Was habt ihr für Macken oder schlechte Angewohnheiten???

Forum: Diverses

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Mich würde mal interessieren, was ihr für Macken oder schlechte Angewohnheiten habt.
    Das ist interessant, denn jeder Mensch hat so seinen Knall weg....


    Ich fange mal an.


    Ich trinke schwarzen mit milch und nur mit Süßstoff und Zucker.
    Weil er mir nur mit Süßstoff oder nur mit zucker nicht schmeckt.
    Klingt gagga, hab ich aber vor Jahren mal so für mich entdeckt.


    Es gibt noch mehr, aber erstmal seit ihr gefragt

  • Macken? Da fange ich lieber mit den einfachen Dingen an - schlechte Angewohnheiten: :D


    Viel vor dem Fernseher auf dem Sofa liegen und essen, gerne das Bett vollkrümeln und sich dann abends wieder über die vielen Krümel aufregen, beim PS3 Fußball spielen zwanghaft faulen müssen, beim echten Fußball zwanghaft faulen müssen (aber nur die Männer in unserer gemischten Mannschaft). Beim Auto fahren ständig hupen müssen, beim Motorrad fahren extra über alle Huckel und Hügel fahren müssen, immer so lange essen, bis mir schlecht ist. Leute volljammern, Leute nerven, Sachen reparieren wollen aber nicht können, so lange diskutieren, bis man gar nicht mehr weiß, worum es eigentlich ging, Alkohol im Selbstversuch testen und damit beweisen, dass er desinfiziert und gegen Erkältung hilft und vielleicht noch die Angewohnheit, ständig jemanden anrufen zu wollen, damit ich nicht mit mir allein reden muss und ja, mein Hosentick. Ich habe viel mehr Hosen, als ich anziehen kann und viele davon passen gar nicht mehr, aber ich kann mich nicht von ihnen trennen. Und dann noch die furchtbare Angewohnheit, während ich mich mit jemandem unterhalte, ständig an andere Dinge zu denken. Auch wenn ich mich bewusst unterhalte, schweifen meine Gedanken ab.


    So, das waren erstmal die, die mir ganz spontan einfallen. Hatte ich erwähnt, dass ich Sachen gerne mal woanders hinpacke? Zum Beispiel 'n Fön in die Handtasche oder das leere Glas in die Mikrowelle...

  • Was für ein schöner Thread, da schreibe ich viel lieber rein, als zu berichten, wie stolz ich auf mich bin.


    Ich halte prinzipiell Danielas Macken, mal von der Motorisierung und Fußball abgesehen.
    Ich kann zwar super planen, aber bin selten pünktlich, weil ich zwanghaft zu spät losfahre. Zum Thema zwanghaft: Ich weiß eine Menge besser.
    Wenn ich es nicht besser weiß, dann ärgert es mich umso mehr, weil ich in dem Bereich wenig weiß und das verunsichert mich. Wenn Leute mir mit Esoterik kommen, werde ich direkt ekelhaft, ohne überhaupt was darüber wissen zu wollen.
    Ich schnarche angeblich ein wenig. Ich setze Wasser auf und komme etwas später wieder, wenn es schon nutzlos ein zwei Minuten vor sich hingekocht hat und bereite dann erst Teile meiner Nahrung darin zu. Spülen tue ich auch ziemlich ineffektiv. Hatte ich erwähnt, dass ich manchmal wegen total harmlosen Gründen ekelhaft werde? Ich kann auch oft super die Spannung aus einem damit geladenen Gespräch nehmen, indem ich zurück fauche/belle oder der entsprechenden Person klarmache, dass ich sie so nicht ernst nehme. Wenn ich nichts zu tun habe, sollen andere gefälligst auch die Arbeit ruhen lassen und mir Unterhaltung bieten. Dieser Anspruch beruht natürlich nicht auf Gegenseitigkeit. Ich verhalte mich oft unreif und nicht meinem Alter entsprechend. Natürlich bin ich auch hier der einzige, dem ich dieses Verhalten zubillige. Wenn andere so sind, werde ich schnell mal ekelhaft.


    Sonst ist eigentlich nicht so viel.
    Ach ja. An Wochenenden bin ich manchmal unrasiert und mein Haupthaar ist zerzusselt, ich hoffe, das stört hier niemanden.

  • Und es geht noch komplizierter denk ich.


    Ich gehe täglich zu spät aus dem Haus, vollkommen egal ob ich nun eine oder zwei Stunden morgens zur Verfügung habe. Ich frühstücke Suppe und fange morgens an zu kochen um auf der Arbeit etwas leckeres zu haben. dann stehe ich am Wochenende auf um zu frühstücken und danach wieder ins Bett zu gehen um nochmal zwei Stunden zu schlafen. Ich steige mindestens einmal im Monat nach der Arbeit in den falschen Zug nur weil er auf demselben Gleis abfährt, während meine Freundin laut los schreit, das dass der falsche ist, bleibe ich ruhig sitzen und merke erst 5 Stationen später, das ich irgentwie falsch bin. Meinen Wecker stelle ich morgens fünf mal hinteinander und zwar so, das ich genau eine stunde nachdem er geklingelt hat wach werde und nur noch eine halbe Stunde habe um mich fertig zu machen. Wenn ich es aber eilig habe, schaffe ich es auhc in 10min zu duschen, zähne zu putzen, mir die haare zu fönen, anzuziehen und los zu gehen. Nur das ich dann meine tasche vergesse und den Bus dadurch verpasse. Ich liebe Oliven zum Frühstück und trinke das draus entstandenes Wasser. Im Winter schlafe ich grundsätzlich mit drei decken und Wärmflasche und mitten in der nacht ziehe ich die socken aus, welche ich vorher noch an hatte, weil mir zu kalt war. Und ich schaffe es den Müll zu vergessen obwohl dieser ganz gewillt und provokant, vor der türe bereit steht. ich hasse Kritik, kann aber wunderbar austeilen. anstatt zickig zu sein, quängel ich rum und das ist schlimmer. Ich bin oft zu therapeutisch und gebe ratschläge, welche ich selber nicht befolge und vergesse mir Sonntags die haare zu kämmen, wenn ich eh daheim bin, stört das doch keinen. ich bin der größte Tolpatsch den es gibt und vor mir ist nichts sicher. Und wenn ich hunger habe, bin ich unerträglich, ich hasse nichts mehr als magenknurren. Und beim Karussellfahren für erwachsene mit durchschütteleffekt kann ich vollkommen entspannen. und ich bin immer überpünktlich und geh dann tausend mal hin und her spazieren und werde hibbelig, weil ich zu lange warten muss....


    So und nun geh ich ins bett.....das wärs dann erstmal

  • :) Schöner Thread- hoffen wir doch alle mit unseren Macken nicht ganz allein zu sein (ich zumindestens ;-))und tatsächlich habe ich schon einige Parallelen zu meinen gefunden.
    Ich habe zum Beispiel auch ein Problem mit dem Aufstehen (was wohl mit meinem Problem früh genug zu schlafen einher geht). Um Trozdem rechtzeitig aus den Federn zu kommen habe ich drei Wecker, die ich im 10 Minuten Tackt stelle und im ganzen Zimmer verteile. Mein Handy, das einer dieser Wecker ist klingelt sogar alle 5 Minuten. Wenn dann morgens die Wecker losgehen springe ich auf, renne zu dem Wecker, drücke SNOOZ und springe zurück ins Bett, wo ich sofort wieder einschlafe...Die ganze Prozedur dauert so in etwa 45min.- die ich also prinzipiell aus "aufwachzeit" einplane. Leider sprenge ich bei extremen Schlafmangel diese 45min- Regel und habe desshalb, ähnlich wie Poysoneve, das Fertgimachen in kürzester Zeit perfektioniert :-)
    Ich vergesse leider alles und jeden- ist mir grade noch etwas total wichtiges eingefallen, was ich auf keinen Fall vergessen darf, ist es die nächste Minute auch schon aus meinem Kopf- Post-Its halte ich für eine tolle Lösung (leider klebe ich sie planlos überallhin und finde den richtigen immer zu spät oder ich vergesse die Post-Its um etwas rauf zu schreiben und sie dann irgendwo hinzukleben- aber wofür gibt es Unterarme?)
    Manchmal bekomme ich furchtbare Lachanfälle, die nicht enden wollen, weil ich irgendwann darüber lachen muss, dass ich schon wieder vergessen habe, was so witzig war und ich aber immer noch lache (klingt komisch, ist aber so)
    Ich mache alles kaputt, was ich in die Hände bekomme und versuche es dann zu reparieren (was es offt noch schlimmer macht) mein Tassen ect. verschleiss kann sich sehen lassen.
    Zum leidwesen meiner Mitmenschen singe ich unglaublich gerne- ziemlich schief und laut- alle möglichen Lieder mit. Leider passiert mir das auch ausversehen, wenn ich mit der Bahn fahre und meinen MP3-Player auf vollen Volumen laufen lasse.


    Ich könnte noch Stundenlang weiter schreiben :D aber das wohl mehr als genug fürs erste


    Einmal editiert, zuletzt von Theola ()

  • Ich schaffe es in 10 Minuten jedes Zimmer und ich betone - jedes Zimmer inkl Hotelzimer - aussehen zu lassen als würde ich dort schon seit Monaten wenn nicht Jahren leben :!: :!: :!: .


    Ja, das treibt die Männer in null komma nix in den Wahnsinn :D :D :D ....so bin ich eben...ein einzigartiges Talent!!!!

  • Ich kann keine Mandarinen oder Orangen pellen, esse sie aber recht gerne!!


    Wenn es dann nicht jemanden gibt der mir die Dinger neckisch macht kann es sein das ich ewig keine esse ;(

  • bin extrem wetter-launig; d.h. wenn es draußen kalt und grau ist, bin ich sehr missmutig und übel gelaunt,da bringt mich
    schon banale Kleinigkeiten in Rage. Dafür steigt bei Sonnenschein oder tollem Wetter mein innerer Wohlfühlbarometer
    rasant auf 100% an.
    :D
    Ah,noch eine Sache: Wenn ich morgens aufstehe,sollte alles wohlgeordnet auf seinem Platz stehen. Die Marmelade
    immer rechts oben im Kühlschrank, dass Brot in der 2.Küchenschublade, die Butter genau ...; und wehe es steht ein
    Fach darüber oder darunter, dann hab ich extreme Schwierigkeiten alles zu finden!
    Ansonsten..nein -nicht`s mehr!*g*

  • Wenn jemand als und wie verwechselt, oder als wie sagt, stellen sich mir alle Nackenhaare auf.
    Des Weiteren korrigiere ich (fast) immer, wenn jemand behautet, das es "das Einzigste" ist...
    Rechtschreib- und Grammatikfehler treiben mich auf die Palme, obwohl ich weiß, dass auch ich da durchaus meine Schwächen habe.


    Die Weckergeschichte kommt mir auch bekannt vor, so als wie sie von mir wären tun sein könnte. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Raubatz ()

  • Wenn ich es aber eilig habe, schaffe ich es auch in 10min zu duschen, zähne zu putzen, mir die haare zu fönen, anzuziehen und los zu gehen.


    Du hast noch vergessen, dass Du gerne mal ein bißchen flunkerst. 10 Minuten? Never!


    Ansonsten würde ich mit Verlaub sagen, hast Du ganz schön einen an der Waffel :D !



    Meine größte Macke ist mein Streben nach Perfektion 8) . Naja und Pünktlichkeit ist auch nicht wirklich so mein Ding. Und gerade Unpünktlichkeit führt dann wie eine Schnellballreaktion zu weiteren Problemen wie z. B. Punkten im VZR Flensburg :pinch: .

  • Ich schaffe es in 10 Minuten jedes Zimmer und ich betone - jedes Zimmer inkl Hotelzimer - aussehen zu lassen als würde ich dort schon seit Monaten wenn nicht Jahren leben :!: :!: :!: .


    Ja, das treibt die Männer in null komma nix in den Wahnsinn :D :D :D ....so bin ich eben...ein einzigartiges Talent!!!!


    Mit wem teilst du die Kabine auf der Kreuzfahrt? hoffentlich nicht mit einem Ordnungsfanatiker


    Aber ansonsten finde ich mich in der Beschreibung komplett wieder :D so einzigartig ist das Talent also nicht :rolleyes:


    Ansonsten....


    ess ich am liebsten die Oberteile vom Brötchen, bekomme eine mittlere Krise bei orthographischen oder grammatikalischen Fehlgriffen, muss von einem Autor, der mir gefällt, alle Bücher als gebundene Ausgaben im Bücherschrank haben, lass immer gerne Reste in Cremetuben und schmeiss sie nicht weg...und ganz schlimm...bei mir muss alles grün sein...vom Auto angefangen, über Töpfe, Wände, Kleidung, Schuhe, Taschen, Kindersitz


    Ansonsten bin ich ein absolut pflegeleichter und umgänglicher Mensch ...erwähnte ich schon, das Ironie mein Mantra ist? :D

  • Oh wie schön ich bin normal :D


    Sehr lustig hier zu lesen, und bei vielen Sachen musste ich echt schmunzeln, dass es doch nicht nur mir so geht.



    Die Morgens-Aufsteh-Aktionen kenn ich auch. Ich kann absolut nicht mit diesen fiesen Pips und Klingel-Weckern, wenn ich damit geweckt werde, ist mein Tag gelaufen. Stattdessen habe ich einen Radiowecker, der dann nach einer Sunde wieder ausgeht.
    Ich werde jedoch nicht von der laufenden Musik oder dem Gequassel wach, sondern in dem Moment, wo das Radio wieder verstummt.


    Ich kann total konfus und wie irre suchend durch die Wohnung suchen, auf der Suche nach einem Gegenstand, den ich dabei schon die ganze Zeit in der Hand halte...


    Ich habe ebenfalls oft sehr spontane Geistesblitze, von Dingen, an die ich UNBEDINGT denken muss, zum Beispiel, während ich die Haustür aufschließe, und sobald ich in der Wohnung bin, ist dieser Gedanke wieder völlig entfallen.


    Ich kann den ganzen Tag verbringen ohne einen einzigen Blick auf meine Armbanduhr. Aber wenn ich diese mal morgens vergesse anzuziehen, schaue ich fast jede Viertelstunde panisch auf mein linkes Handgelenk...


    Ich liebe es, nur das innere eines weichen Brötchens rauszupulen und zu essen, genauso wie ein Rocher im Mund Schicht für Schicht auseinander zu nehmen (das muss echt komisch aussehen...)


    Wenn ich ohne Ring(e) aus dem Haus gehe, fühle ich mich wie nackt.


    Ich bin verdammt leicht beeinflussbar und auch von einer Meinung abbringbar - keine Ahnung wieso, aber ich kann noch so felsenfest eine Meinung vertreten - mit einem guten Argument ist der Fels schnell zerbrochen.


    Ich liebe es, Sachen alphabetisch oder nach anderen Kriterien zu sortieren, und bin auch generell ordungsliebend, aber leider viel zu faul, mir diese Ordung selbst zu erhalten.


    Abends vorm Schlafen gehen muss ich immer erst mein Ritual durchführen, um mich "bettfertig" zu machen. NIE könnte es mir passieren, dass ich ohne geputzte Zähne, entferntes Make-Up, gewaschenes Gesicht und Gesichtswasser sowie Lippenpflege schlafen gehen könnte, und bin ich noch so betrunken...


    Ich hasse chronische Unpünktlichkeit bei anderen, jedoch selbst brauche ich auch immer die obligatorische Viertelstunde, egal wie viele Stunden ich vorher anfange mich fertig zu machen. Ich habe halt immer die Zeit im Blick und füge zum Ende hin auch gerne spontane Sinnlosaktionen ein, um auch bloss nicht eine Viertelstunde zu früh fertig zu sein und dann noch doof rumsitzen zu müssen...



    Mannomann, ich glaub, hier pass ich auch rein, super, immer mehr davon...

  • Hallo zusammen,


    ich selbst hab ja keine Macken, daher berichte ich Euch über die von Conny:


    a) sie steht auf Sandwiches, kann sich aber nicht für eine Geschmacksrichtung entscheiden
    b) sie steht auf rote Mäntel und trägt immer ein rotes Halsband
    c) wenn sie mit interessanten Männern telefoniert, vergisst sie immer, wie man Dinge richtig ausspricht
    d) sie liebt es, den Seiten-Aufrufstatistiken ihres Profils beim wachsen zuzusehen.


    Hat noch jemand Ideen? :D

    Einmal editiert, zuletzt von earlinger ()

  • Mein lieber Jörg....dann bin ich ja wohl jetzt mal dran:

    JÖRG´s MACKEN


    1. isst nur langweilige Chicken sandwiches - BBQ ist ihm zu aufregend
    2. hat noch nicht verstanden, dass man(n) Telefongespräche an EINEM Stück führt
    3. sein Seepferdchen Abzeichen ist überfällig bei den ständigen Küchenschwimmkursen
    4. denkt immer noch dass man unter roten Mänteln nackig sein muss 8o


    Noch Fragen???


    Conny

  • meine freche Schnüsssss :thumbsup:.... ääääh, neee, meine frechen Finger weil in Real krieg ich die Zähne nämlich nicht auseinander :S

  • Ööhem, :S ... ich tät ja gerne hier was reinschreiben aber mir fällt nix ein... [old]http://www.cosgan.de/images/midi/frech/c035.gif[/old]

  • Ich bin ziemlich vergesslich und muss mir immer alles aufschreiben.
    Ich lege gern etwas gut weg, damit es nicht wegkommt
    und finde es dann nicht wieder, weil ich vergessen hab wohin ich es gepackt habe. :S

  • Wenn jemand als und wie verwechselt, oder als wie sagt, stellen sich mir alle Nackenhaare auf.
    Des Weiteren korrigiere ich (fast) immer, wenn jemand behautet, das es "das Einzigste" ist...
    Rechtschreib- und Grammatikfehler treiben mich auf die Palme, obwohl ich weiß, dass auch ich da durchaus meine Schwächen habe.


    Die Weckergeschichte kommt mir auch bekannt vor, so als wie sie von mir wären tun sein könnte. :D


    Jawoll, Beifall! Das kann ich auch überhaupt nicht leiden *g* Deshalb hasse ich die Kick-Werbung und finde, sie müsste verboten werden. "Besser, als wie man denkt" Und dann noch Veronas furchtbare Stimme...


    Eine merkwürdige Angewohnheit von mir ist noch, dass ich mich unwohl fühle, wenn ich nicht alle Dinge im Kofferraum bei mir führe, die ich evtl brauchen könnte. Das heißt, dort befinden sich für gewöhnlich Inliner drin, Sportsachen, Volleyball, Basketball, ein Sixpack Curuba (macht sich besonders gut bei einer Polizei-Kontrolle), ein Einmal-Grill, Decken, Schwimmsachen und die üblichen Kofferraum-Dinge, wie CDs für die Anlage, ein Auto-Atlas und diverse Karten, Eiskratzer usw.


    Es könnte ja sein, dass ich plötzlich den Drang verspüre zu joggen, weil ich in einer tollen Gegend bin oder schwimmen möchte oder Inliner fahren oder mich einfach auf eine grüne Wiese legen und ein Getränk genießen möchte, oder, oder, oder. Und wenn mir dann etwas fehlen würde, wäre das Geschrei groß. Der Kofferraum ist eine übergroße, mobile Handtasche und ich wurde schon oft gefragt, ob ich im Kofferraum wohnen würde... *g* Bei meinem neuen Auto ist er allerdings momentan noch sehr aufgeräumt. Mal schauen, wie lange.

  • Dann mache ich direkt mal weiter um das spannende fort zu führen, aber ersteinmal einige Ergänzungen zum vergleich.:
    haha rhea :D:D:D


    Zitat

    Ich kann total konfus und wie irre suchend durch die Wohnung suchen, auf der Suche nach einem Gegenstand, den ich dabei schon die ganze Zeit in der Hand halte...


    Ja das kenne ich auch, es passiert mir schonmal das ich mit meinem handy am telefonieren bin, mir da drin eine nummer notieren möchte, während ich spreche und nicht mekr, das ich ich es in der hand habe, dasselbe passiert mir wenn ich meine Brille suche, die ich bereits an habe.

    Zitat


    Ich habe ebenfalls oft sehr spontane Geistesblitze, von Dingen, an die ich UNBEDINGT denken muss, zum Beispiel, während ich die Haustür aufschließe, und sobald ich in der Wohnung bin, ist dieser Gedanke wieder völlig entfallen

    .


    JA kenne ich, ich will mir zB nen bleisift im Wohnzimmer holen und wenn ich dort angekommen bin, frage ich mich, was ich da nochmal wollte^^


    Zitat

    Ich liebe es, Sachen alphabetisch oder nach anderen Kriterien zu sortieren, und bin auch generell ordungsliebend, aber leider viel zu faul, mir diese Ordung selbst zu erhalten.


    Oooooo jemine....ich sortiere meine Klamotten im Schrank, nach Farbe und das alle zwei bis drei Tage, und ganz ordentlich osgar von jacke, über kleid, hose bis rock und oberteil sortiert und bei der nächsten farbe dasselbe. Nur das Ding ist, das ich wenn ich weg gehe, den gesammten Schrank einmal an klamotten anziehen muss, bis ich mich entschieden habe, daher fliegen die sachen kreuz und quer im Zimmer rum und ich fange am nächste tag an sie zu bügeln und wieder zu sortieren.
    Nein ich bin nicht irre------------nein nein nein^^


    Und ich zähle Starßenlaternen beim autofahren, wenn mir langweilig ist.
    Ich pelle auch jeden Schokoriegel von außen nachi innen. ich esse ein belegtes toast mit frischkäse so, das ich im Mund erst den Frischkäse esse und dann das Brot.


    Ich hab nen halstuch tick und habe sicher in jeder farbe eins, aber man könnte in derselben ja noch ein kaufen, dürften um die 60 stück sein.


    Ich esse höchstens 5 min Chips vor dem TV, da mir danach das geräuch der Tüte und dem geräuch des kanbbern im Mund auf den keks geht, das ich sie wieder weg räume.


    Ich halte Terminkalender für sehr sinnvoll, habe ich aber einen Anrufe zu erledigen, wird dieser erstmal innerhalb von drei tagen durchgestrichen und am nächsten tag nochmal notiert, weil ich zu faul bin.
    Nicht aber zu faul zur selben zeit drei Stunden mit meine freundin zu telefonieren.


    Und ich esse Nutela nur ohne brot mit dem Löffel, auf Brot schmeckt sie mir nicht....


    Fortsezung folgt

  • Hey Ihr beiden Grazien - dann wandert nie nicht in's Badische aus - da bekommt ihr tagtäglich das Badische Komparativ um die Ohren - hier sind wir generell größer WIE und nicht ALS :D

  • ich auch
    und ab sofort bei jedem Besuch im Forum



    wenn's hilft ....


    Es gilt, Urs und Huibuh. Hab euch da grad aber gar nicht gesehen.


    Ein paar Kollegen von mir benutzen scheinbar, wenn sie anscheinend meinen.

  • Hey Ihr beiden Grazien - dann wandert nie nicht in's Badische aus - da bekommt ihr tagtäglich das Badische Komparativ um die Ohren - hier sind wir generell größer WIE und nicht ALS :D


    Das ist mir bei Dir noch gar nicht aufgefallen :thumbsup:
    Mein badischer Lieblingsbekannter sagt auch gerne "Weischt", obwohl er sonst fast hochdeutsch spricht.... :love:

  • Hey Ihr beiden Grazien - dann wandert nie nicht in's Badische aus - da bekommt ihr tagtäglich das Badische Komparativ um die Ohren - hier sind wir generell größer WIE und nicht ALS :D

    Ich hab auch schon als wie gehört, sozusagen das Tschernobyl der deutschen Sprache :thumbup:

  • Ich kann keine Kerze brennen sehen, ohne daran rum zu pockeln. Advendskränze sehen bei mir nach kürzester Zeit ziemlich übel aus. Am liebsten sind mir große Kerzen, bei denen man sehr schön das flüssige Wachs umleiten kann...die Sauerei auf dem Tisch wegräumen ist dann weniger prickelnd


    Ohne meine Teufelsente macht Baden nicht so wirklich Spaß. Die sitzt dann auf meinem großen Zeh und wir singen: We are the champions


    Einkaufzettel schreibe ich fast immer....um sie dann auf dem Küchentisch liegen zu lassen

  • Ich hab auch schon als wie gehört, sozusagen das Tschernobyl der deutschen Sprache :thumbup:



    Hans - ich wollte die schlechten Nachrichten langsam steigern.... :D Als Wie wird sehr gern genommen :thumbsup:
    Um alle Klippen zu umschiffen red ich für gewöhnlich tagsüber Englisch - da geht es - weisch 8o


  • Um alle Klippen zu umschiffen red ich für gewöhnlich tagsüber Englisch - da geht es - weisch 8o


    Fehlt da nich ein "t"? 8|


    Mei Mamma war von Aschebersch, weischt? :crazy:

  • nei bi uns sagt ma weisch - nid weischt - sell sin glaub ich entweder Schwoba oder die von kurz vor d'Grenz :D

  • nei bi uns sagt ma weisch - nid weischt - sell sin glaub ich entweder Schwoba oder die von kurz vor d'Grenz :D

    kurz vor d'Grenz triffts, glaub ich :S

  • Hans - ich wollte die schlechten Nachrichten langsam steigern.... :D Als Wie wird sehr gern genommen :thumbsup:
    Um alle Klippen zu umschiffen red ich für gewöhnlich tagsüber Englisch - da geht es - weisch 8o

    Ah, jetz weisch i Beschei :D Danke für die Warnung ;)


  • Ich guck auch noch mal schnell rein.


    Das hat mich hier eh umgehauen, wie die Leute sprechen. Als ich herkam hab ich erst gedacht, die würden mich verarschen.

  • Ja, dank der Hesseninvasion in privater und beruflicher Hinsicht musste ich mich auch an Einiges gewöhnen 8o
    Und nur ein Hesse hat einen Freifahrtschein, der darf reden wie ihm der Schnabel gewachsen ist, ohne das ich ihn korrigiere :P

  • Wow .. was für beeindruckende Macken - und so vielfältig und bunt


    Da komme ich mir richtig langweilig vor - mir fällt nur ein heiliges Ritual ein:


    ich MUSS !! morgens zuerst meine Espressomaschine auf den Herd klatschen, bevor ich zu irgendeiner anderen Handlung fähig bin - selbst pipimachen folgt erst danach


    das aufdrehen des Espressomaschinen scheint zeitgleich irgendwie meine Gehirngänge anzukurbeln und die Augen automatisch aufzuklappen


    und ich fühle mich auch nackt, wenn ich mal vergesse, Ohrringe und Ringe anzulegen -


    die einzige, echte Macke die ich habe ist .. - ich kann nur mit Ohropax schlafen .. ;( !!


    Das ist nicht nur eine Macke, das ist schlimmste Abhängigkeit, wenn frau woanders schlafen muss / will / kann / darf / soll - und überhaupt - Schlaf funktioniert nur dann gut, wenn a) richtig dunkel b) richtig ruhig c) Schlafstätte nicht wackelt (Zug/Auto/Schiff/Flug)

  • Ich hab noch alte Kinderkasetten im Auto und hör die bei Stau oder so. Die sind so spannend und gleichzeitig entspannend...
    mein Liebling: der Struwwelpeter

  • Erst nach dem ersten Kaffee bin ich in der Lage mich mit jemanden zu sprechen. Ich kann weder zuhören geschweige etwas sagen. Ich will nur eins meine Ruhe. Deswegen rasiere ich mich nass, da elektrische so laut sind und ich habe auch keine elektrische Zahnbürste. Cornflakes müssen fünf Minuten in Milch weichen, da sie sonst zu laut im Mund sind beim Kauen. :evil:


    Ich habe Mordgedanken wenn mich jemand zutextet, noch schlimmer wenn es eine sie ist, die schnell, ohne Punkt und Komma und mit hoher piepsiger Stimme stundenlang über Banalitäten reden kann. :boesewerd:

  • Hihi, dann werd ich auch mal:


    - Mein Wecker klingelt jeden Morgen um 5:45 Uhr. Ich stehe dann allerdings nicht auf, sondern stelle ihn im 5-Minuten-Takt wieder auf "snooze", und das eine geschlagene Stunde lang, bis ich mich endlich dazu aufraffen kann aufzustehen.
    - Egal wie früh ich aufstehe, ich brauche im Bad immer so lange dass ich am Ende nur noch 5 Minuten Zeit habe meinen Kram zu packen ehe ich morgens los muss. Dafür kann ich aber auch innerhalb von 10 Minuten geduscht und abmarschbereit sein, wenn ich verschlafen habe.
    - Ich kann zu Hause nichts essen, bevor ich zur Arbeit fahre, muss mir aber 10 Minuten später unten an der Bahnhaltestelle immer ein Brötchen kaufen, weil ich auf einmal tierisch Hunger bekomme.
    - Wenn ich ohne meine Ringe aus dem Haus gehe, fühle ich mich nackt.
    - Ich besitze etwa 10 Armbanduhren, trage sie aber so gut wie nie sondern benutze immer die Uhr in meinem Handy.
    - Ich lese immer zwei Bücher parallel. Auf dem Weg zur Arbeit und zurück bzw. generell in der Bahn das eine, zu Hause oder im Park etc. das andere.
    - Ich schaue Kinofilme fast nur in englisch, weil mir meistens die deutsche Synchronisation nicht gefällt.
    - von Hülsenfrüchten jeglicher Art (außer grüne Bohnen) wird mir schlecht.
    - Ich muss Toast immer über Eck zerschneiden; erinnert mich an meine Oma :D
    - Ich sammle mein Geschirr den Tag über auf der Arbeitsplatte über der Spülmaschine und räume sie abends erst ein, wenn mein Mann das nicht vorher genervter Weise für mich erledigt :D
    - Ich muss von Softcakes immer die Füllung zuletzt essen und pule auch sonst Rocher, Raffaello u. ä. auseinander, ehe ich die Komponenten dann einzeln esse
    - Ich mag kein Nutella, löffle aber Milchcreme aus dem Glas

    Einmal editiert, zuletzt von Villandra ()

  • Hihi, schon erstaunlich, warum man so Sachen wie Rocher kauft, wo ich jetzt feststelle, dass es vielen so geht, dass man die Dinger dann doch wieder Schicht für Schicht isst. Da könnt man sich auch einen Teller mit Einzelkomponenten vornehmen. Aber das macht natürlich keinen Spaß mehr...


    Ich finds schonmal gut, dass ich mit meinem Macker hier absolut nicht alleine bin :D

  • wenn ich abends ins bett gehe, schmeiß ich meine klamotten einfach vors bett
    entweder schaff ich es am nächsten mogen alles wegzuräumen
    oder erst wenn so viel schon da liegt, dass ich nicht mehr ins bett komme :whistling:

  • Ich entscheide einen arbeit vorher welche tasche ich mitnehme und packe sie mit alle meinem karm voll. ammorgen darauf mache ich das noch mind eins bis zweimal mit anderen taschen, bis ich mich entchieden habe und das schlimme daran ist, das meine Kleidung anschließend auch dazu passen müssen, dh. also wieder umziehen.


    Ich hasse morgens auch zugelabert zu werden, will nur meine Ruhe haben und bah fahren mit Ipod und liebe es morgens bahn zu fahren. Meinetwegen könnte, die fahrt auch 3 stunden dauern, da ich sowieso einschlafe

  • Ich finds schonmal gut, dass ich mit meinem Macker hier absolut nicht alleine bin :D


    Ach nein, Rhea, keine Sorge, Du bist damit alleine.


    Ich finde mich in so Vielem wieder, sei es das morgens auf den letzten Drücker aus dem Haus zu gehen oder das nie abgeschminkt und mit ungeputzten Zähnen ins Bett zu gehen.


    Ich habe auch noch die Macke, in meiner Wohnung mindestens zwei Häufchen mit Sachen liegen zu haben, die zum Beispiel per Post kamen, nicht so wichtig sind und die ich dann IRGENDWANN mal abheften oder anschauen will. :wacko:

  • Ich bediene das Klischee vom Schuhwahn bei Frauen vollumfänglich....
    Dabei rede ich mir immer gut zu, und kaufe nur das eine Paar, welches ich vermeintlich unbedingt brauche....nur um später nochmal in das Geschäft zu gehen und das andere Paar, was soooo schööön ist, doch noch mitzunehmen :whistling: und dann fehlt mir das restliche Outfit dazu...

  • Ich knöpfe beim An- und Ausziehen nie die Hemdknöpfe auf,sondern zieh das Hemd einfach über den Kopf;klar
    dass mit der Zeit immer mehr Knöpfe fehlen, aber fällt ja nicht auf,dafür gibt`s ja Pullover
    :S

  • Ja, dank der Hesseninvasion in privater und beruflicher Hinsicht musste ich mich auch an Einiges gewöhnen 8o
    Und nur ein Hesse hat einen Freifahrtschein, der darf reden wie ihm der Schnabel gewachsen ist, ohne das ich ihn korrigiere :P



    hehe..... Ich liebe den hessischen Dialekt

  • Immer such ich in meiner Handtasche meine Schlüssel..... es nervt..... da 3 verschiedene Schlüsselbunde

  • ich fresse meine Probleme in mich hinein .. => meine Waage ist mein Beziehungsanalysegerät ....

  • bin manchmal zu hilfsbereit und meine es oft zu gut mit meinen mitmenschen ;)

  • Alle Tassen sind bei mir mit dem Henkel nach rechts und nach größen sortiert im Schrank.
    AUßerdem hab ich immer Sagrotan in der Tasche und fasse im Zug und in Bussen nichts mit den Fingern an.

  • Alle Tassen sind bei mir mit dem Henkel nach rechts und nach größen sortiert im Schrank.
    AUßerdem hab ich immer Sagrotan in der Tasche und fasse im Zug und in Bussen nichts mit den Fingern an.



    Wow, also das nenn ich mal echt ne Macke! :P


    Ich finde wir sollten schonmal ein Spendenkonto einrichten, obwohl...immerhin sind noch alle Tassen im Schrank :D


    Mal sehen wer das noch überbietet...Jens Tick mit dem Süssstoff statt Zucker war ja auch schon nicht schlecht...

  • Alle Tassen sind bei mir mit dem Henkel nach rechts und nach größen sortiert im Schrank.
    AUßerdem hab ich immer Sagrotan in der Tasche und fasse im Zug und in Bussen nichts mit den Fingern an.



    Und da sagt ihr MONK zu MIR!!


    *hände reich*


    :D:D:D:D;)

  • ...nette kleine und große Autobahnkreuze mit der besten Geschwindigkeit, min.90km/h und je nach Autotyp und Kreuz kann und muß es noch schneller sein, im mehrfachen Lauf zu durchqueren......ich hatte auch mal die dazu passende Beifahrerin...die hat dann immer nur vergnügt gelacht....

  • Hallo zusammen,


    ich selbst hab ja keine Macken, daher berichte ich Euch über die von Conny:


    (...)
    d) sie liebt es, den Seiten-Aufrufstatistiken ihres Profils beim wachsen zuzusehen.

    Tschacka!
    Soeben die 50 pro Tag geknackt
    Ein Besuch bei ihr gehörte die letzten Wochen zu meinem GL-Forum-Pflichtprogramm ;-)



    wohl bekomms!


    wünscht


    Urs


    (und ja, "F5" drücken bringt's, denn hier wird *nicht* die IP gelogged)

  • ..jetzt habe ich prompt F5 gedrückt..... 8)


    nein Neugier ist keine Macke ... Dusselichkeit auch nicht :whistling: die ist liebenswert :D

  • Also meine - natürlich liebenswürdige - Macke ist:


    Ich spiele mit meinem Essen. Am liebsten bei Süßigkeiten oder Keksen. Wenn ich z.B. einen Prinzenrollenkeks esse, dann knabbere ich erst den Keks auf einer Seite ab (aufpassen, dass der andere Keks nicht bricht.. erfordert hartes Training!). Dann lutsche ich die Schokoladenfüllung ab und zuletzt esse ich den anderen zweiten Keks! *strahl*


    Ich habe dann gewonnen, wenn ich es schaffe, den zweiten Keks unbeschadet zu futtern.


    Ihr müsstet mich danach sehen!!!! Ein Schokoladenmund erster Güte! Wie bei einem Kleinkind.. aber so mag ich es am Liebsten!!!! *freu*


    Und ihr müsstet erst mal sehen, wie ich einen Dickmann esse!!!! Aber das würde den Rahmen hier sprengen! ;-))))

  • Ich habe die Erfahrung gemacht dass es, unter bestimmten Umständen, sogar gelingen kann die Füllung sowie die beiden Keksseiten komplett voneineander zu trennen und somit die freie Auswahl zu haben in welcher Reihenfolge der Keks gegessen wird.

  • Ist ja lustig... Ich lese Eure Beiträge zu ... MEINEM LEBEN... !!! :!:


    Das mit den Keksen mach ich auch, aber lieber bei den Soft Cakes, erst die Schokolade abknabbern, dann das Gebäck vom Gelee piddeln und den Glibber zum Schluß schön am Gaumen zerdrücken! [old]wcf/images/smilies/hunger.gif[/old]


    Ich habe 3 Wecker die zu 4 unterschiedlichen Zeiten klingeln und auch noch Snooze-Funktionen haben! 8|


    Ich gehe immer zu spät aus dem Haus, egal wie viel Zeit ich zur Vorbereitung hatte, denn: ist zu viel Zeit, kann ich ja noch das oder jenes machen oder trödeln oder oder oder. [old]wcf/images/smilies/wow.gif[/old]


    Ich lerne immer nur dann, wenn ich keine andere Wahl mehr habe. [old]wcf/images/smilies/idee.gif[/old]


    Bezahlung meiner Rechnungen NIEMALS VOR der ersten Mahnung. [old]wcf/images/smilies/banned.gif[/old]


    Ich mache die Nacht zum Tag sobald es sich ergibt und schaffe es nur schwerlich in den Normalzustand zurück. [old]wcf/images/smilies/rolleyes2.gif[/old]


    Es findet sich IMMER, wirklich IMMER was Besseres, als das was ich gerade machen müsste! [old]wcf/images/smilies/pfeiffen.gif[/old]


    Ich bekomme JEDEN Monat, von meinem Arbeitgeber viel weniger Geld überwiesen, als ich bräuchte! [old]wcf/images/smilies/wassolldas.gif[/old]


    Ich habe immer Ketchup im Haus, denn ich esse fast alles damit! :rolleyes:


    Ich schlafe regelmäßig so lange, bis ich müde bin! :sleeping:


    Ich mag keine Unordnung, aber das Aufräumen mag ich noch weniger!
    Mit dem Staubsaugen, Spühlen und FENSTERPUTZEN (uhhhhhaaaaaa!!!) ist es nicht anders! [old]wcf/images/smilies/statue.gif[/old]


    Ich fange Vieles an und bleibe nur bei einem Bruchteil davon dabei! [old]wcf/images/smilies/keinen%20plan.gif[/old]


    Und und und



    Ach ja.... Es ist sooo viel zu tun... kann ja im Urlaub gemacht werden... Ups -
    vorbei - wieder arbeiten gehen!!! [old]wcf/images/smilies/nachdenken2.gif[/old]

    Einmal editiert, zuletzt von Olgá ()

  • Ich schliesse nie mein Auto ab,weil es total nervig ist,sich so tief zu bücken.
    Meine Frau hat sich diese Marotte gottseidank auch angeeignet.

  • Ich hab jetzt auf der ersten Seite bis zur Hälfte gelesen und muß Sagen das ich eure Macken mag und das mit dem Wecker kenne ich auch. Allerdings ist der bei mir so Laut das man an eine Disco erinnert wird und ich es dennoch schaffe weiter zu Schlafen, vorallem mag ich einige Macken von
    Rhea diesmal Richtig geschrieben Raubatz, Poysoneve, Theola und den anderen. :D :D :D


    :!: :!: :!: Will hier aber auch Poysoneve nochmal an meine Fragen zu Köln ERINNERN :!: :!: :!:



  • TSCHAKKKKAAAAAAAAAA habe bereits das geilste Gästebuch aller Zeiten und will noch mehr!!!
    ICH LIEBE EUCH
    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Schlaf funktioniert nur dann gut, wenn a) richtig dunkel b) richtig ruhig c) Schlafstätte nicht wackelt (Zug/Auto/Schiff/Flug)

    Kann ich nicht nachvollziehen Die Grünen(Bulle) können bei mir vorm Haus einen Abschleppen und ich werde erst Wach wenn sie Fertig sind und ich noch kurz das Blaulicht sehe :!:



    Meinetwegen könnte, die fahrt auch 3 stunden dauern, da ich sowieso einschlafe

    Wie oft haste denn schon die Haltestelle Verpennt :?:


    ich bin zu ehrlich und zu direkt

    KENNE iCH versuch's aber zu unterdrücken


    AUßerdem hab ich immer Sagrotan in der Tasche und fasse im Zug und in Bussen nichts mit den Fingern an.

    Auch deshalb fahre ich Auto aber ohne Sagrotan sondern Feuchte Reinigungstücher wie Monk und ein Paar Sachen Mehr die hier aber nicht Reinpassen. :!: Hab aber auch ne Idee wie ich sie wieder loswerden kann :!:


    Ich spiele mit meinem Essen. Am liebsten bei Süßigkeiten oder Keksen. Wenn ich z.B. einen Prinzenrollenkeks esse, dann knabbere ich erst den Keks auf einer Seite ab (aufpassen, dass der andere Keks nicht bricht.. erfordert hartes Training!). Dann lutsche ich die Schokoladenfüllung ab und zuletzt esse ich den anderen zweiten Keks! *strahl*


    Ich habe dann gewonnen, wenn ich es schaffe, den zweiten Keks unbeschadet zu futtern.

    Ich nehme Milchschitten, Rocher, Giotto, Sahnepudding usw.


    Nicht böße sein wenn mal Buchstaben fehlen liegt an der Funktastatur über USB @ Rechtschreib Phobie Besitzer :P

    Einmal editiert, zuletzt von BlueMan2010 ()

  • bin immer so ungeduldig und unentschlossen.....aber gott sei dank werde ich auch mit macken geliebt ;-)



    Wenn man sich das mal in Kombination vorstellt...


    "Ich weis nicht was ich will, aber das bitteschön möglichst sofort" :D


    ...


    Ups, das bekomme ich sogar manchmal hin... Ziemlich wiedersinnig eigendlich.

  • ....erst war ich GB Eintrags süchtig und jetzt leide ich unter einer akuten Suchtverschiebung


    Küsschen aller Arten :knutsch: :kiss2: :kiss1: :handkuss: :einsaug: :kuss:

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren