Reisebericht - GrosseLeute on Tour in den USA und auf Karibik-Kreuzfahrt November/Dezember 2013

Forum: Reisen

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

Termin

Reisebericht - GrosseLeute on Tour in den USA und auf Karibik-Kreuzfahrt November/Dezember 2013

Samstag, 7. Dezember 2013

Ortszeit: Samstag, 7. Dezember 2013

Teilnehmer

4 Teilnehmer, 0 Begleiter, 0 Unentschlossen und 0 Absagen

Anmeldeschluss: 31. Dezember 2018, 00:00

  • Wie versprochen, jetzt schon einmal die ersten Bilder von zehn erlebnisreichen Tagen GrosseLeute Reisen on Tour - bisher noch in Florida[/b].


    Meine Gruppe erkundete dort Miami, die Everglades, den Golf von Mexiko und Orlando. Zwei weitere Gruppen fuhren zusätzlich nach Key West und Cape Canaveral. Eine letzte befuhr bereits auf einer weiteren Kreuzfahrt die südliche Karibik.


    Aktuelle Updates gibt es auf der Facebook-Freundesseite
    Wer keinen Facebook-Zugang besitzt, findet ein wöchentliches Statement auf der Fanpage


    Auf den Bildern sieht man unsere Anreise mit dem größten Flugzeug der Welt, dem A380 von Lufthansa, die Everglades mit Airboat-Tour und zu dieser Zeit, sehr vielen Alligatoren in freier Wildbahn – auch am Straßenrand.Die Westküste mit unseren Hotels in Clearwater Beach, Fort Myers Beach, Bonita Beach und Boca Grande,.Orlando mit den Freizeitparks und das Pre-Cruise-Hotel für die meisten von uns, am Strand von Fort Lauderdale, wo wir die letzten drei Tage mit schönstem Wetter verbrachten.


    Weitere Bilder und Reiseberichte von unserer GL-Reisegruppe folgen noch.
    Da wir aber ab morgen auf Karibik-Kreuzfahrt sind, wohl frühestens wieder in acht Tagen.


    Dateien

    • PB293767.jpg

      (1 MB, 129 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC013901.jpg

      (994,05 kB, 115 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB303797.jpg

      (844,6 kB, 136 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB303809.jpg

      (1,49 MB, 112 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20131130_143608.jpg

      (777,42 kB, 112 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB303804.jpg

      (1,28 MB, 100 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PB303824.jpg

      (1,34 MB, 89 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20131130_172457.jpg

      (592,41 kB, 90 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von traveler ()

  • Nachdem der Upload hier am Pool nicht so reibungslos wie gedacht verläuft, jetzt die Fotsetzung...

    Dateien

    Einmal editiert, zuletzt von traveler ()

  • Vielen Dank, Chris


    wenigstens ein Bild von einem Alligator hast Du denn auch beigefügt: PC013901 (2. Bild, 1. Serie).


    Sieht eigentlich ganz harmlos aus, das Strandtierchen ;)

  • Good Morning , Good Morning , Good Morning ...hier speak ( ing) Kaptin Jonny from the Brige.....


    ach nee das war ja wer anders :-))))))



    Tja meine lieben Grossen - nun sind wir im "vernebelten Ulm" angekommen.


    Die Eindrücke hängen in den Bildern und ich kann es alles noch garnicht so richtig fassen.


    Meine Winterjacke hatte ich in einen Kaffe am Frankfurter Airport "vergessen" - leider nicht wiedergefunden.
    Die Neue in Miami gekauft - aber sucht mal ne Winterjacke in Miami ...L und XL passten kaum waren für ne M ausgelegt...es war echt hart :-)) fand dann doch noch eine .....ufff ...so konnte ich beruhigt nach NY starten.


    Der Sonnenaufgang in Miami -grandios :-))


    Das Schiff und die Inseln waren beeindruckend ...jeder konnte was anderes erleben..., ich bin immernoch von Saint Maarten beeindruckt und von Sandstrahlen am Maho Beach...wenn die Flugzeuge starten.


    New York ...eisig kalt mit Schnee ...welch ein Kontrast !!!keine Ahnung wieviele Kilometer wir zurück gelegt haben ..., die an der World Street gefundenen 20 Dollar hab ich den Hinterbliebenen von 9/11 gespendet. Der Tannenbaum an der Feuerwache hat mich dann zum heulen gebracht ....da wurde mir nochmal bewusst was wir im TV live miterleben mussten .
    Auch der Besuch der unzähligen Feuerwachen und die Gedenktafeln an diesen ...


    Das Weihnachtsmusikal in der Musik Hall ...gigantisch - Exelent :-)))


    Ein etwas Caotischer Ritt dann zum JFK Flughafen ...aber alles andere wäre ja auch nicht würdig gewesen für diese MEGA Tour :-)))


    Danke Chris für die Orga und Euch allen Happy Holiday ....Bilder folgen nach den Feiertagen :-)))

  • "etwas chaotischer Ritt zum Flughafen" ... jajaja, Kerstin, du warst ja dann immerhin noch im Gepäckwagen drin. Frag uns Limo-Opfer mal ;)


    Rita hat zu dem Thema noch ein passendes Foto gemacht, ich freu mich drauf.


    Ansonsten sind wir nach über 16 Stunden Schlaf inzwischen auch wieder ins Leben zurückgekehrt. Die Strapazen von New York haben dieses Wochenende Zeit, sich wieder etwas zu legen, das war doch etwas zu viel, komplett Manhattan in dreieinhalb Tage zu quetschen.


    ABER: so hab ich die Kreuzfahr-Kilos wieder komplett abtrainiert, wahnsinn. Auf dem Schiff konnte ich meinem Bauch noch beim wachsen zusehen, jetzt nach Rückkehr hab ich aber kein Gramm zugenommen, perfekter Urlaubsabschluss 8)


    Später werde ich mich mal daran machen, die Fotos zusammenzusammeln, das dürfte eine neue Rekordzahl für uns sein und seine Zeit brauchen, die Bilder alle zu sortieren.


    Auf jeden Fall wieder ein toller Urlaub, bis auf ein paar Abstriche z.B. bezüglich unseres Everglade-Trips. Der war allerdings vom Schiff organisiert, nicht von Chris, das wär sonst definitiv besser gewesen.
    Und das Flughafen-Rücktransport-Fiasko... naja, sprechen wir besser nicht mehr drüber, es hatte ja dann ein Happy End, und wir waren immerhin noch zu acht, somit konnten wir dem Galgenhumor freien Lauf lassen - nur das Jürgen-Blaulicht hätte ich gern noch erlebt :P

  • ...erst opferten wir uns den Limo Opfern um das die Limo Opfer Limo fahren können........


    ( wir fuhren freiwillig Gepäckvan -weil kein Platz für 12 lange in Limo -dann wurden Limofahrende zu Limo Ofer ...aber nur weil Gepäckvanfahrende ...Gepäckvanfahrer sagten das er zum JFK Flughafen fahren muss, Gepäckvanfahrer hielt LimoOpferfahrer an ...um dann festzustellen das Limo nicht zum JFK fahren kann und dann wurden Limofahrende zum richtigen Limo Opfer ....- tröstet Euch wir waren fest bei EUCH ....und haben mitgelitten :captain:


    Stellt Euch vor wir wären zu JFK und Ihr zum Newark Liberty gefahren :-)))


    :handel: .........:-)))))

  • Da sieht man wieder einmal, dass das Beste nicht immer bestens abläuft...
    Der normale Shuttle klappte, doch die Limousinen-Transfer-Gesellschaft, die von Holiday-Taxis organisiert wurde, machte bei dem Rücktransfer nicht das, was auf unseren Bestätigungen stand. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Schrieb gleich nach Rückkehr eine Beschwerde.

  • "Limo-Opfer"


    Wir hätten von Newark glatt noch ne Woche Florida dranhängen können. :)
    Aber der Flughafentranfer hat dann ja dank des Superfahrers doch noch rechtzeitig geklappt.


    Wir haben uns die Laune nicht verderben lassen. Dank Schoki für die Nerven :abheb:


  • Willkommen zurück, auch wenn noch im Jetlag-Schlaf-Wach-Rhythmus gefangen...


    Nach 17 bzw. 23 Tagen gemeinsamer Reise über Wasser und Land, mit dem Flugzeug, dem Schiff und dem Mietwagen, nach tausenden zurück gelegter Kilometer, ist man sich näher gekommen, hat Freundschaften geschlossen und mehr. Ebenso hat man verschiedenste Charaktere kennen gelernt und konnte mit einigen mehr, mit anderen weniger anfangen. Wie im richtigen Leben hat es aber uns alle geprägt und an Erfahrungen reicher gemacht.


    In jedem Fall möchte ich mich bei Euch allen dafür bedanken, dass wir gemeinsam so viele Stunden voller Spaß, Erlebnissen und Freuden miteinander teilen durften.
    Dass Ihr mitgereist seid und so die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließet.


    Wie immer, gibt es die GrosseLeute Fernreise betreffend Zielgebiet und Kombination nur einmal. Ihr habt diese mit möglich gemacht und ward ein wichtiger Teil davon.


    Auch von mir wird es wieder Bilder geben. Ich werde sie in picasa einstellen und darüber informieren.
    Natürlich gilt ebenso wie immer, dass wenn jemand ein bestimmtes Bild nicht wünscht, auf dem er/sie abgebildet ist, gelöscht wird. Klappte aber in der Vergangenheit bestens.


    Nochmals vielen Dank, dass Ihr diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis habt werden lassen.
    Ich bereue keine Minute der Vorbereitung, da wir mit dieser Reise-Kombination, drei Reisearten/Urlaube, in eine gemeinsame Reise integrieren konnten und nebenher auch den Superlativ-Aspekt berücksichtigten.


    Ab dem nächsten Jahr wird es dann wieder die bisher bekannten und bewährten Komplett-Reisen geben. Diese lassen sich dann in gewohnter Form mit einem Individual-Baustein ergänzen, so dass sich Individualisten, als auch Reisende die einen „sicheren“ vorab bestimmten Ablauf wünschen, wohl fühlen werden.


    Nun darf ich allen nach dem Weihnachtsbeginn in den Staaten und der Karibik, auch eine schöne Weihnacht in Deutschland wünschen.


    Happy Holidays
    Euer 6.8 ft Chris

    Dateien

    • PC185527.jpg

      (51,02 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC195598.jpg

      (158,22 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 20131210_155036.jpg

      (175,22 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC124803.jpg

      (137,89 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC094340.jpg

      (122,91 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC155135.jpg

      (105,02 kB, 69 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC124853.jpg

      (124,66 kB, 55 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PC124707.jpg

      (227,02 kB, 67 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Oja, ich hoffe auch, dass die meisten ihre Bilder in Picasa einstellen. Das werde ich nach Sortierung und Durchschauen auch machen. So können wir am besten die Bilder austauschen. Über Facebook und Co. hat man immer so eine schlechte Auflösung.


    Der Vorgeschmack, den man von den anderen sehen konnte, lässt schonmal auf eine schöne Sammlung hoffen :)

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren