Sinn des Lebens

Forum: Diverses

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Hi,


    nachdem ich gestern Abend mal wieder über den Sinn des Lebens nachdachte, bin ich neugierig wo Ihr den Sinn des Lebens seht.


    Ich stelle mir manchmal die Frage:


    morgens aufstehen, arbeiten....., Abends nach Hause, essen, Sport oder Freunde oder doch müde aufs Sofa...Bett


    Ich persönlich habe keine wirkliche Antwort auf die Frage....manchmal denke ich: ob ich nun da wäre oder nicht...und?


    Und das sein Leben lang? ich habe keine Kinder und lege es auch nicht darauf an (der Zug ist eh abgefahren...) udn ich weiß, dass viele den Sinn in ihren Kindern sehen.


    Wie ist es mit den Kinderlosen?


    Habt Ihr manchmal auch solche Gedanken? Und worin seht Ihr Euren Sinn?

  • Arbeiten. wohl ein notwendiges Übel, was meißtens sogar Spass macht (bei mir zumindest)


    Ich Arbeite um zu leben! Und nicht umgekehrt.
    Leben bedeutet für mich in erster Linie, die Pflege von sozialen Kontakten und eine aktive Freizeitgestaltung. Was nicht heißen soll, das ich nur Party mache!


    Ich bin (noch) kinderlos (wobei es noch, aus Ermangelung einer Partnerin etwas dauern kann)


    @ Nixe: Hut ab hätte dich nach Ansicht der Fotos jünger eingeschätzt
    :)

  • Der Sinn des Lebens,
    das sollte ich vielleicht nicht gerade jetzt, mit meiner eben entstandenen, wunderbaren guten Laune beantworten, aber da ich nun schonmal hier bin!!!


    ...ist für mich, sich selbst zu verwirklichen und dabei glücklich mit sich, seinen Aktivitäten und seinem Leben, Umfeld zu sein/werden, um dann dieses mit liebenswerten Menschen und Freunden zu teilen. Im Einklang mit der Natur und Umwelt zu leben sowie Schmerz und Glück gleichermaßen positiv verarbeiten zu können, um sich dadurch entsprechend weiterzuentwickeln und an Schicksalschlägen nicht zu zerbrechen.


    Schade nur, dass das nicht immer klappt oder noch nicht...


    Bislang dachte ich auch immer, man sucht sich einen Partner, baut sich was schönes auf, setzt 1-2 Kinder in die Welt und führt ein schönes Familienleben. Bin mir nicht mehr sicher, ob das (allein) den Sinn des Lebens ausmacht, aber einen Teil sicherlich. Man möchte sich ja schon irgendwie verewigen und freut sich im Alter bestimmt, wenn man noch Familienangehörige hat, das Schlimmste überhaupt, für mich, ist Einsamkeit. Lieber früher und dafür glücklicher sterben als alt und einsam. Möchte nicht meine Freunde usw. "überleben", so erging es meiner uralten Uroma, das war schon traurig.


    Aber wo die Wahrheit des Lebens liegt weiß ich -> in vino veritas -> drum mach ich mir nu einen auf, zum Wohle!!!! ;)

  • Zitat

    Original von Daniela
    Der Sinn des Lebens,


    Aber wo die Wahrheit des Lebens liegt weiß ich -> in vino veritas -> drum mach ich mir nu einen auf, zum Wohle!!!! ;)


    Wie Wein auf der Arbeit? Oder sollte Danny mal eher Feierabend haben?

  • sich auf die Suche nach dem wahren Glauben zu begeben und versuchen nach ihm zu Leben


    Kinder (eines fernen Tages)

  • d e n Sinn des Lebens gibt es meiner Meinung nicht. Ich denke, er ist von Mensch zu Mensch verschieden.
    Früher war mein Sinn des Lebens den Mann fürs Leben zu finden und mich in meiner Tätigkeit zu verwirklichen. Ich wollte dasein für meine Mitmenschen, ihnen helfen. Kinder wollte ich keine, da ich Angst vor der Konfrontation mit meiner eigenen, leider sehr traumatisierten Kindheit hatte.


    Doch es kam ganz anders, ich bekam zwei Kinder und durch sie war ich und meine Familie gezwungen, sich mit unserer düsteren Vergangenheit zu konfrontieren und aufzuräumen.


    Was jedoch, so bin ich, wenn auch spät und nach vielen Misserfolgen, zur Erkenntnis gekommen, nicht zu meinem Sinn des Lebens gehört, ist ein Partner an meiner Seite.
    Umsomehr jedoch meine Tätigkeit als Therapeutin, damit ich unter anderem Menschen helfen kann ihren Sinn des Lebens zu finden :)

  • Zitat

    Original von RiesenHexe
    ...


    Umsomehr jedoch meine Tätigkeit als Therapeutin, damit ich unter anderem Menschen helfen kann ihren Sinn des Lebens zu finden :)


    JESSAS...

  • ....sich selbst eventuell nicht so wichtig zu nehmen.... ???


    das leben als herausforderung betrachten und die routine durchbrechen... alle (scheiß-)ängste mal beiseite werfen.... verdammt, man spürt das leben doch erst, wenns verdammt weh tut.....!

  • Zitat

    Original von nixe1968
    ...endlich angekommen zu sein...


    Unterschreibe ich sofort !!!



    Das würde ich evtl. noch hinzufügen wollen:


    Ich denke nicht das es DEN Sinn gibt. Wenn ich mal im hohen Alter auf mein Leben zurückblicke möchte ich zufrieden sein. Dann hatte alles das, was ich getan habe einen Sinn.

  • Zitat

    Original von PhoebeBuffay
    .. verdammt, man spürt das leben doch erst, wenns verdammt weh tut.....!


    Oder Glückshormone durch den Körper rauschen! :)) :))

  • Zitat

    Original von mike_owl_1978


    Oder Glückshormone durch den Körper rauschen! :)) :))


    ....hmmm, so wie nach dem sport? aber das hinterlässt weniger spuren (naja, vielleicht muskeln)! ;)

  • Zitat

    Original von PhoebeBuffay


    ....hmmm, so wie nach dem sport? aber das hinterlässt weniger spuren (naja, vielleicht muskeln)! ;)


    Zum Beispiel: oder grade glücklich verliebt :))

  • Zitat

    Original von mike_owl_1978


    Zum Beispiel: oder grade glücklich verliebt :))


    Als Sinn des Lebens? Und wenn SIE dir nächste woche von ihrem mann und den drei kindern erzählt? woran wirst du dich erinnern?


    P.S: oh mann, sorry, der frühling hat mich nur bisher vernachlässigt :(

  • Zitat

    Original von PhoebeBuffay


    Als Sinn des Lebens? Und wenn SIE dir nächste woche von ihrem mann und den drei kindern erzählt? woran wirst du dich erinnern?


    P.S: oh mann, sorry, der frühling hat mich nur bisher vernachlässigt :(





    [SIZE=7]*merkmanirgendwie* *duckundweg*[/SIZE]

  • Zitat

    Original von PhoebeBuffay


    Als Sinn des Lebens? Und wenn SIE dir nächste woche von ihrem mann und den drei kindern erzählt? woran wirst du dich erinnern?


    P.S: oh mann, sorry, der frühling hat mich nur bisher vernachlässigt :(


    Was machhst du dann allein zuhaus vor dem PC los raus auf die Piste! :D

  • Zitat

    Original von mike_owl_1978


    Was machhst du dann allein zuhaus vor dem PC los raus auf die Piste! :D


    ... und wie soll sie dann mit mir flirten????
    8)8)8)

  • Zitat

    Original von L'ars


    ... und wie soll sie dann mit mir flirten????
    8)8)8)


    Gehst du mit raus auf die Piste? Pers. Treffen fördert doch sowieso die Flirtgene :D :D

  • Ich hab den Sinn des Lebens erkannt als ich die "Maschine mit dem Pingggg" zum ersten mal gehört habe ...
    Nur eins sag ich gleich "all Sperms are Sacred" ... :D :D :D

  • Tja der sinn des Lebens.....


    gute Frage glaube ich eine Kombiantion aus vielem...klar sind Kinder ein sinn des Lebens...aber wenn sie der einzige wären, dann müßte mein Leben ja mit "Ende der Brutpflege" ja vorbei sein und das will ich ja nun wirklich nicht hoffen....


    Ich schließe mich Nixe an...zu hause ankommen, das ist auch für mich der sinn des lebens, den menschen finden mit dem man harmoniert, den man versteht und der mich versteht. Es gibt eine Geschichte, das es für jeden menschen ein "Spiegelbild" gibt....also quasi den passenden Deckel...und das bestreben der menschen ist es, dieses spiegelbild zu finden, weil man erst dann komplett ist und in sich ruht....ich glaube das die suche nach diesem Menschen ein großer Teil vom Sinn des lebens ist.

  • Zitat

    Original von gewitter-zicke
    Tja der sinn des Lebens.....


    gute Frage glaube ich eine Kombiantion aus vielem...klar sind Kinder ein sinn des Lebens...aber wenn sie der einzige wären, dann müßte mein Leben ja mit "Ende der Brutpflege" ja vorbei sein und das will ich ja nun wirklich nicht hoffen...


    ... Kinder hab ich früher als Sinn des Lebens gesehen und einen Mann und ein Haus, naja so was halt so dazu gehört ....... Aber das ist nicht alles in meinen Augen!!!


    Zitat

    Original von gewitter-zickeIch schließe mich Nixe an...zu hause ankommen, das ist auch für mich der sinn des lebens, den menschen finden mit dem man harmoniert, den man versteht und der mich versteht. Es gibt eine Geschichte, das es für jeden menschen ein "Spiegelbild" gibt....also quasi den passenden Deckel...und das bestreben der menschen ist es, dieses spiegelbild zu finden, weil man erst dann komplett ist und in sich ruht....ich glaube das die suche nach diesem Menschen ein großer Teil vom Sinn des lebens ist.



    ... wo man sich mit dem Herzen zuhause fühlt, da ist ein daheim. Und wenn man Glück hat die Jahre mit dem Partner zu verbringen der zu einem passt und der einen ergänzt. Mann sich ausleben kann ohne dabei jemanden zu verletzen oder einzuschrenken. Meines Erachtens geht es nicht darum das man Werte und Güter anhäuft, sondern die innere Zufriedenheit für sich zu finden!

  • .....der Sinn des Lebens oder der Unsinn des Lebens ist für jeden ein anderer. Ich habe es nicht mehr nötig zu arbeiten..............ich arbeite nur noch des Geldes wegen...*ggg.
    Aber so ist das nun mal....ein bestimmter Ryhtmus jeden Tag....und ab und zu mal was anderes.


    Wenn ich so überlege, dass meine Eltern, Großeltern und alle anderen Ahnen zu vor genau im richtigen Moment miteinander...na Ihr wisst schon..., so das ich heute Euch diese Zeilen schreiben kann, dann sehe ich mein Leben mit anderen Augen und frage eigentlich nicht nach dem Sinn, sondern sehe das Leben als Geschenk.......


    In diesem Sinne Euch noch ein schönes langes Wochenende und schöne Grüße aus der Weltstadt Bornheim, Micha.

  • Der Sinn des Lebens…wie oft habe ich mich das schon gefragt!
    Komischerweise denke ich darüber nach, wenn es mir schlecht geht oder etwas Schlimmes passiert ist, z.B. wenn man einen wertvollen Menschen verliert. Dann schwirren Fragen im Kopf herum, wie:warum ist das passiert? Was macht das für einen Sinn? Oder was soll mir das zeigen?
    Genauso kann man sich fragen, ob es ein Schicksal gibt.


    Wünscht sich nicht Jeder, an einem Ort zu Hause zu sein oder einen Partner fürs Leben zu finden, mit dem man glücklich ist?


    Ich kann die Frage nach dem Sinn des Lebens für mich nicht selbst beantworten.
    Ich hoffe, dass ich, wenn ich als Oma im Schaukelstuhl sitze, sagen kann, dass ich ein schönes Leben gehabt habe. :))


    Und da kann ich Daniela nur zustimmen, Freunde und Familie sind da absolut wichtig. Alleine würde ich vor Einsamkeit eingehen.


    Aber vielleicht sind wir auch alle nur dafür da, um uns zu vermehren, so wie es die Natur vorsieht? :D

    Einmal editiert, zuletzt von Gran_Courage ()

  • Daniela


    Eine sehr schöne Aussage. Ich hätte nicht gedacht, dass man bei solch einem individuellen Thema einen Beitrag findet, der 1:1 mit der eigenen Meinung übereinstimmt. Sehr schön geschrieben.


    Das einzige was ich abändern würde wäre 2-3 Kinder.

  • Zitat

    Original von mike_owl_1978


    Wie Wein auf der Arbeit? Oder sollte Danny mal eher Feierabend haben?



    Ersteres war zutreffend. Wir trinken hier schon mal ab und zu einen leckeren Wein aber meistens doch eher Prosecco. Kam schonmal zu den unmöglichsten Zeiten vor :D aber irgendwie muss man doch aus allem das Beste machen und neue Ideen bekommen, das kann man schön in netter, geselliger Runde und mit tollen Kollegen und hilfsbereiten "Leiharbeitern" ;)

  • Evolutionstechnisch gesehen ist der "Sinn des Lebens" die vermehrung und erhaltung der Art da ja das leben auch erst durch die Evolution entstanden ist.


    Menschlich gesehen denke ich ist der "Sinn des Lebens" allem voran selbst glücklich zu werden und andere glücklich zu machen.
    Jeder hat andere Prioritäten und daher auch andere Wege zum Glück und daher ist das Leben auch so vielseitig.


    Lavias

  • Zitat

    Original von Lavias
    Evolutionstechnisch gesehen ist der "Sinn des Lebens" die vermehrung und erhaltung der Art da ja das leben auch erst durch die Evolution entstanden ist.


    Menschlich gesehen denke ich ist der "Sinn des Lebens" allem voran selbst glücklich zu werden und andere glücklich zu machen.
    Jeder hat andere Prioritäten und daher auch andere Wege zum Glück und daher ist das Leben auch so vielseitig.


    Lavias


    so ungefähr, ich denke der Sinn des Lebens ist das Leben zu leben und nicht zu vertrödeln ....


    das Leben kann schön sein, man muss es nur wollen ....

  • habe ich heute morgen gelesen:


    der SInn des Lebens liegt nicht darin glücklich zu sein, sondern der Sinn des Lebens ist: zu leben!

  • da kann ich nur zustimmen. lebe den tag als wenn es dein letzter wär. es geht manchmal schneller als man denkt.
    spare deine freizeit und dein geld nicht für die rente und sag dir wenn du rentner bist holst das alles nach. es kommt manchmal anders als du denkst.
    habe so einen fall gerade auf arbeit gehabt. habe bis vor 4 wochen mit einer kollegin zusammen gearbeitet die dieses jahr in rente gehen würde.
    was hat sie mir vorgeschwärmt was sie alles machen will. tja und das ende vom lied ist morgen ist ihre beerdigung.


    DESWEGEN SAGE ICH ES GEHT SCHNELLER VORBEI ALS MAN DENKT. DRUM LEBE DEN TAG

  • Es gibt keinen "Sinn" in unserem Leben. Es ist physikalisch-chemischer Zufall, dass wir existieren. Und da wir diesen Gedanken hassen, suchen wir einen Sinn, der nicht existiert. Und werden Anhänger von Religionen, Ideologien und bauen Moral, Ethik und Werte auf.


    Mann kann seinem Leben eine Mission geben, aber keinen Sinn.

  • *lach* ja, also ich war ein Zufallsprodukt......hasse den Gedanken aber nicht.... Danke, liebe Eltern, dass ihr Euch zufällig getroffen und zufällig auchn noch gepoppt habt und zufällig auch noch ein kleiner flitzeschneller Samen zufällig das Ei erreichte... Mensch, Zufälle gibbet...


    und welche Mission habe ich? beim walken z.Bp. soviele Dackel wie mgl. aufzuspießen :D

  • ...Dies mag wohl wissenschaftlich so sein. :rolleyes:


    Dies kommt auch der Begriffsklärung zum Schmusen aus dem Volksmund gleich:


    "das zusammendätschen zweier Menschenlätschen"


    Für mich gibt es auch noch etwas mehr zwischen den Zeilen,
    als die wissenschaftliche Definition verschiedener Vorgängen in unserem Universum. :)

  • Zitat

    Original von dermitki
    Für mich gibt es auch noch etwas mehr zwischen den Zeilen,
    als die wissenschaftliche Definition verschiedener Vorgängen in unserem Universum. :)

    genau das meinte ich mit mission.
    ach ja: augenrollen ist ausdruck argumentativer hilflosigkeit.

  • Das Leben ist schön und spannend...genieße jeden Tag und mache das, was Du schon immer mal machen wolltest, egal was andere denken oder sagen.... das ist Sinn des Lebens :D [SIZE=7]zumindest momentan...)[/SIZE]

  • ....gibt es eigentlich neue "Erkenntnisse" zu eurem persönlichen Sinn des Lebens? :nachdenken1:


    Ist ja schon ne weile her, das das mal diskutiert wurde

  • Zitat

    Original von Knaeckes
    meiner derzeit - lerne so viele Vollpfosten wie möglich in kürzester Zeit kennen :(


    Schatz- ich habe dir schon ein paar Mal gesagt, dass Du nicht mit dem Jägerzaun flirten solltest!!!


    Wie ein geschätzter Zeitgenosse mit langen Löffeln zu sagen pflegt...."Du musst erst den Heuhaufen wegräumen, um die Stecknadel zu finden!"

  • Zitat

    Original von luisa80


    Schatz- ich habe dir schon ein paar Mal gesagt, dass Du nicht mit dem Jägerzaun flirten solltest!!!


    Wie ein geschätzter Zeitgenosse mit langen Löffeln zu sagen pflegt...."Du musst erst den Heuhaufen wegräumen, um die Stecknadel zu finden!"


    Prinzessin - ich würd gern den Laubbläser nehmen um das ganze abzukürzen...

  • Zitat

    Original von Knaeckes


    Prinzessin - ich würd gern den Laubbläser nehmen um das ganze abzukürzen...


    Nur kein falsche Scheu...aber vergiss nicht es ist eine Nadel und kein Metallbolzen...nicht dass er dann fort ist!

  • Zitat

    Original von luisa80


    Nur kein falsche Scheu...aber vergiss nicht es ist eine Nadel und kein Metallbolzen...nicht dass er dann fort ist!


    Wer sich beim ersten lauen Lüftchen schon wegwehen lässt ist eh falsch positioniert *gg*

  • Zitat

    Original von Knaeckes


    Wer sich beim ersten lauen Lüftchen schon wegwehen lässt ist eh falsch positioniert *gg*


    Sag so etwas nicht, Du weißt meist trifft der Nagel auf den Kopf!

  • Zitat

    Original von luisa80


    Sag so etwas nicht, Du weißt meist trifft der Nagel auf den Kopf!


    Prinzessin, Du bringst da aber einige Lebensweisheiten durcheinander - etwas weniger Wick Vaporup schmüffel *gg*

  • Zitat

    Original von Knaeckes


    Prinzessin, Du bringst da aber einige Lebensweisheiten durcheinander - etwas weniger Wick Vaporup schmüffel *gg*


    :fieber: tatsache es ist das Fieber...das Fieber...oh je,oh je....Na :mahlzeit:

  • Also ich habe alle meine Nadeln im Nähkästchen, und nicht im Heuhaufen. :nachdenken1: Ich denke da sind sie auch etwas besser aufgehoben ;)

  • Zitat

    Original von Raubatz
    Also ich habe alle meine Nadeln im Nähkästchen, und nicht im Heuhaufen. :nachdenken1: Ich denke da sind sie auch etwas besser aufgehoben ;)


    Ach, Du plauderst jetzt aus dem Nähkästchen??


    ;)


    Naja, Du hast ja die Heuhaufen-Story auch schon hinter Dir und DIE Nadeln hättest Du wahrscheinlich auch mit dem Laubbläser nicht weggePUSTET, Nne?
    (das andere Wort mochte [EDITH] nicht - die olle Zicke stellt sich aber auch manchmal an...) ;)


    :D

    2 Mal editiert, zuletzt von HuiBuh ()

  • alles zu erreichen was ich mir vornehme
    jeden Menschen mit Respekt begegnen
    dafür zu sorgen das es meiner Familie an nix mangelt
    im Einklang mit mir selber zu sein, soll heißen, nix bereuen, sondern aus gemachten Fehlern lernen

  • Zitat

    Original von nixe1968
    Mad...Du hast den Spaß am und im Leben vergessen ;)


    Ich glaub nicht, daß er den vergessen hat. :D


    All die Dinge, die er aufgezählt hat, zielen doch darauf ab, daß er Spaß haben kann, ohne daß er oder jemand anders diesen Spaß bereut.


    :)


  • also für mich klingt das ehr nicht so...

  • Einstellungssache. Ein Kollege von mir freut sich Abends wie ein Schneekönig aufs heimkommen und das damit verbundene Wechseln der Windeln seines Sohnes. Jeder hat an was anderem Spaß. Aber vielleicht hast Du ja auch Recht und er hats einfach nur vergessen.

  • wer weis....und bis dahin mache ich mit meinem momentanen Sinn des Lebens weiter:


    Sex, Drugs & Rock'n Roll :D :evil: :D

  • Zitat

    Original von nixe1968
    ...
    Sex, Drugs & Rock'n Roll :D :evil: :D


    Wie langweilig ;)


    OK, der Rock'n Roll ist schon hörenswert. Wenn er nur nicht so die Jugend verderben würde.

    Einmal editiert, zuletzt von Jim_Bimm ()

  • falls das wirklich ernst gemeint war... (was ich befürchte)


    Zitat

    Original von Jim_Bimm
    Einstellungssache. Ein Kollege von mir freut sich Abends wie ein Schneekönig aufs heimkommen und das damit verbundene Wechseln der Windeln seines Sohnes.


    Ohgott!
    Im Sinne von
    Ihgitt!

  • Der hat sehr ernst und begeistert geklungen. Der ist halt Vater geworden und geht darin voll auf, egal, was damit zu tun hat. Und zwar auch nach ein paar Monaten noch. Ist doch schön.

  • ...hm, tja, heute, also jetzt, mein ich mal ... das Leben ist ein spezifischer Test für jedes spezifische Lebewesen, besteht das spezifische Lebewesen diesen spezifischen Test... lebt diese Lebensform weiter, ... und wird der Test, von dieser spezifische Lebensform, nicht bestanden ... hört der Test einfach auf speziell zu sein!


    Noch Fragen???


    *frech grinst*

  • Suche den Sinn des Lebens nicht in dir selbst. Du bist der Sinn des Lebens für andere. Und die anderen sind es für dich.

  • ...einfach soviel wie nur möglich mit Herz & Verstand dabei zu sein und wie einst Edith Piaf zu singen: non,je ne regrette rien...

  • Was der Sinn des Lebens ist, weiß keiner genau. Jedenfalls hat es wenig Sinn, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein!!! ;-)

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren