige dann auch ihre Meinung kundtun würden. Bin auch noch in andern Foren angemeldet, u. a. bei einer community, bei der es dann auch nen Thema "Politik" gibt. Und ich denke, dazu hätten nun wirklich viele eine Meinung, die sie gerne mal mitteilen würden.

  • Das Forum hier gefällt mir so wie es ist. Aber bin ich ein typisches Foraner? Hier ist mein Verhalten erklärt:


    Wie Phill54 es schreibt, es gibt Themen, die sich wiederholen. Man kann nur Argumente oder Beiträge lesen, die schon anders formuliert wurden. Es ist wie eine Schlange, die sich den Schwanz beisst, sagt man auf Französisch... "Liebe ist...", "Dinge, die die Welt (nicht) braucht", usw. Manchmal publiziere ich aber dort was: wegen Spielwort, als "private joke" oder Nachricht für eine Person, oder einfach als "Therapie" nach einen anstrengenden Tag. Manchmal springe ich direkt zum Ende, da ich keine Lust habe, alles zu lesen, und manchmal lese ich alle Beiträge. Es liegt an meiner Laune.


    Die Leute hier kenne ich mehr oder weniger und die, die ich weniger kenne, sind mehr. Aber wenn dort eine bekannte Person einen personellen Beitrag publiziert, dann antworte ich mit einer PN oder rufe ich an.


    Wie Anradi es schreibt, ich kann Beiträge überlesen. Ich kann auch nur sinnlos posten. Ich kann aber interessanten Antworte geben, wenn eine Mutter sich Sorge über die Grosse ihren Kinder macht, oder wenn jemanden eine gute Adresse sucht, um Klamotten zu kaufen.


    Phill54 hat Recht: es gibt weniger "ernste" Themen zurzeit. Malerei, Computerecke, Mathe, usw. sind tief im Forum gesunken. Aber gibt es jetzt zu tun? Politischen Themen öffnen, wie Angeleyes84 es anbietet? Ich fürchte, dass die Leute sich noch mehr unterschiedlich fühlen werden, oder? Sich über Artikeln / Medien unterhalten vielleicht?

  • Na ja..Diskussionen im Internet sind immer so eine Sache .. ich persönlich gehe gerne in den Dialog und unterhalte mich und gehe auf mein Gegenüber ein - aber Diskussionen sind mit den meisten Menschen nicht möglich (für mich) - das endet ja meist eher im Streit, weil jeder den anderen mit Haudruff plätten möchte, anstatt offen zu sein..


    Ich hab grad einen netten Satz zu gelesen:

    Zitat

    Zwei Monologe, die sich gegenseitig immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion ( Charles Tschopp )


    Und darauf verzichte ich gerne ;)

  • Zitat

    Original von l.sage



    Phill54 hat Recht: es gibt weniger "ernste" Themen zurzeit. Malerei, Computerecke, Mathe, usw. sind tief im Forum gesunken. Aber gibt es jetzt zu tun? Politischen Themen öffnen, wie Angeleyes84 es anbietet? Ich fürchte, dass die Leute sich noch mehr unterschiedlich fühlen werden, oder? Sich über Artikeln / Medien unterhalten vielleicht?


    Das Thema Politik war lediglich ein Beispiel, eine Anregung. Ein Hinweis dafür, dass es viele Themen gebe, zu denen man mehr diskutieren könnte als zu der Thematik, was jemand gestern gemacht hat, was er heute machen will/gemacht hat und was sich jemand für morgen vorgenommen hat.

  • Zitat

    Original von Angeleyes84


    Das Thema Politik war lediglich ein Beispiel, eine Anregung. Ein Hinweis dafür, dass es viele Themen gebe, zu denen man mehr diskutieren könnte als zu der Thematik, was jemand gestern gemacht hat, was er heute machen will/gemacht hat und was sich jemand für morgen vorgenommen hat.


    Es muß ja nicht immer gleich Politik sein.
    Wenn zB in einem der Halb-Jux-Thread jemand was von nem Todesfall schreibt, dann wäre es eigentlich angebracht da irgendwie drauf zu reagieren. Meine Meinung.
    Nehm mich ja da selber nicht aus!

  • Zitat

    Original von Angeleyes84


    Das Thema Politik war lediglich ein Beispiel, eine Anregung. Ein Hinweis dafür, dass es viele Themen gebe, zu denen man mehr diskutieren könnte als zu der Thematik, was jemand gestern gemacht hat, was er heute machen will/gemacht hat und was sich jemand für morgen vorgenommen hat.


    Ok, ich bin damit einverstanden. Manchmal glaube ich auch, dass einige Foraner hier einen Blog schreiben sollten, um so was zu erzählen. Aber es hilft auch, um diesen Personen zu verstehen: was sind ihre Hobbies, was machen sie gern am Wochenende, d. h. wer sind sie eigentlich!

  • Na also Loic, dann bist du auch der gleichen Meinung ;)


    Noch jemand über, der es anders versteht? ;)

  • Zitat

    Original von Caro-Cologne


    Es muß ja nicht immer gleich Politik sein.
    Wenn zB in einem der Halb-Jux-Thread jemand was von nem Todesfall schreibt, dann wäre es eigentlich angebracht da irgendwie drauf zu reagieren. Meine Meinung.
    Nehm mich ja da selber nicht aus!


    Also, noch einmal. Und bitte beachten: Die Erweiterung des Forums um das Themengebiet Politik war nicht als der einzig wahre Lösungsvorschlaf von mir genannt worden, sondern lediglich als Idee, das Forum evtl. um einige Überthemen zu erweitern.


    Und zu dem Todesfall: Würde ich sowas lesen, würde ich da sicherlich auch drauf eingehen. Denke, sowas sollte dann auch nicht in der Versenkung verschwinden. Weiß nun leider nicht, ob das lediglich ein Beispiel von dir war oder so vorkam und wenn, um welchen Thread es sich dabei handelte.

  • Zitat

    Original von Anradi
    Wie heisst es so schön: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil"


    ich hoffe du hast auch den rest gelesen, vor allem weil du wieder nur auf punkte eingehst die hier nichts zur sache tun. ;)


    Zitat

    Original von Anradi
    Und wenn man schlau ist wird man auch Personen finden mit denen man Dialoge führen kann. Auch hier im Forum.


    Zitat

    Original von Anradi
    Ich bleibe aber bei meine Meinung: Wenn Jemand einen Beitrag stört so kann er sie einfach überlesen, dann braucht er sich auch nicht aufregen.


    klingelingeling.... hallo? jemand zuhause? darum geht es nicht.
    (autsch, er hat es schon wieder getan.)


    Zitat

    Original von Anradi
    Hier scheints ja auch zu klappen, auch wenn wir uns scheinbar nicht verstehen............ oder verstehen wollen :)


    aha... du willst also nicht ;)


    Zitat

    Original von Tannija
    [...](und mehr fällt mir grad nicht ein...lach)


    das is' doch wenigstens mal ehrlich. und schön dass du die andere sache genauso siehst.


    Zitat

    Original von exx72
    letztendlich isses aber scheissegal.


    :kiss2: nicht jetzt, elke ;)


    Zitat

    Original von Angeleyes84
    So, nun muss ich hier auch mal "meinen Senf dazugeben". Ich stimme dem zu, dass leider viele ernsthafte Threads vollgemüllt werden und finde es auch schade, wenn auf gute Postings nicht eingegangen wird. Ausnahme hierbei bildet für mich allerdings die "Spieleecke". Denn wie das Wort schon sagt, es wird gespielt. Man postet kurz was und die wenigsten Schreiber erwarten da auch nicht, dass intensiv auf ihr Posting eingegangen wird, lediglich mit einem Beitrag zur Fortsetzung des Spiels. In den anderen Themen jedoch nervt das SINN-lose Posten von Leuten, deren Interesse anscheinend leider nur darin besteht, ihren Status beizubehalten.


    meine rede. danke.


    Zitat

    Original von Angeleyes84
    Bin nun mal gespannt, was du daran auszusetzen hast, da ich beim Lesen dieses Threads (Ja, ich habe vom ersten bis zum letzten Posting den Thread gelesen.) gemerkt habe, dass du recht kritisch bist.[...]


    wieso bist du überzeugt dass ich etwas daran auszusetzen habe? irrtum. nichts. keine kritik. du hast ne meinung zum thema, hast sie geschrieben, ich teile sie. zustimmung und danke von mir.


    Zitat

    Original von Angeleyes84
    So, lese hier ja eifrig mit und stelle fest, dass mein Beitrag entweder als langweilig empfunden oder (Worum es hier ja gerade geht.) überlesen wurde.


    du wurdest nicht überlesen.
    ich hau meine beiträge nur nicht im sekundentakt raus ;)


    an der stelle muss ich trotz aller liebe zu elke zugeben, dass sie zu recht ignoriert wurde ;) aber ihr ist es zum glück auch ziemlich egal.


    Zitat

    Original von Anradi
    [...]Aber wieso denn? Tust Du das Zuhause auch, über alles diskutieren?[...]


    wer redet hier von allem? es geht um die dinge die's wert sind. es muss ja auch nicht gleich ne diskussion sein. es reicht eine triviale unterhaltung.


    Zitat

    Original von Caro-Cologne


    Und wieso wird es nicht so gesehen, wenn Phill es sagt? :kopfkratz:


    :D weil man sich nicht gerne von egal wem was sagen lässt?


    Zitat

    Original von Caro-Cologne


    Genau das hab ich mir eben auch gedacht!!! ;)


    freut mich.


    Zitat

    Original von Anradi


    Weil Phill es nicht "so" gesagt hat und ausserdem schon im Vorfeld angefangen hat zu provozieren.[...]


    na da bin ich aber froh dass der phill von anderen in anradi-deutsch wiederholt wurde ;)



    bei mir klingelt alle paar minuten das telefon, ich kann sicherlich nicht auf jeden antworten und waehrend ich hier zwischen icq, pns, telefon und meinem reply hin und her gehopst bin haben sich ja die meisten ohne meine provokative aura auch wieder beruhigt und eingeräumt, dass ich nicht ganz unrecht habe ;)


    hach näää, wat is dat schön.


    achja...
    eins noch:

    Zitat

    Original von luisa80
    gut einerseits andererseits....aber über was möchtest Du denn noch diskutieren???[...]
    [...] Ich frage mich gerade was diese sorry ganze Wortwichserei soll???[...] Ich denke keiner von uns darf sich in diesem Forum hinstellen und bestimmen was niveauvoll oder eher unter unstylish fällt!![...]
    Aber es ist mal was Neues mit einer moralischen Diskussion frischen Wind reinzu bringen!Respekt, öfter mal etwas Neues![...]


    fällt dir was auf?
    1.) du diskutierst gerade
    2.) wir fordern hier nicht zu jedem kaninchenfurz eine diskussion. das war nie thema.
    3.) die frage nach der "wortwichserei" musst du dir selbst beantworten. du wichst fröhlich mitten rein ;)
    4.) offenbar gibts immer wieder was neues wofür sich nachdenken für einen beitrag auch um diese uhrzeit lohnt.


    l.sage:
    ich hab nie gesagt dass es zu wenig ernste themen gibt, und ich werde euch jetzt sicherlich keinen politik-thread aufdrücken. ich habe mich lediglich über den mangel an "inhalt" und dialog beschwert. den kann man auch über weniger ernste themen führen und trotzdem waere es unterhaltsamer als das 1.000.000ste Posting in "was riecht ihr gerade?" (das nach dem absenden lediglich vom autor und sonst niemanden mehr gelesen wird).

  • Zitat

    Original von phill54




    wieso bist du überzeugt dass ich etwas daran auszusetzen habe? irrtum. nichts. keine kritik. du hast ne meinung zum thema, hast sie geschrieben, ich teile sie. zustimmung und danke von mir.


    Wofür Danke? Dafür, dass ich eine Meinung habe und diese hier mitteile?


    Zitat

    Original von phill54


    du wurdest nicht überlesen.
    ich hau meine beiträge nur nicht im sekundentakt raus ;)


    Meine Aussage bezog sich nicht darauf, ob du meinen Beitrag vielleicht überlesen hast. Vielmehr war es so, dass die Diskussion weiterlief, jedoch keiner ein Statement zu meinem Posting brachte. Da ich nicht wusste, woran das lag und nunmal recht neugierig bin, habe ich nochmal nachgehakt, um das zu erfahren.

  • Zitat

    Original von phill54


    l.sage:
    ich hab nie gesagt dass es zu wenig ernste themen gibt, und ich werde euch jetzt sicherlich keinen politik-thread aufdrücken. ich habe mich lediglich über den mangel an "inhalt" und dialog beschwert. den kann man auch über weniger ernste themen führen und trotzdem waere es unterhaltsamer als das 1.000.000ste Posting in "was riecht ihr gerade?" (das nach dem absenden lediglich vom autor und sonst niemanden mehr gelesen wird).


    Wieso klingt das mit dem Politik-Thread da bloß so negativ? Vielleicht wegen "AUFDRÜCKEN"! Ich will hier sicherlich niemandem etwas Aufdrücken. Irgendwie scheint das trotz mehrfacher Erklärung meinerseits nicht so ganz verständlich zu sein. Es war lediglich ein Denkanstoss, ob die Erweiterung der Überthemen vielleicht praktisch wäre.

  • Zitat

    Original von Angeleyes84
    Wieso klingt das mit dem Politik-Thread da bloß so negativ? Vielleicht wegen "AUFDRÜCKEN"! Ich will hier sicherlich niemandem etwas Aufdrücken. Irgendwie scheint das trotz mehrfacher Erklärung meinerseits nicht so ganz verständlich zu sein. Es war lediglich ein Denkanstoss, ob die Erweiterung der Überthemen vielleicht praktisch wäre.


    ich hab ein dezentes raunen im "raum" vernommen. deswegen wollte ich darauf hinweisen, dass es mir in meinem thread nicht explizit um "ernste themen" geht - den unterschied wollte ich klar machen.


    ich hab nichts gegen eine politische diskussion und wollte den vorschlag nicht abtun. du darfst sie gerne eröffnen (und wenn ich jetzt schreibe: "bitte nebenan", dann nur weil ich hier nicht vom thema abkommen möchte, und nicht, weil ich was gegen politik habe).


    Anradi:
    [KORREKTUR]
    [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233916#post233916]Ich schreib Dir Deine antwort gleich im Discobesuch-Thread. Die Diskussion dort hat sich ohnehin verlaufen.[/URL]

    Einmal editiert, zuletzt von phill54 ()

  • Ich denke hier geht es auch um die Unterschiede der Menschen.
    Der Eine mag Politik , der Andere nicht, man mag intensivere Diskussionen oder Dialoge oder man mag lieber "leichtere Kost".
    Wenn man 100 User hier fragt warum sie hier posten und lesen, wird man 100 verschiedene Meinungen hören, auch wenn bei allen warscheinlich das "gross sein" der Hauptgrund ist.


    Jeder ist anders und reagiert anders und daher kommt es hier immer zu unterschiedliche Reaktionen und Posts. Gerade das finde ich toll hier und wenn ein Thread dadurch vom eigentlichen Thema abdriffdet ist das nicht zu vermeiden, warum auch?das ist halt Eigendynamik.
    In Diskussionssendungen im Fernsehen gibt es immer einen Host der das ganze in bestimmte Bahnen leitet, so was gibt es hier nicht, wer sowas braucht sollte ein eigenes Forum aufmachen oder einen Blog schreiben.


    Ausserdem sind Beiträgen auch von der Tagesstimmung abhängig.
    Ist man mal Sch***** drauf spiegelt sich das auch in den Postings wieder, genau so wenn man mal albern drauf ist. Es gibt viele Leute hier die sowohl gute als auch vernünftige als auch mal blöde Beiträge schreiben.


    Ausserdem, wer soll bestimmen was wichtig ist und wer nicht.
    Du, Phil meintest zB. im "Nachdenklicher Discobesuch" das der entstandene Politdisskusion nicht interessant wäre, ich fand sie aber interessant, daraus entsteht folgendes Problem:


    Wer bestimmt über welche Themen geschrieben wird?
    Wer bestimmt welche Beiträge zum Thema passen und welche nicht?
    Wer bestimmt welche Beiträge einen Sinn ergeben und welche nicht?
    usw.


    Schon Du und ich scheinen immer aneinander vorbeizuschreiben und einander nicht zu verstehen, wir sind nur 2; Wieviele User gibt es hier noch mal insgesamt? Deswegen suche ich für mich immer das was für mich interessant ist und was nicht, wobei zb: einen Beitrag in "Was die Welt nicht braucht": "Kopfschmerzen" ,durchaus interessant für MICH sein kann denn es sagt was aus über die Person der sie geschrieben hat. Mir geht es hier auch um die Leute, es muss halt nicht immer einen Kulturellen oder literarischen Standard haben.


    Ausserdem hat sich das Problem der Leute die mutwillig versuchen Threads und Themen zu zerstören bisher immer vonselber gelöst wenn auch auf verschiedene Wege.


    Letztendlich wird auch dieser Thread ins stocken geraten oder sogar ganz zum stilstand kommen und vergessen werden, denn hier gibt es wohl keine richtige Lösung! Denn Viele Leute haben viele Meinungen und das ist gut so. :)

  • Noch ne "Senf-Dazu-Geberin" :D
    Ich hab mir die Diskussion durchgelesen und als erstes ist mir eine Standardsituation aufgefallen die mir im privaten Umfeld mehrmals in letzter Zeit passiert ist - Gegensätzliche Meinungen die eine Schnittmenge hat aber man nur aneinander vorbeidiskutiert, weil man nicht genau versteht wo man sich überschneidet.... ich dank Euch, dass es nicht nur mir so geht ;) ;)
    Zum Thema:
    Ich war aus verschiedenen Gründen lange Zeit hier nicht aktiv. Und ich muss Phil recht geben, deas "Niveau" sank in letzter Zeit auch meines Erachtens (ACHTUNG EIGENE MEINUNG !!!!). Ich hab ca 6 Wochen nicht reingeschaut, war dann wieder mal hier und ich musste ganz schnell feststellen - ich hab NIX verpasst (und hier sorry an die die in dieser Zeit wichtige Mitteilungen gehabt haben und ich sie nicht als solche gesehen hab....). Viel wurde auch nach meinem Eindruck an einander vorbeigepostet, jeder hatte wichtige Statements zu machen wo ihm grad was quer sitzt etc pp. aber stringente Entwicklungen eines Themas gab es kaum.
    Anradi sagt zu recht - les doch drüber - meine EIGENE langfristige Schlussfolgerung wäre, wenn ich ein Forum haette, in dem ich nur noch drüber lesen soll - geh ich gar nicht erst rein.
    Ein Denkanstoss ist ein Anstoss - den Phil zurecht gegeben hat, ob er letztendlich was bringt bleibt der "Gemeinde" überlassen.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt :]

  • Zitat

    Original von Knaeckes
    Ich hab ca 6 Wochen nicht reingeschaut, war dann wieder mal hier und ich musste ganz schnell feststellen - ich hab NIX verpasst [...] aber stringente Entwicklungen eines Themas gab es kaum.


    Ist das denn wichtig? Die meisten Themen sind schon durchgekaut worden.


    Ausserdem kann man wenn man was ansprechendes diskutieren möchte ein neuer Thread eröffnen. Wenn darauf als Gegenpost antwortet das diese dann eh zugemüllt werden dan -ich zitiere jetzt Loic- beisst sich die Schlange in den Schw**z. Da bleibt doch nur herauszufilteren was einem "persönlich" anspricht.


    Und KN:


    nimm mal den "Off Topic Diskussionsrunde!!!" (sogar von mir persönlich eröffnet), der hat sich anders entwickelt als gedacht, ist aber recht lustig geworden und hat wohl nicht umsonst über 1100 Posts und über 8000 Klicks.


    Wenn aber ein Ausenstehender da mal reinschaut oder Jemand der "ernste, literarische oder intelektuelle" Dialoge sucht, der bekommt warscheinlich einen Schock fürs Leben :D
    *klugscheissmodusan* By the Way: Wieviele Beiträge dort stammen von Dir? ;)*Klugscheissmodusaus*


    Es kann nicht immer ernst sein, oder tiefgründig, das ist MEINE Meinung.
    Wenn es aber sein muss kann ich durchaus ernst sein, vertrete dann aber auch vehement "meine Meinung".

  • Kommunikationsprobleme - http://www.wikipedia.de


    Außerdem kann Kommunikation auch daran scheitern, dass auf beiden Seiten ein unterschiedlicher Code verwendet wird. Das kann auf einer offensichtlichen, niedrigen Ebene passieren (die meisten Europäer können z.B. mit chinesischen oder japanischen Schriftzeichen nichts anfangen), oder aber auch auf einer höheren und damit subtileren Ebene: In Deutschland gilt Kopfschütteln als "nein", in Griechenland hingegen als "ja". Wenn nun ein Deutscher einen Griechen etwas fragt und der Grieche den Kopf schüttelt, dann meint der Grieche vermutlich "ja", der Deutsche hingegen versteht "nein". Je subtiler der Unterschied zwischen gemeinter und verstandener Aussage ist, desto schwerer wird es, das Missverständnis als solches zu erkennen.


    Die schwerwiegendsten Missverständnisse zwischen Menschen beruhen auf unbewusster "egoistischer Ignoranz". Damit sind Wahrnehmungseinschränkungen gemeint, die durch das limbische System, dem Erinnerungsarchiv unseres Hirns, gesteuert werden. Sender von Informationen neigen dazu, ihre Kommunikationspartner so zu informieren, dass sie selbst den größtmöglichen Nutzen der gemeinsamen Verständigungsbemühungen haben. Empfänger von Informationen neigen dazu, nur das wahrzunehmen, was ihnen die größtmöglichen Vorteile bringt. Hierbei spielt die Gestaltung von Informationen eine wesentliche Rolle, die vom grundsätzlichen Kommunikationshandicap belastet wird: Sender können die bei ihnen verfügbaren Informationen nicht so verdrängen, dass sie sich in die Lage der Empfänger versetzen können. Nur diese Distanz würde sie in die Lage versetzen, Informationen so zu gestalten, dass sie vom Empfänger unverfälscht und komplett wahrgenommen werden.


    Bei der Kommunikation zwischen Menschen ist ein zusätzliches Problem, dass neben der offensichtlichen Botschaft auch noch andere Inhalte transportiert werden, die unter Umständen wesentlicher sind oder sogar die Bedeutung umkehren können. So bedeutet die Aussage "Das hast du wieder mal gut hingekriegt!" oft genau das Gegenteil dessen, was der Satz aussagt, wobei diese Umkehr der Bedeutung nur im Tonfall, oder gar (speziell in textbasierten Medien wie Briefen oder Usenet) nur aus dem Kontext heraus erkannt werden kann (Ironie, Sarkasmus).


    Eine Kommunikationstechnik zur Vermeidung von Missverständnissen ist die sog. "Paraphrasierung" mit der es möglich ist, den Sachgehalt einer Botschaft zu klären und Missverständnisse aufgrund von emotionalen Anteilen zu vermeiden.


    Im Usenet haben sich zur Übermittlung solcher nichtverbalen Informationen spezielle Marker wie z.B. Smilies herausgebildet; in formatierten Texten (z.B. Printmedien) wird oft Kursivdruck als Zeichen für die spezielle Betonung hergenommen ("Das hast du wieder gut hingekriegt!").


    Ein verdeckter Grund (und viel häufiger die Ursache von Missverständnissen) ist also die Fehlinterpretation von Informationen aufgrund des individuell verschieden wahrgenommenen Kontextes einer bestimmten Situation.


    Beispielsweise erhält man ein Geschenk (nonverbal) und entwickelt Vorbehalte, weil man mit sich selbst (intrapersonell) im Dialog die Befürchtung entdeckt, mit dem Geschenk könnte eine Erwartung verknüpft sein. In der Folge sendet man eine doppelte Botschaft. Auf der verbalen Ebene drückt man Freude aus, während man auf der nonverbalen Ebene nicht in der Lage ist, seinen Unmut nicht zu kommunizieren. Die Folge ist in der Regel eine gestörte Party.


    Mit derartigen Überlagerungen in der menschlichen Kommunikation befasst sich aus therapeutischer Sicht die sog. Transaktionsanalyse, eine psychologische Therapieform, die das Sender- und Empfängerverhalten in sich entkoppeln und auf Kongruenz untersuchen kann. Man kennt dabei drei archetypische Verhaltensweisen des Menschen, die ständig in uns (und nach außen) wirken:


    Eltern- Ich (erlebte elterliche Vorstellungen)
    Erwachsenen- Ich (eigene Selbständigkeit)
    Kind- Ich (emotionale Komponente).


    Keine dieser Typisierungen ist schlecht oder gut. Es kommt für die eigene Verstandes- und Gefühlslage - und für die Kommunikation - nur darauf an, ob der jeweilige innere Standpunkt der Situation angemessen ist.


    Durch das Analysieren der Kommunikationsmuster beim Menschen ist eine bessere Begegnung und ein verletzungsfreies, weil bewusst klareres Verhalten möglich.

    Dateien

    • Nuhr.jpg

      (14,23 kB, 306 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Zitat

    Original von Raubatz
    [IMG]<a href="http://jeep.cfasp.de/upload/266866.jpg"><a href="http://jeep.cfasp.de/upload/266866.jpg"><a href="http://jeep.cfasp.de/upload/266866.jpg"><a href="http://jeep.cfasp.de/upload/266866.jpg">http://jeep.cfasp.de/upload/266866.jpg</a></a></a></a>[/IMG]


    Dann wäre das Forum indertat nächste Woche tod!


    Und warum sollten Leute die keine Ahnung haben nicht auch mal gehört werden? Wobei ich mich frage wie man "keine Ahnung" definiert ?(

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • [quote]Original von Anradi


    Und KN:



    *klugscheissmodusan* By the Way: Wieviele Beiträge dort stammen von Dir? ;)*Klugscheissmodusaus*


    [quote]


    Eben lieber Anradi - ich weiss wo mein Tollhaus ist :D :D


    Raubatz - darf ich Deine Ausführung beim naechsten Kommunikationsproblem zitieren ? - das Trifft für mich den Nagel auf den Kopf (ich befürcht allerdings Phil wird wieder sagen - setzen 6 - am Thema vorbei...). 3 Stühle - 5 Meinungen, aber man kann ja ueber alles reden !


    EDITH - selbst das Quoten hab ich verlernt......

    Einmal editiert, zuletzt von Knaeckes ()

  • Zitat

    Original von Knaeckes



    Raubatz - darf ich Deine Ausführung beim naechsten Kommunikationsproblem zitieren ? - das Trifft für mich den Nagel auf den Kopf (ich befürcht allerdings Phil wird wieder sagen - setzen 6 - am Thema vorbei...). 3 Stühle - 5 Meinungen, aber man kann ja ueber alles reden !


    Darfst Du gerne ;) Und was ich für eine Note von Phil bekomme ist mir sowas von egal, das glaubst Du gar nicht :D


    Und ansonsten halte ich weiter die Klappe und amüsiere mich hier köstlich :arschlecken:

  • Na daher doch auch mein SUPER Vorschlag *ggg* eine neue Ecke zu eröffnen a la: Pro und Contra.
    Dort kann dann über alles geredet werden was auf der Seele brennt, sei es aktuelle Themen des Weltgeschehens, Religion, ALLES halt.


    Und dort sollte auch jegliches rumblödeln dann wirklich gelöscht werden.


    Dann kommt man on und tut worauf man Lust hat:
    Will sich ernsthaft unterhalten und ernsthaft diskutieren (was ich in diesem Thread auch mal wirklich interessant finde) - der geht gleich in die Pro und Contra Ecke und schaut ob es ein Thema gibt zu dem man was zu sagen hat, oder wo einen einfach interessiert wie andere Dinge betrachten.


    Oder man hat einen Tag wo einem nach rumblödeln ist - dann geht man in die bisherigen Bereiche.


    Denn auch da vertrete ich noch immer die Meinung: 1000 Leute - 1000 Meinungen.


    Ich bin da gestern Abend am schluss auch falsch zitiert worden, hatte nur keinen Nerv mehr mich nochmal zu wiederholen.


    Wenn jemand den Tod eines Verwandten betrauert und das einfach übergangen wird finde ich das auch nicht so toll.


    Wenn ich aber schreibe das ich schlechte Laune habe will ich das einfach nur von mir geben - und ich muss dann auch nicht zwingend gefragt werden warum das so ist und wie man meine Laune denn aufbessert !


    Für jeden gibt es einen anderen Grund dieses Forum zu besuchen - und ich denke das ist immer Stimmungs und Launen Abhängig !

  • Zitat

    Original von Knaeckes
    Ich war aus verschiedenen Gründen lange Zeit hier nicht aktiv. Und ich muss Phil recht geben, deas "Niveau" sank in letzter Zeit auch meines Erachtens (ACHTUNG EIGENE MEINUNG !!!!). Ich hab ca 6 Wochen nicht reingeschaut, war dann wieder mal hier und ich musste ganz schnell feststellen - ich hab NIX verpasst (und hier sorry an die die in dieser Zeit wichtige Mitteilungen gehabt haben und ich sie nicht als solche gesehen hab....). Viel wurde auch nach meinem Eindruck an einander vorbeigepostet, jeder hatte wichtige Statements zu machen wo ihm grad was quer sitzt etc pp. aber stringente Entwicklungen eines Themas gab es kaum.
    Anradi sagt zu recht - les doch drüber - meine EIGENE langfristige Schlussfolgerung wäre, wenn ich ein Forum haette, in dem ich nur noch drüber lesen soll - geh ich gar nicht erst rein.
    Ein Denkanstoss ist ein Anstoss - den Phil zurecht gegeben hat, ob er letztendlich was bringt bleibt der "Gemeinde" überlassen.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt :]


    Danke dass Du das so schön zusammengefasst hast, Knaeckes! Das kommt meinem Hang zur Bequemlichkeit sehr entgegen, so kann ich dich einfach zitieren und brauche nicht meine Eigene Meinung zu schreiben, da meine Erfahrung (bzw. mein Eindruck) mit deiner quasi deckungsgleich ist.


    Wenn ich ehrlich bin fand ich die Kettenthreads und PingPong-Spielchen (um mal phill's Worte zu benutzen) zu Anfang noch ganz lustig, aber irgendwann verlieren sie ihren Reiz und man steht vor der Entscheidung, ob einem dafür die Zeit nicht zu schade ist (wenn man denn überhaupt Zeit für sowas hat). Das war der Grund, warum auch ich relativ lange abwesend war. Als ich dann mal wieder reingeschaut habe, kam ich zu dem gleichen Schluss wie Knaeckes: ich hab NIX verpasst.

  • Wenn ich mir das alles durchlese, stelle ich mir die Frage warum wir eigentlich diese Problematik haben. Dabei ist doch gerade das große Leute Forum eine Art Trainings-Camp was Interaktion anbelangt. Sei es „Die Person über mir“ oder PingPong Threads sind ohne die passende Reaktion doch gar nicht möglich. Vielleicht lässt sich ja mit Hilfe dieser Beitragsketten eine Art klar strukturierten Smart-Skill-Kurs aufbauen.
    Stufe 1: Welcher Buchstabe kommt nach „G“….Eine Antwort wie: „Ich finde das „L“ ganz cool“ würde zur Disqualifikation führen. Und wenn man irgendwann selber merkt, dass nun auch das funktioniert, kann man sich an dem nächsten Schwierigkeitsgrad versuchen…


    Auf der anderen Seite wäre doch ein Plug-In sehr interessant welches das Bewerten der Beitrags Qualität in diverse Kriterien zulässt?

    So könnte ein Jeder im Profil einsehen:


    Humor 6/6
    Interaktion 4/6
    Freundlichkeit 2/6
    Beiträge: 1275
    Rechtschreibfehler: 71.245


    Schlussfolgerung:


    XYZ ist ein sehr lustiger, mehr oder minder interaktiver, mürrischer User, bei dem man lieber den Duden zur Hand nimmt um zu erörtern, welche Worte er vielleicht gemeint haben könnte.


    So würde ein Blick ins Profil reichen um sich ein Bild darüber zu machen, ob seine langen Beiträge lesenwert sind, oder sogar Hilfsmittel benötigt werden. :-D


    „Haha hihi hoho“ Genug der Späßchen.


    Bevor ich mich den weisen Worten einer Vorrednerin anschließe, möchte ich noch die Wichtigkeit der Beiträge Anradis in diesem Thread unterstreichen. Ich will gar nicht wissen, wie gering der Anteil Derer gewesen wäre, die wirklich verstanden haben um was es hier eigentlich geht, wenn nicht Anradi konsequent demonstriert hätte, wie es nicht zu verstehen ist. Versteh mich bitte nicht falsch, ich möchte dir nicht einen zu kleinen Horizont unterstellen, eher liegt das Problem wohl darin, dass man mit Boxhandschuhen keine sachlichen Beiträge verfassen kann...verdammt kleine Tasten.
    Aber die drastische Headline hat auch meinen Puls höher schlagen lassen.


    Und Laura, dein Beitrag=einfach nur geil! Danke! Das nenn ich mal ein Paradebeispiel! Das nächste Mal ruf lieber jemanden an, der dir erklärt worum es überhaupt geht. Pseudo-stylische Wortneuschöpfung wie Wortwichserei, deren Bedeutung wohl nur du kennst, heben den Sinn auch nicht wirklich.


    So genug der persönlichen Fehde.



    Nachdem ich gestern Abend gerade mal Zeit für einen solidarischen Schnellschuss hatte, ist eine ganze Menge zu dem Thema geschrieben worden. Die Meinungen gehen wie erwartet auseinander.


    Ich denke, dass der weit verbreitete Drang sich ständig profilieren zu wollen, zum Teil für die mangelnde Interaktion bei ernsteren Themen verantwortlich ist. Warum auf andere Beiträge eingehen, wenn es doch in erster Linie darum geht selbst gelesen zu werden und dabei am besten noch positiv durch seinen Schreibstiel aufzufallen. Auf der anderen Seite gibt es Statements die man im Real Life noch nicht einmal kommentieren würde, wie sie uns Exx72 wunderbar vorgeführt hat. Hinzu kommt wie I.sage zutreffender Weise geschrieben hat, dass so manch einer nach einem anstrengenden Tag gar keine Interaktion im Forum erwartet, nachdem er einfach mal Dampf abgelassen hat, in welcher Form auch immer. Tja, so hat jeder seinen eigenen Anspruch an das Forum.


    Somit ist die Aussage, dass das Forum tot sei meiner Meinung nach nicht ganz zutreffend. Für mich ist das Forum tot, da ich nicht die Zeit habe, den verschwindend geringen Anteil an lesenswerten Beiträgen aus den Massen an Unfug und „Vorbeiblödelei“ heraus zu suchen.


    Die User, die diesen Anspruch, aus welchen Gründen auch immer, nicht haben, ist das hier eine blühende Spielwiese mit vielen Möglichkeiten seinen Meister zu machen.


    Abschließen die weisen Worte meiner Vorrednerin Tannija, denen eigentlich nichts mehr hinzu zufügen ist.


    Wenn mehr Leute auf mehr vernünftige Beiträge reagieren und drauf eingehen würden, würde mehr Dialog im Forum herrschen.
    Was nicht heisst, dass man nicht mal Beiträge überlesen kann und sollte.
    Was beides nicht heisst, dass man auf alles antworten und reagieren sollte und muss
    .“


    Bei soviel Sinn für Diplomatie würde ich dich für einen Moderatoren Posten vorschlagen und das ist mein voller ernst!





    _

    Einmal editiert, zuletzt von Nr. 12 ()

  • Dann sage mir mal, NR.12, was ist für DICH lesenswert?
    Tatsache ist doch das Jeder eine andere Meinung hat über das was lesenswert ist und was nicht. Sollen da nach DEINE Meinung vielleicht Richtlinien her? Das hört sich für MICH fast an wie Zensur.
    Schliesslich ist das hier doch ein Grosse-Leute-Forum, das macht jeden einzelnen Beitrag von Jemandem der dieses Kriterium entspricht passend, egal ob der Inhalt den Einzelnen nun passt oder nicht.


    Phill eröffnet hier einen Thread, stellt sich auf einem Sockel, guckt runter und meint das mal eben das ganze Forum sich an seine Vorstellungen anpassen sollte. Dabei redet er dann von "den Vielen" die seiner Meinung sind. Wo sind die denn? Warscheinlich wird Phill darauf antworten das die alle nicht mehr herkommen, das macht Phill zu einem Herrscher ohne Volk!
    Ist es dadurch leerer geworden? im Gegenteil.


    Bleibt der Inhalt. Würde der Inhalt die Masse nicht gefallen wäre keiner mehr hier.


    Wenn sich Phill mehr "vernünftige" Dialoge oder intelektuelle Diskissionen wünscht; Es hält ihm keiner davon neue Themen zu eröffnen und wenn diese Themen dann vom Thema abweichen kann er darum bitten wieder On-topic zu kommen. Er kann aber keinen dazu zwingen denn schliesslich ist es ja nicht "sein" Forum!


    Zu guter letzt, auch wenns mit dem Thema nichts zu tun hat:


    Die Bemerkung mit Tannija als Moderator hättest Du ihr auch per PN mittleilen können, oder Grosseleute, denn im Moment haben wir Moderatoren genug und die machen ihren Job gut.
    "Mir persönlich" ist diese Bemerkung ein wenig sauer aufgestossen!


    Dat Anradi

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • @ anradi
    man kann durchaus sagen, dass ich mich "zu den vielen" zaehle.


    so nun kommt dreimal das gleiche *gg*, bekomme es aber nicht anders hin:


    thema interlektualitaet:
    die kernaussage von tannija aufgreifend, moechte ich anmerken, dass es nicht ausschliesslich um ernsthafte und interlektuelle ansprueche geht, jedenfalls aus meiner sicht.


    wenn ich zum beispiel einen beitrag im thread "stelle dem unter dir eine frage" schreibe und mir dabei eine zugegeben abstruse und mir humorvoll erscheinende frage formuliere, in der ich, wie ich dachte enthusiasmus und energie gesteckt habe und als "antwort", wenn ueberhaut, nen einzeiler oder gar nur ein oder zwei worte "ernte", die auch meine frage nicht wirklich aufgreift, dann ist das ziemlich doof. denn oft erscheint es mir so, dass dem beantworter meine frage nicht interessiert hat und nur seine frage posten moechte. also wenn ihn mein post nicht interessiert, ok ueberlesen, kein problem, aber warum "reagiert" er, schreibt mich ignorierend irgendwas dazu?
    ein beispiel, klassisch entnommen aus einem spassthread ohne allzu ernsten hintergrund, der zeigen soll, wo ich phills aussage voll unterstuetzen kann.


    zum themenkreis "sockel" "runterschauen" etc.:
    es geht nicht zwingend um interlektualiaet, lesenswert oder geistvolle postings, ich dachte es geht um respekt und aufmerksamkeit dem anderen gegenueber. und den haben wohl alle verdient.


    thema "vernuenftige postings":
    "sinnfrei" sehe ich nicht zwingend ausschliesslich auf den inhalt bezogen, sondern den "anderen ignorierend". daher fehlt auch die "diskussion" egal welchen tiefganges, der verbale austausch, der ueber eine nichtssagende floskel hinaus geht, wo man merkt, dass der vorherige post gelesen wurde, das sind IMO "vernuenftige" postings.

  • @ Lars:


    Dies ist ein Forum, hier schreibt Jeder das was ihm gefällt.
    Es ist zu öffentlich als das man das kontrolieren kann.


    Wenn Du einen Beitrag schreibst in einem SPASSthread wo viel enthusiasmus und energie steckt muss ein anderer den Beitrag nicht direkt gut finden, vielleicht möchte er einfach nur SPASS haben und nicht zu viel nachdenken weil er das schon den ganzen Tag auf Arbeit macht.


    Geht es denn nur um Aufmerksamkeit? Dann schreibe doch in deine Signatur: "Bitte nimmt meine Postings ernst" oder "Hilfe ich brauche Aufmerksamkeit"


    Wenn Jemand (wie hier schon irgendwo erwähnt wurde) erwähnt das Jemand gestorben ist, Bekannte oder Familie, so tut es mir natürlich leid, muss ich aber darauf reagieren? Wenn der Poster mir bekannt ist mache ich das, sonst nicht. Ich schreibe ja auch nicht an jeder Adresse in der Todesanzeigen ne Karte!


    Und Du schreibst, Du zählst Dich zu "Einer der Vielen" ?(, das schockt mich ein wenig denn "IN MEINEN AUGEN!!!" gibst gerade Du öfters ein haufen Mist (oder sollte ich lieber sagen: "für mich unverständliches"???)in deinen Beiträgen von Dir. Und auch ich selbst bin was das angeht sicherlich auch nicht Unschuldig.Was aber nicht heisst das ich der Meinung bin das Du (oder ich oder sonstwer)das nicht machen sollte, Jeder halt sein Ding! Das finde ich sogar gut so, denn auch nur so findet ein Jeder irgendwas was für ihm interessant ist, bis auf "Die Vielen" natürlich. Aber das macht eh nichts denn die Diskutieren und Debatieren wohl eh irgendwo anders jetzt.

    2 Mal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • Anradi, so langsam finde ich es etwas erschreckend. Du interpretierst Dinge in die Texte, die weder dort stehen, noch so gemeint waren. Ist das deine Art zu diskutieren. Ich glaube jetzt verstanden zu haben, warum zumindest Phil nicht mehr auf deine Beiträge eingeht...es ist mühsam!


    Ich versuche es trotzdem noch einmal. Versuch doch bitte erstmal folgenden Absatz etwas einwirken zu lassen:


    "In erster Linie geht es zu mindest für mich darum, wie Lars so wunderbar beschrieben hat, dass in vielen Threads aneinander vorbei geschrieben wird...so scheint mir, dass es manchen Leuten in erster Linie darum geht gelesen zu werden, anstatt selber eine gewisse Verbindung zu bereits geschriebenen Beiträgen einzugehen..."


    Sicherlich kann man nicht zu jedem Quatsch was schreiben, muss man ja auch gar nicht, aber was hier bemängelt wird ist das Extrem...quasi das es darauf hinaus läuft, dass sich immer weniger Leute die Mühe machen witzige, lesenswerte Texten zu verfassen, weil sie eh nicht gelesen werden und innerhalb von 15 Minuten durch geistlosen Spam auf die hinteren Seiten gespült werden.


    Und somit sollen keine Richtlinien nach meinem Geschmack her. Es geht um etwas anderes.




    Zitat

    Die Bemerkung mit Tannija als Moderator hättest Du ihr auch per PN mittleilen können, oder Grosseleute, denn im Moment haben wir Moderatoren genug und die machen ihren Job gut."Mir persönlich" ist diese Bemerkung ein wenig sauer aufgestossen!


    Habe ich in irgendeinem Satz gesagt, dass die aktuellen Moderatoren ihre Sache schlecht machen? Ich lese da nichts der gleich raus, aller höhsten ein Lob...versuch doch bitte bei dem zu bleiben was da steht, dann hättest du dir eine ganze Menge Zeit und Buchstaben gespart.

  • Zitat

    Original von Nr. 12
    "In erster Linie geht es zu mindest für mich darum, wie Lars so wunderbar beschrieben hat, dass in vielen Threads aneinander vorbei geschrieben wird...so scheint mir, dass es manchen Leuten in erster Linie darum geht gelesen zu werden, anstatt selber eine gewisse Verbindung zu bereits geschriebenen Beiträgen einzugehen..."


    Welchen Threads meinst Du denn? Die meisten Threads sind hier doch keine Diskussionsthreads oder Threads mit tieferen Sinn sondern zur lockeren Unterhaltung da.


    Wie stellst Du es Dir denn besser vor? Und wie stellst Du Dir grundsätzlich dieses Forum vor?


    "quasi das es darauf hinaus läuft, dass sich immer weniger Leute die Mühe machen witzige, lesenswerte Texten zu verfassen, weil sie eh nicht gelesen werden"


    Vielleicht sind die Beiträge dann nicht witzig und lesenswert genug für die meisten hier, denn sonst würden sie gelesen wird.


    Was ich für witzig und lesenswert finde, lese ich auch.



    Und ausserdem, wie kommt es blos das sehr viele Leute hier im Forum sich mittlerweile persönlich kennen und sich privat öfters da draussen im Real Life treffen........ weil aneinander vorbeigeschrieben wird?

  • anradi:
    die kernaussage wurde etliche male wiederholt für dich. du scheinst es nicht zu begreifen, deswegen schlage ich vor dass du dich hier ausklinkst.


    desweiteren stelle ich mich weder auf einen sockel noch geht es mir in meiner sache um "ernste diskussionen". das siehst du vielleicht so, aber das ist offtopic.
    wenn du möchtest kannst du einen thread aufmachen in dem du propagierst: du findest jeder darf ne eigene meinung haben und das kund tun. Niemand ist in der position zu entscheiden was gepostet werden darf und was nicht.
    ich denke niemand wird antworten weil alle dieser meinung sind - es gibt da nichts zu diskutieren. das ist aber auch nicht das thema.


    es geht nach wie vor um interaktion. l'ars hat vorhin dieses wunderschöne beispiel gebracht:

    Zitat

    l'ars
    wenn ich zum beispiel einen beitrag im thread "stelle dem unter dir eine frage" schreibe und mir dabei eine zugegeben abstruse und mir humorvoll erscheinende frage formuliere, in der ich, wie ich dachte enthusiasmus und energie gesteckt habe und als "antwort", wenn ueberhaut, nen einzeiler oder gar nur ein oder zwei worte "ernte", die auch meine frage nicht wirklich aufgreift, dann ist das ziemlich doof. denn oft erscheint es mir so, dass dem beantworter meine frage nicht interessiert hat und nur seine frage posten moechte.


    GENAU DARUM GEHT ES
    du, anradi, findest ein solches verhalten in ordnung.
    ich find das schade.


    [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=230809#post230809]schönes beispiel dafür waere wie letzte woche mit meiner frage in dem eben genannten thread umgegangen wurde.[/URL]
    da hat erstmal 8 tage keiner drauf geantwortet.


    und nachdem mich anradi als herrscher eines nicht-vorhandenen-volkes hinstellt mach ich dir mal ne summe wer hier (ausser mir) inzwischen alles gepostet hat und im wesentlichen der selben meinung war.


    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233688#post233688]nr12[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233708#post233708]caro cologne[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233809#post233809]angeleyes84[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233810#post233810]tannija[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233875#post233875]l.sage[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=234022#post234022]knaeckes[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=234308#post234308]placebo[/URL]
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=234406#post234406]l'ars[/URL]


    irrigerweise gehörst sogar DU dazu:
    - [URL=http://www.grosseleute.de/forum/thread.php?postid=233849#post233849]anradi[/URL]


    dann haben noch gepostet:
    - ariane
    - luisa80
    - anradi
    - raubatz
    die offenbar anderer meinung sind.


    selbst wenn man dein statement nicht dazuzaehlt stimmen im wesentlichen zwei drittel (8 vs 4) mit mir überein... und DAS waere rechnerisch eine absolute mehrheit. und ich hab mich selbst dabei noch nichtmal dazugezaehlt.
    ;)

  • Sagt mal habt ihr sie eigentlich noch alle? Jeder hackt auf jedem rum, der eine macht den anderen nieder...das muss aufhören!! Sonst habt ihr die alteingesessenen User nicht mit den wenigen Worten in den Threads vergrault, sondern mit DIESEM Thread hier. Und dazu will ich KEINE Diskussion haben. Das bleibt so im Raum stehen. Ich will mich dazu nicht rechtfertigen, lese und beantworte keine PN's dazu. Es reicht!!!

  • Zitat

    Original von Siamsa-NL
    Sagt mal habt ihr sie eigentlich noch alle? Jeder hackt auf jedem rum, der eine macht den anderen nieder...das muss aufhören!! Sonst habt ihr die alteingesessenen User nicht mit den wenigen Worten in den Threads vergrault, sondern mit DIESEM Thread hier. Und dazu will ich KEINE Diskussion haben. Das bleibt so im Raum stehen. Ich will mich dazu nicht rechtfertigen, lese und beantworte keine PN's dazu. Es reicht!!!


    *lol* :D

  • Sagt mal meint ihr nicht, dass ihr etwas übertreibt? Mag sein, dass es doof klingt aber sogar in meine Klassenkameraden schaffen es eine geordnetere Diskussion zustande zu bringen.
    Ich finde es auch schade, dass so viele Beiträge nur noch in ein paar Worten geschrieben werden - ich bin ganz klar für Meinungsfreiheit, aber kann man seine Meinung nicht auch in einen ganzen vernünftigen Satz verpacken?
    Was bringt denn dieses ewige aufeinander rumgehacke?
    Ich verstehe auch nicht, dass dieses Forum teils ziemlich abgesackt ist durch leute die sich anmelden und nie wieder kommen oder Leute, unter deren Beiträgen man keinen einzigen mit mehr als 6 unzusammenhängenden Wörtern finden kann. Das ist sehr schade, denn ich denke, dass jeder hier im Stande sein sollte seine Meinung in einen Satz zu fassen. Auch ich bin mittlerweile weniger aktiv hier, da es mir einfach zu langweilig erscheint immer wieder zu lesen, wer gerade was riecht etc....
    Würde mir auch wünchen, dass das Niveau hier wieder steigt.




    ( Klar dass man in Spielen keinen ganzen Text verfasst, aber dafür existiert ja mittlerweile die Spieleecke; man kann auch auf der normalen Kommunikationsebene blödeln.......)



    lg Nadine

  • Zitat

    Original von phill54
    anradi:
    die kernaussage wurde etliche male wiederholt für dich. du scheinst es nicht zu begreifen, deswegen schlage ich vor dass du dich hier ausklinkst.
    ;)


    Nicht scheinst sondern möchte!


    Aber ich nehme deinen Vorschlag an dann kannst Du dich wieder um andere Fragen kümmern wie Du z.B. hier gemacht hast!


    Du hast Recht: Auf solche Beiträge bzw. Fragen hätte ich nicht geantwortet und stehe dazu!


    Und damit klinke ich mich erst mal aus :)

    Einmal editiert, zuletzt von Anradi ()

  • Gerade eben bin ich über diesem Thread eingeschlafen...


    Bin ich übermüdet? Bin ich gelangweilt?


    Mein Fehler: Ich schlafe bei trockenen wenn auch geistreichen Vorlesungen immer gern mal ein.


    Dem Forum räume ich aus realistisch-egoistischen Gründen einen geringen Stellenwert in meinem Leben ein. Und so trägt es sich zu, dass es mir grundsätzlich gleichgültig ist, ob ich persönlich an einem Tag Interaktion, Reaktion und Diskussion suche & finde oder an einem anderen Tag eben dies meide und mich weitaus trivialeren Dingen widme. Das reale Leben ist bereits aufregend-ernst genug, als dass ich mich mit gleicher verkäuferischer Re-/Aktions-Empathie hier einbringe.


    Doch nix für ungut - Ihr werdets schon richten. Zum Wohle des Forumvolkes. Denn was nicht klinisch tot ist, kann immer noch wiederbelebt werden.



    Gute Nacht...

    Einmal editiert, zuletzt von CafeauLait ()

  • Gerade schaue ich,was in meinen drei Wochen Abwesenheit hier passiert ist und ich muß schon sagwen,Phill, dass sind harte Worte!
    Sicher ist es schade, wenn ernst Themen zugemüllt werden. Aber andererseits kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es nicht immer so ist. Ich hatte auch mal ein Problem, habe mich an Euch gewandt und es wurde sich meiner angenommen und das hat mir zu dem Zeitpunkt sehr geholfen.


    Manchmal schwirren mir seltsame Dinge durch den Kopf, die ich dann auch niederschreibe. Vielleicht denkt sich manch einer, was ich wohl für nen Blödsinn schreibe. Aber das ist ja das schöne, ich kann es hier tun.
    Andererseits finde ich es auch gut, manchmal mein Hirn zu einigen Themen anstrengen zu müssen und ich zum nachdenken angeregt werde.
    Ich kann nur sagen, dass ich mit diesem Forum sehr zufrieden bin und ich es gut finde, dass es dieses überhaupt gibt.


    Wie schon Café sagt, nimm es doch nicht so wichtig!


    Und Phill und Anradi, beendet doch bitte Euren Kleinkrieg!

  • Danke phill54.


    Für mich ist dies leider der Grund warum ich das
    Interesse an diesem Forum immer mehr verliere.


    Schade das es keine Foren Filter gibt in dem man
    genau solche pingpong beiträge ausblenden kann.
    Oder einfach grundsätzlich beiträge von den man
    denkt es interessiert einen nicht von anfang an
    gleich ignorieren kann.


    Das wäre zb. eine Lösung des Porblems für "mich".


    Ignoranz? Klar!
    Man kann es eh nicht jedem recht machen und alle
    auf einen Nenner zu bekommen würde auch niemals
    funktioniern dafür sind numal Menschen zu versch-
    ieden. Und das ist auch gut so. Wo wäre dann der
    Reiz eine Diskussion zu führen?


    Was bleibt einem da übrig? Account löschen?


    Nö. Warum auch? Ich möchte wie viele hier, nette
    Menschen über diesen Weg kennenlernen. Den egal
    welcher Meinung wir alle sind, es gibt eins was uns alle
    verbindet und das ist numal die Körpergröße "GROSS".
    Na also? wie im "RL" muss man halt den einen oder
    anderen Kompromiss eingehn, um seine eigentliche
    Ziele oder Bedürfnisse zu erreichen.


    Danke für eurer Aufmerksamkeit :D


  • Lieber Phill - ich habe einzig und allein Wikipedia zitiert, weil ich vieles was hier hin- und herzitiert wird, einfach nur für Affentheater halte. Oder Hahnenkämpfe, Kindereien, Austragung persönlicher Differenzen ... whatever. Typische Kommunikationsprobleme eben. In diesem Forum findet jeder seine Plattform. E basta.


    Mich amüsiert dieser Thread köstlich. Ich habe nie behauptet, anderer Meinung als irgend jemand zu sein, also streich mich bitte aus Deiner Statistik - ich bin weder für pro noch für contra verwendbar. Ich habe meine eigene Meinung, und auf gewisse Spielchen lasse ich mich definitiv nicht ein.

  • Wie fange ich am besten an?
    Schreiben, welche Themen ich gut finde und welche nicht? Was ich für niveauvoll halte und was nicht? Ob mir ernste Themen lieber sind als Blödeleien?


    Nein, weil es darum eben gerade nicht geht....


    Ich finde es nur absolut erstaunlich, mit welch wachsender Begeisterung die Intention von phill54 missverstanden wird und einige Leute sich in ihrem Gefühl, man sei ihnen auf den Schlips getreten, immens steigern und hochschaukeln können....

  • Zitat

    Original von Tinka
    Wie fange ich am besten an?
    Schreiben, welche Themen ich gut finde und welche nicht? Was ich für niveauvoll halte und was nicht? Ob mir ernste Themen lieber sind als Blödeleien?


    Nein, weil es darum eben gerade nicht geht....


    Ich finde es nur absolut erstaunlich, mit welch wachsender Begeisterung die Intention von phill54 missverstanden wird und einige Leute sich in ihrem Gefühl, man sei ihnen auf den Schlips getreten, immens steigern und hochschaukeln können....


    Tja Tinka, letzteres hat seine Ursache unter anderem darin, dass das geschriebene Wort allein die Gedanken und Gefühle des Senders nur in Bruchteilen so transportieren kann, dass sie vom Empfänger und seinen individuellen Antennen richtig verstanden werden. Von daher nix besonderes.

    Einmal editiert, zuletzt von CafeauLait ()

  • Auch wenn ich jetzt gleich gesteinigt werde, weil mein Beitrag für manche Inhaltsleer ist....


    Leute Ihr habt einfach zu viel zeit und manch einer nimmt sich echt zu wichtig. Ob der eine oder andere, aus welchen Gründen auch immer, hier nicht mehr postet, wird 99,99999% der Forumsuser nicht interessieren.


    Leute....wir sind doch nicht mehr im mittelalter und wissen, das sich die Sonne nicht um die Erde dreht.....und das GL forum wird auch ohne manch einen angestammten User weiterexistieren.

  • also irgendwie bekomme ich das nicht auf die reihe ...
    ich lese hier sehr oft die worte "sinnvoll", "interlektuell", "gehaltvoll", "inhaltsleer", "ernst" usw. die diskussion scheint mir staendig darum zu kreisen, ob ein beitrag "angemessen schlau" ist und wer wie was wem zu sagen oder zu selbstbeweihraeuchern glaubt.


    ich dachte es geht eigentlich um den punkt, dass einige sich freuen wuerden, dass posts mehr KREATIVEN bezug haben koennten, vor allen dingen, wenn das vorherige posting den wunsch nach interaktion deutlich macht und dies auch durch andere respektiert sehen moechte. damit wird der anspruch derjenigen, die dies aktuell nicht wuenschen an anderer stelle oder zu anderer zeit auch nicht in frage gestellt.


    akzeptanz von KREATIVITAET, wo es spass macht, wo es passt.

  • Zitat

    Original von Wetterhexe
    :D irgendwie dreht sich die gesamte Diskussion immer weiter im Kreis.....
    Alles wird nur noch wiederholt..... :D


    hast recht ! sollte man den thread nun schliessen? 8)

  • Eigentlich schade, dass ich keine Zeit habe, den Thread komplett zu lesen. Andererseits könnte ich mich dann bestimmt nicht zurückhalten, eine romanartige Antwort zu verfassen, um auf alles und jeden genau einzugehen.


    Meine Meinung dazu in Kurzform.
    Darüber zu diskutieren, ob hier im Forum zu wenig aufeinander eingegangen wird, die Leute aneinander vorbei reden oder Ping-Pong-Threads einfach nur langweilen... jedem das seine.


    Es ist, wie so vieles, reine Geschmacksache. Solche Auseinandersetzungen laufen schon in der Politik schief und wie man sehen kann, hier ebenfalls. Dem einen gefallen banale Äußerungen, der andere liebt sachliche Diskussionen und der nächste verarscht gern mit Threads, die das Forum einfach nur Aufmischen sollen. Jedes hat doch seine Berechtigung. Mir macht die Abwechslung Spaß. Was mich nervt, das ignoriere ich, was mich interessiert, darauf gehe ich näher ein. Damit lebe ich gut.


    Wen etwas stört und wer gewisse Dinge mal ansprechen und damit zum Nachdenken anregen möchte, soll das in netter Form tun. Aber muss man sich gleich in biestiger Art und Weise angiften?! Denke nicht.


    In diesem Sinne- > einen schönen Abend - den inhaltslosen Thread"Schreibern" gleichermaßen, wie auch den inhaltsvollen. Denn was für den einen leer ist, ist für den anderen voll. Voll find ich gut -> es lebe der Optimismus.


    War der letzte Absatz nun über"flüssig"? Mag sein, aber das sieht jeder wieder anders.
    Jetzt werde ich mich flüssigen, vollen und damit äußerst inhaltsvollen Gläsern auf dem Weihnachtsmarkt widmen.


    LG

  • Zitat

    Original von L'ars


    hast recht ! sollte man den thread nun schliessen? 8)


    nööö, so blöd das auch klingen mag irgendwie zaubert mir dieser Thread immer wieder ein Lächeln in Gesicht...

  • Das GL-Forum - ein innhaltsleerer Raum? Ich kann mich vielem meiner Vorredner anschließen. Ob es gerade in letzter Zeit eine Tendenz dazu gegeben hat, dass die Inhalte immer dünner geworden sind oder weniger auf die postings eingegangen wird, kann ich nur bedingt einschätzen, weil ich ja noch nicht soo lange Mitglied in diesem Forum bin. Es ist nur tatsächlich schade, wenn auf ein posting gar nicht oder in einer „falschen“ Art und Weise reagiert wird. Andererseits erwartet man ja nicht immer eine Antwort oder Reaktion auf sein posting. Da ist halt das Fingerspitzengefühl der Forianer gefragt.


    Beispiel zu dem, was ich meine:
    Jemanden in „stelle der Person über Dir eine Frage“ zu übergehen oder lapidar abzuspeisen ist sicher nicht okay. Andererseits ist in „Nach(t)denken“ wohl nicht der Kommentar der ganzen Forumgemeinde angebracht, da würde ich eher eine pn schreiben, um den thread nicht zuzutexten. Ich denke, in den genannten threads funktioniert das doch in der Regel recht gut.


    Manche postings kann und muss man wiederum nicht verstehen, weil sich die Leute vielleicht schon seit jeher fetzen oder sie sich so gut kennen, dass die posts nur für insider zu verstehen sind. Das ist ja auch okay, darüber habe ich mir noch nie den Kopf zerbrochen und es gibt da vermutlich auch Hintergründe, die ich gar nicht wissen will ;)


    Schön, dass sich wenigstens alle einig sind, dass eine Bewertung der postings nicht in Frage kommen kann. Und eine Einstufung bzw. Benotung der user wäre ja ein GAU :D Womöglich noch mit blauem Brief und dem Hinweis dass die Versetzung gefährdet ist?!


    Meine persönliche Meinung zu ernst gemeinten Themen im Internet ist, dass es verdammt schwierig ist, so etwas aufzubauen. Leider gibt es im Internet allgemein die Tendenz dazu, dass man schnell in eine Ecke einsortiert wird. Der Kern einer Aussage wird in den Hintergrund gerückt und es findet sich stets jemand, der die Diskussion in eine andere Richtung lenkt, indem irgendeine Kleinigkeit in den Vordergrund gerückt wird, über die man sich dann aufregt. Dann wechseln sich postings diesbezüglich ab und die Leute bekommen sich in die Haare, obwohl sie gar nicht soo unterschiedliche Meinungen haben. Dieser thread zeigt das ja auch. Ich will das niemandem anlasten oder es in irgendeiner Weise beurteilen. Es ist nur der typische Verlauf einer Diskussion im Internet. Da wird zitiert, seziert und kommentiert und wiederholt, was ohnehin schon paar Mal geschrieben wurde, aber man bleibt schön dabei so zu tun, als ob es unüberwindbare, gegensätzliche Auffassungen zu nem Thema gibt. Das geht mir dann normalerweise schnell auf den Keks und ich sehe dann auch keinen Anlass mehr, mich da einzuschalten. Im Reallife gibt’s das ja Gott sei Dank nicht so häufig.


    Naja, vielleicht bringt diese Diskussion aber trotzdem was. Ich hatte zumindest mal die Zeit, mir alles durchzulesen und picke mir für mich das raus, was mir gefallen hat ;) Schließlich geht es ja darum wie man dieses Forum gestalten kann und will.

  • Durch nichts bezeichnen die Menschen mehr ihren Charakter als durch das, was sie lächerlich finden. J.W.v.Goethe


    :)

  • Hallo phill54, gruss Dich,


    Zitat

    Original von phill54


    Dieses Forum dient zur Kommunikation, es soll unterhalten und informieren. Aber ein wirklicher Dialog entsteht nur noch selten.


    Das Forum ist Tot. Lang' lebe das Forum.


    Also das Theard ist ein prima Beispiel wie man dagegen kämpft!!!


    Ich gebe dir recht, also ich als neuling konnte hier kein fuss fassen!
    Obwohl ich seit 2004 registriert bin! Ok, ich schreib ja selten, aber und wenn, interessiert ja keinem, "jeder sendet, keiner hört zu" so der Observator :)


    Zitat

    Original von phill54


    mir hat neulich mal jemand ein kompliment gemacht. er sagte: wenn man wissen will was es neues und interessantes im forum gibt, müsste man nur nachsehen wo phill54 gepostet hat. danke hierfür.


    Ich muss zugeben, um an interessante Themen ranzukommen schaue ich mal nach wo Du gepostet hast!
    Ich habe sonst wennig Zeit um alles duchzusuchen!


    Zitat

    Original von phill54


    ich betrachte meinen aufruf als ziemlich idealistisch -


    feine englische art.



    "Stell Dir vor, alle Menschen würden in Frieden leben. Stell Dir vor, es gäbe nichts, für das ich töten oder sterben müsste. Du wirst jetzt sagen, ich bin ein Träumer - aber ich bin nicht der einzige."


    Mit dem Imagine hat John Lenon viel bewegt.
    Nur mit streben nach idealismuss erzielt man vortschritt, man kommt ihm näher ran, es ist aber kllar das man ihm nie ereichen wird.
    Ich finde Dein Aufruf Lobenswert!


    Mach weiter so!


    Grussle


    Azmir


  • ich sag' mal danke...
    danke.
    :)



    Zitat

    Original von Azmir
    [...] "jeder sendet, keiner hört zu" so der Observator :)
    [...]


    irgendwie ironisch, dass ausgerechnet dieser typ bisher AUSSCHLIESSLICH monologe geführt hat ...
    schlussfolgerungen bleiben an dieser stelle dem leser überlassen ;)

  • Zitat

    Original von Siamsa-NL
    Sagt mal habt ihr sie eigentlich noch alle?



    :applaus:


    ein thread, der sich mit dieser frage auseinandersetzt, wär deutlich interessanter als endlose scheisse über tote GL-foren zu verzapfen.


    schön langsam wird nämlich genau mit diesen beiträgen hier das forum zum inhaltsleeren raum...

    Einmal editiert, zuletzt von exx72 ()

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren