Beiträge von FraKo

    "für "rundfunk-frei" gilt: Wer mit Nazis marschiert ist selber einer oder macht sich mit ihnen gemein"

    Sowas nennt man Mitläufer, die irgendwann von nichts irgendwas gewusst haben wollen. Und ja, als Mitläufer mache ich mich mitschuldig.



    Man sollte nicht, nur weil ein paar schräge Vögel dabei sind, eine wirklich gute Chance verstreichen lassen.

    "Ein paar schräge Vögel" haben vor rund 90 Jahren die Welt in den Abgrund gestoßen. Das hat Schätzungen zufolge 50.000.000 Menschen das Leben gekostet.

    Mach das, ich freu mich drauf.

    Zitat

    Bedrohung der Freiheit durch AfD

    Ja - ist sie... und zwar ganz eindeutig. Dazu solltest Du Dir mal deren Wahlprogramme und das Parteiprogramm durchlesen. Des weiteren solltest Du vielleicht mal auf Youtube (wenn das schon Deine Religion ist) nach von der AfD-Mitgliedern getätigten Aussagen suchen. Ich gebe Dir gerne ein paar Hinweise:

    - Notfalls muss von der Schusswaffe gebrauch gemacht werden -auch auf Kinder.

    - Bei uns bekannten Revolutionen wurden irgendwann die Funkhäuser sowie die Pressehäuser gestürmt und die Mitarbeiter auf die Straße gezerrt. Darüber sollten Medienvertreter hierzulande einmal nachdenken.

    - Und da hat mein Freund Dr. Gauland recht - solchen Menschen müssen wir selbstverständlich entsorgen.

    usw. usw.

    Du kannst dies gerne unter der jeweiligen Quellenangabe selbst nachlesen und zwar unter anderem hier:

    Und wenn das alles so scheiße ist, weil wir ja alle staatshörig sind, dann empfehle ich Dir ganz dringend nach einem anderen Land Ausschau zu halten, wo es Gott sei Dank keinen ÖRR gibt... vielleicht wäre Russland oder die Türkei oder Ungarn der Polen etwas für Dich... Dann will ich mal sehen, wie es Dir bei Arbeitslosigkeit, im Krankheitsfall oder einer sonstigen Notlage geht... Bei soviel Ignoranz und Dummheit könnte ich echt nur noch im Strahl kotzen...

    Du hast links oben so ein Sprechblasensymbol (Konversationen). Wenn Du da drauf klickst und dann auf die entsprechende Nachricht, wird Dir angezeigt wann diese Nachricht vom Empfänger/in gelesen wurde. Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

    Mit diesen Aussagen ist es ganz gut, dass Du bei den Hallodris mit unterschreibst. Staatsfunk, Staatsmedien, Propaganda … der Aluhut zwickt heute ganz extrem. Und jetzt klär mal auf, welche Gefahren denn vom ÖRR ausgehen oder vom welchen Teil des Ganzen er Teil ist. Und dann erklärst Du mal was "staatsgläubig" sein soll.

    Aber wahrscheinlich gehörst Du auch zu denen, die der Meinung sind, dass wir in einer Merkeldiktatur leben, keine Meinungsfreiheit haben und alles von Zionisten gesteuert wird. Des wegen muss man die blau-braunen wählen, weil man wird ja wohl noch sagen dürfen... (und das obwohl wir keine Meinungsfreiheit haben, da alles von den Staatsmedien bestimmt wird). Du gehörst bestimmt zu denen, die sich billigst mit Konsumgütern eindecken, aber "Ausländer raus!" brüllst, weil wir mit unserer Lebensweise den Lebensraum von anderen zerstören. Du gehörst bestimmt auch zu den "Klimaleugnern", welche Greta / FfF / usw. als die Hexen des 21. Jahrhundert ansehen. Lieber weiter so leben wie bisher als sein eigenes Verhalten mal zu reflektieren. Die dadurch entstehenden Fluchtursachen sind dann nicht menschengemacht, sondern alles Wirtschaftsflüchtlinge. Die fressen Dir dann die Wurst vom Brot, nehmen Dir Deine Arbeit weg (ach nee, die Leben ja auf Deine Kosten, arbeiten wollen die ja nicht)… usw. usw. usw.

    Aber man schaut lieber Youtube-Filmchen von irgendwelchen dahergelaufenen Alltagsloosern, die nichts in der Birne haben, in ihrer Existenz gescheitert sind, aber sich von Idioten wie Dich aushalten lassen durch Klicks für ihre abstrusen Weltanschauungen. Filme, die indirekt das Dritte Reich glorifizieren, den Holocaust leugnen, Hitler als linken Wohltäter darstellen, die von Bevölkerungsaustausch und Umvolkung schwafeln, usw. Davon mal abgesehen, dass Schrang, Conrad und wie die ganzen Looser heißen die ersten gewesen wären, die in Arbeitslagern verschwunden wären, weil sie als Volkschädlinge angewesen worden wären. Das kann man alles so weiterspinnen.

    Du tust mir schlichtweg nur leid... und damit verabschiede ich mich aus der Diskussion. Schönen Tag.

    Ich sag ja... Parolen brüllen ohne selber nachzudenken war und ist schon immer einfacher… Das merkt man auch daran, dass von dieser Seelentrulla keine Antwort kommt. Aber das habe ich auch nicht anders erwartet...

    Alleine vom Background der Organisatoren aus dem Reich des Besorgtbürgertums stellen sich mir die Nackenhaare auf. Da werde ich ganz bestimmt nicht so ein durchsichtiges "(Besorgt)Bürgerbegehren" unterstützen.

    Der ÖRR wird von allen für alle finanziert. Das der ÖRR erheblich reformiert gehört, wurde bereits weiter oben erwähnt. Damit schließe ich Deinen ersten und zweiten Absatz mit ein.


    zu 1.) Du bezahlst Krankenversicherungsbeiträge. Die sind nicht für Dich, sondern für andere. Wenn Du nicht krank bist, stellst Du dann Deine Zahlungen ein, weil Du ja kein Leistungsempfänger bist? Eigentlich interessiert mich das nicht ob Du es nutzt oder, dafür zahlen musst usw. usw. Der Staat ist verpflichtet ein Angebot zur Verfügung zu stellen.

    zu 2.) Es wurde bereits mehrfach erwähnt, dass es hier einer grds. Reform bedarf.

    zu 3.) Weil auch der technologische Fortschritt nicht bei einer schwarz-weiß-Sendung auf drei Programmen halt macht. Auch der ÖRR muss mit seinem Angebot mitgehen und auch das ausgleichen, was von privaten Anbietern nicht angeboten wird. Das bedeutet nun mal, ich verschiedene Sendeformate bereit stellen muss. Ob ich pro Bundesland eigene regionale ÖRR-Anbieter brauche oder ob man nicht Bundesländer mit der Versorgung zusammenfassen kann, ist ein anderes Thema. So könnte man Bayern und BW, die drei norddeutschen Bundesländern inklusive der zwei Stadt-Staaten zusammenfassen usw.


    Zu Deinem letzten Absatz verbeiße ich mir jeglichen Kommentar, denn da sind wir nämlich in genau der Weltansicht der von den Initiatoren und Organisatoren organisierten Umfrage. Dir stehen alle anderen seriösen und alle anderen abstrusen Informationsquellen offen...


    Zum Abschluss möchte ich anmerken, dass Sender und Sendeformate wie z. B. ARTE, 3sat, tagesschau24, ZDFNeo, ZDFInfo, Phoenix, ARD, ZDF und die Dritten mir ein Programm bieten, welches mir von Privatanbietern (ob bezahlpflichtig oder nicht) in keinster Weise auch nur im entferntesten geboten werden kann bzw. geboten wird. Von den einzelnen Radioangeboten der ÖRR möchte ich jetzt gar nicht anfangen.

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren