Musikwünsche auf Parties

Forum: Diverses

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Moin Leute, Freude und Bekannte!


    Die Sache mit der Musikwünscherei ist eine gute Idee und funktionierte ja auch schon mehrmals.
    Doch jetzt treten folgende Probleme auf:
    Da die Liste "ewig" ist, und da viele Forumsteilnehmer nur noch selten mitmachen, steht die Liste mehr oder weniger fest. Anders gesagt:
    Die Lieder, die gespielt werden, sind immer dieselben.
    Vorschläge:
    Hinter der eigenen Wunschliste wird ein Kästchen generiert.
    Darüber steht das Datum der nächsten Party (und wo es sein wird).
    Die "Top-Ten-Liste" wird nach jeder Party automatisch gelöscht.
    So kann jeder, wenn er denn will, vor der nächsten Party seine alten Wünsche erneuern sowie alte Wünsche aussortieren und durch neue ersetzen. So bekämen auch aktuelle Stücke eine Chance, nach der bisherigen Methode jedenfalls nicht.


    Weiterhin:
    Da die große Liste mittlerweile sehr lang geworden ist, wird sie unübersichtlich.
    Vorschlag:
    Einmal jährlich die lange Liste löschen. Da sich diese Liste aus den einzelnen Wünschen aufbaut, dürfen diese natürlich nicht mitgelöscht werden! Sonst fängt man ja wieder ganz von vorne an... ;)


    Ergebnis:
    Jede Party bekommt einen nagelneuen Wunschzettel mit immer anderen Hits. (Oder immer gleichen, wenn das alle wollen! :rolleyes: )
    Um seine eigenen Wünsche zu reaktivieren, muß man nur sein Häkchen in die Kästchen nach den alten Wünschen machen und er wird automatisch übernommen auf die neue Wunschliste.
    Nach der Party werden diese Häkchen einfach wieder gelöscht.
    Mit jeden Häkchen wird der angewählte Titel wieder auf die große Liste gesetzt. Bis zum 1.1 eines neuen Jahres oder, falls das möglich ist, für ein Jahr ab "Klickmoment"
    Alles klar? 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan200 ()

  • Ich finde die Playlist auch recht statisch, aber vielleicht will das ja die Mehrheit? Jeder Forumnutzer kann seine Wunschliste beliebig ändern.


    Was sagen denn die anderen Partygäste dazu?


    Wollt ihr für jede Party eine neue Playlist starten? Es würde mich nicht wundern, wenn dann trotzdem immer die gleiche Liste dabei herauskommt... Es gibt dann auch ein weiteres Problem: Es müsste dann sogar eine separate Liste für Köln und München eingestellt werden.


    Unser DJ wird allerdings auch automatisch aktuelle Lieder spielen. Mit den TOP10 kann man ja den Abend nicht füllen.

  • Noch ein Hinweis zur Playlist: Es haben lediglich 128 Forumnutzer Stimmen abgeben. Ein paar Housefans könnten die Liste schnell auf den Kopf stellen :-)


    Das TOP1 Lied "Insomnia von Faithless" wurde immerhin von 17% der Teilnehmer gewählt.

  • ich persönlich finde es total schade, dass man nicht hingehen kann und einfach fragen kann, ob ein lied gespielen wird... ich finde es nicht gerade "Kundenfreundlich" ;)


    Weil, es fallen dann spontan Lieder ein und nicht schon drei Monate vorher....


    Aber ansonsten ist die Liste schon ganz gut! Aber für jede Partei was neues, würde vielleicht zu viel werden...

  • Nur 128 Leute?


    Na, das ist mager...
    Gegen die meisten Wünsche habe ich persönlich nichts, im Gegenteil, aber meine Meinung ist natürlich demokratisch zu betrachten.
    Jedenfalls kann man mit ca 20 geschätzten Leuten, die ihre Stimmen pro Party abgeben würden, keinen vernünftigen Wunschzettel aufstellen.
    Wenn von den 128 Leuten diese lange Liste kommt, dann driften Musikgeschmäcker ja wirklich weit auseinander.
    Bleibt nur die alte Lösung:
    den tollen DJ aus München einfliegen! :D


    (jaaaaa, ich weiß, ist zu teuer X( )

  • Zitat

    Original von Stefan200


    Bleibt nur die alte Lösung:
    den tollen DJ aus München einfliegen! :D


    (jaaaaa, ich weiß, ist zu teuer X( )



    In München gibt es einen besseren DJ?


    Ich hatte schon daran gedacht, allein aus diesem Grund mal nach München zur Party zu fahren, denn da muss die Musik besser sein als in Köln.


    Bekanntes Stichwort: "Die Musik ab ein Uhr!"


    Aber was soll man dazu noch sagen.

    Einmal editiert, zuletzt von Jörg205 ()

  • Ich schliesse mich da meiner Vorschreiberin Maike an,es wäre absolut besser, wenn der DJ seine Musik schon spielt... aber auch und das kenn ich auch so nicht anders, Musikwünsche berücksichtigt..so wäre die Musikbreite mit Sicherheit anders gwesen und es wäre für jeden was dabei gewesen..auch ich weiss doch drei Monate vorher nicht, was ich grade dann an dem Abend hören möchte... :)

  • Hallo Leutz,
    also ich habe 10 Jahre in einer Disco gearbeitet und da ist es immer so gewesen, das der DJ fast immer in der Lage war Musikwünsche sofort zu erfüllen!!!!
    Der DJ in Köln mag auf seine Art ein Könner sein, nur ist er nicht in der Lage den Abend auch nur ein bisschen zu moderieren, das mit den Musikwünschen ist im Zeitalter von PC und CD wohl kein Problem, wir haben früher Kistenweise MAXI-singles geschleppt. Somit sollte man dem Herrn wohl mal mitteilen, das er etwas flexibler werden darf und laut ist nicht gleich schön, vorallem wenn man Leute trifft mit denen man sich doch auch unterhalten möchte. ich würde mich freuen wenn das auf offene Ohren trifft. :)
    Na, dann hoffen wir mal auf die nächste Party!?!



    longandstrong66

  • Carsten, ich lege zum Beispiel gar keinen wert auf eine Moderation. Fände ich eher störend.
    Aber flexibel sollte der DJ auf alle Fälle sein.


    Hätte man in Köln überhaupt zu dem DJ rauf gekonnt, um einen Wunsch zu äußern????

    Einmal editiert, zuletzt von Gran_Courage ()

  • Also, ich weiss gar nicht was ihr habt, die Musik war doch super! Jedem kann man es eben nicht Recht machen, ein paar Nörgler gibt es immer. Ich hoffe, dass es in München auch wieder so toll wird und man wieder so richtig abtanzen kann. So long...:crazy:

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren