Zeit Online zu Internet Dating und u.a. Körpergröße

Forum: Presse & Fernsehen

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

Termin

Zeit Online zu Internet Dating und u.a. Körpergröße

Samstag, 17. Juli 2010

Ortszeit: Samstag, 17. Juli 2010

Teilnehmer

1 Teilnehmer, 0 Begleiter, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 31. Dezember 2018, 00:00
  • .


    Gerade gelesen und immer wieder schmunzeln müssen. Insbesondere bei den ersten Absätzen zur Körpergröße.


    Der Artikel ließe sich auch an so manche (aktuellen) Threads hier im Forum anfügen ... ;) Natürlich unter besonderen Berücksichtigung, daß das GL-Forum keine (klassische) Internet-Partnerbörse ist!


    Hier der Text:


    - - - - - - - - -


    Online-Dating


    Die größten Lügen in Internet-Partnerbörsen


    Beim Online-Dating wird ordentlich geflunkert: Die Menschen machen sich größer, reicher, dünner und sogar bisexuell, um


    Kann es sein, dass Menschen, die auf Online-Dating-Seiten einen Partner suchen, grundsätzlich größer, wohlhabender und sportlicher sind als der Durchschnittsbürger?


    Eher unwahrscheinlich. Das dachten sich auch die Betreiber der kostenlosen Online-Datingagentur OKCupid, nachdem sie die Daten ihrer 1,5 Millionen aktiven Nutzern einem kritischen Blick unterzogen hatten. Die Erkenntnisse, zu denen sie gelangten, hat Christian Rudder für den OKCupid Blog aufgeschrieben.


    Zunächst wunderten sich die Betreiber, dass die registrierten Mitglieder ganze 5 Zentimeter größer sind als der Durchschnittsbürger – egal wie groß oder klein: jeder hat zu seiner tatsächlichen Größe ein kleines Ende hinzugemogelt. Wobei größere Männer offenbar etwas großzügiger aufrundeten als kleinere. Erstaunlicherweise fand sich unter den Frauen das gleiche Phänomen.


    Was bringt diese Mogelei? Statistisch betrachtet viel. Der Autor verglich die Körpergröße und die Zahl der Sexpartner der OKCupid-Mitglieder miteinander. Ergebnis: Größere Menschen hatten ihren eigenen Angaben zufolge im Schnitt mehr Sex-Partner als kleinere. Laut OKCupid haben Frauen mit 178 cm den meisten Sex, während vor allem bei Männern mit einer Größe von 195 cm die Post abgeht.


    Bei den Frauen sind die Größen-Vorteile allerdings nicht ganz so ersichtlich. Offensichtlich bekommen kleinere Frauen nämlich mehr Aufmerksamkeit. Auf OKCupid zumindest werden sie deutlich häufiger kontaktiert. Schon ab einer Größe von 178 cm stürzt die Zahl der wöchentlichen Kontaktversuche indes regelrecht in den Keller. Eine 164 cm große Frau wird 3,75 Mal in der Woche spontan angemailt, was einer Dame mit 1,89 m nicht einmal 2,5 Mal in der Woche passiert. Macht schnell Dutzende Kontakte mehr im Jahr.


    Beim Gehalt wird genauso dreist geschummelt: Angeblich 20 Prozent reicher als die Durchschnittsverdiener sind zumindest die Nutzer dieser – übrigens kostenlosen – Partnerbörse. Ältere Männer übertreiben mehr als jüngere. Aus gutem Grund. OkCupid hat die Einkommensangaben mit dem potenziellen Partnerglück abgeglichen und kommt zu einem wenig erstaunlichen Ergebnis: Gutes Einkommen erhöht das Liebesglück beträchtlich, vor allem bei Männern. Rudder schreibt: "Wenn du ein junger Typ bist und nicht viel Geld hast, cool. Aber wenn du älter als 23 bist und kein Geld hast, nimm dir einen Strick."


    Noch eine zweite, negative Korrelation: Je attraktiver ein Bild, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass es uralt ist. Und ältere Mitglieder laden auch tendenziell noch ältere Bilder auf die Seite. Schon bei einem Mann ab 30 muss die Betrachterin davon ausgehen, dass das Foto im Schnitt älter als 300 Tage ist.


    Witzigerweise lügen die Menschen sogar, wenn es um ihre sexuelle Orientierung geht. So bedeutet die Selbstauskunft "bisexuell" noch lange nicht, dass man auch an beiden Geschlechtern interessiert ist. Nur 23 Prozent der vermeintlich Bisexuellen stand in Kontakt zu Männern UND Frauen. Die überwältigende Mehrheit schien offenkundig ausschließlich an einem Geschlecht interessiert. Im Blog heißt es dazu: "Das legt nahe, dass Bisexualität häufig nur eine Tarnung für schwule Mitglieder ist oder von heterosexuellen Menschen benutzt wird, um auf potenzielle Partner abenteuerlustiger zu wirken."


    Soweit die Statistik. Und sie scheint zu stimmen. Auf frischer Tat beim Lügen ertappt hat die Teilnehmer von Kontaktbörsen eine Studie aus Kansas: Das Team um Jeffrey Hall hat die Angaben von immerhin 5000 digitalen Partnersuchenden auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft. Der Studie zufolge lügen Männer nicht nur beim Gehalt, sondern auch über ihre wahren Absichten (sie wollen heiraten und Kinder kriegen), ihre Vergangenheit (es gab nur wenige sexuelle Kontakte) und ihre Hobbys (intellektuell oder künstlerisch). Frauen korrigieren dafür vor allem ihr Gewicht nach unten.


    Allerdings kommt der amerikanische Professor für Communication Studies auch zu dem Schluss, dass verglichen mit anderen Situationen im Netz bei der Partnersuche noch erstaunlich wenig gelogen würde. Wen wundert's. Eigentlich ist ja Sinn und Zweck der digitalen Beziehungsanbahnung, sich am Ende des Tages auch mal in der Realität gegenüber zu stehen.


    ihre Chancen zu erhöhen.


    * Von Tina Klopp
    * Datum 16.7.2010 - 16:13 Uhr
    * Copyright: ZEIT ONLINE
    * Adresse: http://www.zeit.de/digital/int…line-dating-luegen-mogeln

  • Sehr interessant. Danke fürs Artikeleinstellen.
    -ANNE-

  • japp, stimmt genau. Leider ist der Artikel echt ein Tatsachenbericht.

  • Zitat

    "Wenn du ein junger Typ bist und nicht viel Geld hast, cool. Aber wenn du älter als 23 bist und kein Geld hast, nimm dir einen Strick."


    Um das zu erkennen, hätte es aber nun keiner statistischen Erhebung bedurft - Geld macht sexy ^^


    [old]http://static.cosmiq.de/data/de/4f4/be/4f4be32a9619ace455e14df1f13864bc_1.jpg[/old]

  • Ich bin auch jedesmal erstaunt wieviele Männer ab 1,80 m Single sind und eine Frau suchen... habe gerade unsere Sonntagszeitung durchgeblättert, die Männer auf der Kontaktseite sind fast alle über 1,80 bzw. knapp drunter. Ich denke da kann man dann mindestens 5 cm abziehen, wahrscheinlich eher mehr.
    Ich frag mich wo die sich alle verstecken, wenn ich unterwegs bin überrage ich die meisten Männer auch ohne hohe Schuhe...


    Bei den Frauen fällt auf das die Männer am besten ab 1,75, besser noch ab 1,80 sein sollen. Auch die 1,60 Püppchen wollen was großes.


    Man sollte immer ehrlich sein mit seinen Angaben - zumal es ja sowieso auffliegt wenn man sich mal trifft.
    Bringt also nix zu flunkern, ausser das man noch länger Single bleibt, weil man ein Lügner ist. :thumbdown:

  • Ich kenne eine Frau, die sich mit 1,74m als viel zu groß empfindet und sich nach unten schummelt weil sie meint, die Männer hätten Angst vor ihr, weil sie zu groß wäre. Sie trägt nur ultraflache Schuhe.
    Ich vermute dahinter steckt das typische Kindchenschema. Sei lieb, klein und niedlich und jeder Mann will dich haben.
    Statistisch gesehen ist es ja so, dass Männer große Frauen bewundern und dann ne Kleine heiraten. Die ist besser händelbar und weckt den Beschützerinstinkt. Sie fühlen sich vermutlich weniger bedroht aufgrund der weniger starken Physis. Außerdem gibt es genügend männliche Wesen (ich sag bewusst nicht "MÄNNER"), die eine Frau auf "Augenhöhe" nur schwer akzeptieren wollen oder können.
    Ich kann nur sagen: Mädels geht gerade und aufrecht durchs Leben und steht zu eurer Höhe! Das macht das Leben besonders.


    lG Mandy

  • Ich sollte in meinem Profil
    meine Körpergöße endlich wahrheitsgemäß angeben: 197.
    Ich habe nun mal fast immer Schuhe mit Absätzen an...
    Die kann man doch beim Messen nicht einfach weglassen...

    Dateien

    • Stiefel.jpg

      (34,63 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich sollte in meinem Profil
    meine Körpergöße endlich wahrheitsgemäß angeben: 197.
    Ich habe nun mal fast immer Schuhe mit Absätzen an...
    Die kann man doch beim Messen nicht einfach weglassen...


    AAAAAAARRRRRRRGGGGGGHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!


    Es ist mir vollkommen Jacke, was Du in Deinem verdammten Profil schreibst , aber bitte bitte bitte poste die fehlenden Zentimeter Deines begnadeten Körpers!!!!!!!!!!!!!


    Ja, ich will es!
    Ja, wir wollen es!!!!!!!!!!!!!!!


    fleht auf Knien


    Urs ;-)

  • Mich gibts nur Stückchenweise... Die Beatrice im Ganzen verträgt doch keiner!


    Na prima - wehe dem armen Kerl, der grad nur Deine kalten Füße bekommt... ^^

  • heute geistert das hier durch die Presse:


    iPhone-User haben die meisten Sex-Partner! :D


    iPhone-User: Deutlich mehr Sex als Smartphone-Konkurrenz


    iPhone-Besitzer sind sexuell deutlich aktiver als Nutzer von Android-
    und BlackBerry-Smartphones. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle
    Untersuchung der US-amerikanischen Online-Datingseite OKCupid [http://www.okcupid.com],
    die einen direkten Zusammenhang zwischen der Anzahl der Sexualpartner
    eines Users und der Art seines bevorzugten Mobiltelefons herstellt. Am
    gravierendsten fällt der Unterschied bei den Frauen aus:
    iPhone-Nutzerinnen haben im Durchschnitt mehr als doppelt so viele
    Sexualpartner wie ihre Android-Pendants.


    "Unsere Tabellen sprechen für sich selbst", erklärt OKCupid auf
    dem offiziellen Unternehmensblog die für einige doch etwas
    überraschenden Untersuchungsergebnisse. Ursprünglich habe man eigentlich
    lediglich eine Effizienzanalyse von Handykameras durchgeführt und sei
    mehr oder weniger nebenbei auf die brisanten Erkenntnisse gestoßen. "Wir
    haben alle möglichen Arten von Nutzerverhalten mit den verschiedenen
    Kameramodellen in Verbindung gebracht und dabei die Daten zu den
    Sexualpartnern von insgesamt 9.785 Smartphone-Besitzern gefunden", so
    die Schilderung.


    Apple-User sind freizügiger
    "Auf den ersten Blick hören sich diese Ergebnisse natürlich sehr frech an.
    Bei näherer Betrachtung könnte ich mir aber durchaus vorstellen, dass
    sich dahinter ein wahrer Kern verbirgt", meint Markenexperte Markus
    Hübner, Geschäftsführer von Brandflow, auf Nachfrage von pressetext. Apple-Kunden seien in der Regel einfach
    generell extrovertierter und freizügiger, wohingegen BlackBerry-Nutzer
    eher dem Stereotyp des klassischen Business-Typen und Android-User dem
    des introvertierten Technikfreaks entsprechen würden, interpretiert
    Hübner.


    Was OKCupid hier zu Tage gefördert hat, basiert auf den Selbstangaben der
    User und ist somit nicht hundertprozentig objektiv überprüfbar. Fest
    steht aber, dass die gesammelten Daten ein klares Bild der sexuellen
    Aktivitäten sowohl unter männlichen als auch weiblichen
    Smartphone-Besitzern im Alter von 30 Jahren zeichnen. So hatten
    iPhone-Nutzerinnen durchschnittlich 12,3 Sexualpartner in ihrem
    bisherigen Leben. Bei Android- und BlackBerry-Userinnen fällt dieser
    Wert mit 6,1 bzw. 8,8 deutlich geringer aus.


    Ähnlich verhält es sich auch bei den 30-jährigen Männern, die im Schnitt aber weniger
    Sexualpartner gefunden haben als das weibliche Geschlecht. Auch hier
    führen iPhone-Besitzer mit durchschnittlich zehn Partnerinnen die
    Wertung deutlich vor BlackBerry- (8,1) und Android-Usern (sechs) an.


    http://www.pressetext.de/news/…-die-meisten-sex-partner/

  • Da bewahrheitet sich mal wieder der berühmte Satz von Irgendwer: "Traue keiner statistischen Erhebung, es sei denn, du hast sie selbst gefälscht!"


    Da sollte doch irgendwer die Kausalitäten überprüfen......


    Ich lach mich tot! :D

  • im Urlaub in Österreich sa allerdings eine IPhonerin am Nebentisch, da warewn wir uns nicht so sicher


  • Na prima - wehe dem armen Kerl, der grad nur Deine kalten Füße bekommt... ^^



    Die Gebote liegen bei 15 Euro für 4 Fotos davon; vorab zahlbar... Weil das Kerlchen aus Amsterdam stammt, hab ich ihn zu Strawers geschickt. Soll mit den Frauen dort Vorlieb nehmen.


    Meine kalten Füße stecke ich abends in pinkfarbene Huschelsocken und dann kriecht die Wärme Bein aufwärts... Hui, das ist doch dann kein armer Kerl, denn es sind ja ganz nette Beine, die sich meinen Füßen anschließen.


    Ich glaube diese (heiß)kalten Schauer nimmt man(n) gerne in Kauf. :P

  • Als Kleinwüchsiger hier kann ich nur dei Empfehlung geben: Wenn ihr eure Größe akzeptiert und sie selbst mögt, dann werden das auch die anderen mit euch tun! Stellt euch vor, ihr wärt nur 1,50 m groß... und ältere Damen sprechen euch abends auf der Straße an: "Na, Kindchen, so spät noch auf der Straße?" (War selbst schon öfter dabei!)
    Es gibt hier wirklich gute Beispiele, wie frau und man(n) damit umgehen!
    @ beatrice: Du im Stück unverträglich? Kann schon sein, Raubtiere (Löwinnen) wie du, auch wenn sie vielleicht im Ganzen unverträglich wären, kann man sie doch domptieren, so dass sie tun was man will. Aber Vorsicht, nicht aus den Augen lassen!
    Denn, dich gibt es doch am Ende nur "ganz", oder?

  • Och, solche kleinen Häppchen vernaschen wir Löwen schon vor dem Frühstück.
    Zack, und dann ist er (hin und) weg!

  • Och, solche kleinen Häppchen vernaschen wir Löwen schon vor dem Frühstück.
    Zack, und dann ist er (hin und) weg!


    _______________________________________________________________________
    "Manche Männer sind dafür geschaffen, eines Tages glückliche Witwen zu hinterlassen."


    Robert Lembke


    ... und viel besser könnte Deine aktuelle Signatur kaum zum Statement passen :D


    .

  • Tja, ich sehe nun mal so verdammt gut aus im kleinen Schwarzen, mit großem Hut und Perlenkette...

  • Koerpergroesse ist doch wohl eher ein Vorteil als ein Nachteil - auch hinsichtlich Attraktivitaet! Sicher, bei Hotelbetten, Bekleidung und Tuerdurchgaengen gibt es einige Probleme. Aber man denke an ganz andere Probleme des Alltags, die weit gravierender sein koennen.


    @ beatrice: ... was noch so zu beweisen waere. Es fehlt das entsprechende Bild in deiner Galerie!

  • @ mitchelangelo


    wird nachgereicht! Im Moment macht mir eher der Hut Gedanken, denn den wollte ich mir samt der Perlenkette als erstes vom Erbe kaufen...

  • :rolleyes: stimmt..
    ich hab schon sehr viele Männer kennengelernt die mit 1,80 m kleiner waren als ich

  • Ich denke mal das Leute beim Internetdating lügen war uns allen schon vor dieser Studie bekannt^^


    Aber ich glaube trotzdem das Männer mehr lügen als Frauen ( sry Jungs^^ ).
    Gibt ja auch welche die sich als total sportlich und muskulös beschreiben und wenn an die dann sieht haben die ne Wampe :thumbsup:

  • Witzig... was mich widerum auf die Frage bringt "Wie wichtig ist die Größe?" (und die Optik, das Geld und was noch so wichtig sein könnte...), dass da offensichtlich so derartig geschummelt wird?


    Mir ist das RL irgendwie lieber... und auch da kann man so seine "Überraschungen" erleben :wacko: ;) .

  • Ich sehe Größe auch eher als Vorteil, bin aber auch Mann und spiele Basketball, also sollte das keinen wundern. Ja, dass im Internet viel geschummelt wird, sollte jedem klar sein. Ist auch ganz interessant mal zu lesen, was die Datingagenturen selbst dazu sagen, wie der E-Darling Ratgeber hier :D


    Ich habe Internet-Dating eine Weile Mal ausprobiert und wurde meistens auch etwas enttäuscht. Die mit der ich aber tatsächlich eine mehrmonatige Beziehung hatte, entsprach auch nicht ganz ihrem Profil. Naja, so ist es halt. Das ist genau so wie Onlinebuchungen von Ferienhäusern. Die Bilder von den Skihütten in den Pyrenäen sehen schon verlockend aus und die Beschreibung ist klasse, aber das entspricht im Endeffekt selten der Realität. Ich will jetzt nichts schlechtreden. Ich habe es auch schon besser erwischt, als ich erwartet habe, aber das ist wohl seltener der Regelfall.


    Beim Urlaub ist das eine Sache, beim Flirten eine andere: Mir ist es deutlich lieber zu wissen, wen man vor sich hat, wenn man flirtet. Das schafft gleich eine Basis auf der man sich zumindest optisch nichts vormacht.

    Einmal editiert, zuletzt von Ü-Bär ()

  • Sehr unterhaltsamer Artikel. Mir stellt sich natürlich direkt die Frage, runde ich jetzt in meinem Profil auf die 1,95 auf oder schlag ich besser gleich ganze 5 cm zu?
    5 cm auf besonders flache Schuhe zu schieben dürfte aber schwer fallen. Wann gibt es endlich auch in Schuhgrößen über 45 Herrenschuhe mit extra hohem Absatz?
    Und wie bringe ich möglichst dezent mein um 20% beschönigtes Einkommen unter + Kontoauszug scannen und dilettantisch mit Paint frisieren? :whistling:

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren