Kleinkaliberschiessen, oder GL goes Biathlon

Forum: Düsseldorf, Köln, Bonn

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

Termin

Kleinkaliberschiessen, oder GL goes Biathlon

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Ortszeit: Mittwoch, 27. Oktober 2010

Teilnehmer

1 Teilnehmer, 0 Begleiter, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 31. Dezember 2018, 00:00
  • Vorab:
    - Es existiert noch kein Termin für diese Aktivität, sollte die Aktivität stattfinden, dann vermutlich im Bereich November-Januar.
    -
    Der Eintrag in die Teilnehmerliste ist keine keine verbindliche
    Anmeldung sondern dient nur dazu festzustellen ob jemand Interesse hat.


    Hier mal eine Freizeitaktivität der anderen Art:


    Wer möchte mal Kleinkaliber Schiessen?
    Kleinkaliber: Das ist das Gerät mit dem die Skihasen beim Biathlon unterwegs sind.
    (Und das ist gar nicht so einfach was die da machen 8) )


    Mit einem "echten" Biathlon-Gewehr kann ich zwar nicht aufwarten, aber für den ersten Kontakt mit der Materie reichen die Gerätschaften.


    Rahmen und Ablauf in etwa wie folgt:
    - Treffen an einem Samstag Mittag bei mir, etwa einstündige Einweisung mit den wichtigsten Sicherheits- und Handhabungsregeln.
    - Fahren zum Schießstand (etwa 20 km), der Stand ist bei Hückelhoven.
    - Sollte Schnee liegen könnt Ihr gerne zum warm werden auf Skiern ein paar Runden um die Anlage drehen, ist aber keine Pflicht ;)
    - Schießbeginn 14:00h, evtl auch etwas früher.
    - Schießende 17:00h
    - Es schießen jeweils 2 Personen gleichzeitig. (ich stehe als Aufsicht zwischen den beiden Schützen)
    - zulässige Schießpositionen: Sitzend, stehend freihändig, stehend aufgelegt, liegend.
    - geschossen wird auf Pappscheiben (Ringscheiben), Schussentfernung 50m.
    - Kosten etwa 10 Euro (4 Euro Standgebühr, 1 Euro Versicherung, 5 Euro Munition)
    - Es gibt einen beheizten Aufenthaltsraum in dem Getränke verkauft werden.
    - Andere Teile der Anlage können mit Zustimmung des Betreibers betreten werden. (Dieser Punkt ist für gewöhnlich kein Problem, allerdings sollten andere Schützen nicht gestört werden. Dass eine gewisse Neugier besteht ist selbstverständlich ;-) )


    Wichtig:
    - Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Personen begrenzt. (Mehr passen nicht in mein Wochnzimmer, und die auch nur gequetscht)
    - Ohne vorherige Einweisung bekommt niemand eine Waffe in die Hand (Wer zu spät kommt hat also Pech gehabt. BW-Aktivitäten, langjähriges Luftgewehrschießen und "Mein Opa war Polizist" sind kein Ersatz für die Einweisung)
    - Wer vor oder während des Schießens Alkohol trinkt oder sich sonstwie auch nur annährungsweise in einen benebelten Zustand versetzt schießt nicht mit!
    - Ich kann nur Teilnehmer mit vollendetem 18ten Lebensjahr zulassen.
    - Es darf keine scharfe Munition mit nach Hause genommen werden.
    - Es ist ein eigener Gehörschutz mitzubringen. (Für Kleinkaliber reichen einfache Ohrenstöpsel)



    Und jetzt kommen sicherlich noch ein paar Fragen....

    3 Mal editiert, zuletzt von Dino_HS ()

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren