TV-Produktionsfirma sucht....

Forum: Presse & Fernsehen

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Lieber Leser des Forums.....


    Ich arbeite für eine TV-Produktionsfirma und wir planen einen TV-Beitrag über das Thema: "Extreme-Pärchen/Familien". Es soll darum gehen, das wir Menschen, die auf den ersten Blick sehr skurril wirken, gerne mit der Kamera begleiten würden. Also: Eine zwei Meter große Frau mit einem 1,60 großen Freund. Wir haben keine genauen Vorgaben, das Pärchen/Familie sollte auf den ersten Blick nur skurril wirken und vor allem LUST auf einen Dreh haben.
    Ich weiß das einige von euch sehr genervt sind von diesen Anfragen, aber die Resonanz auf solche Beiträge ist besser als viele glauben. :)
    Nähere Infos können wir aber auch gerne telefonisch vereinbaren. Würde mich sehr über Rückmeldungen freuen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    J. Lüdiger


    0221/22288315


    oder:


    [email='[email protected]'][/email]

    Einmal editiert, zuletzt von filmwelt ()




  • Weißte Julian, "skurril" wird mit zwei "rrrrrrrrr" geschrieben ;)


    Och, öhm, belassen wir es dabei *hähä* :))

    2 Mal editiert, zuletzt von PhoebeBuffay ()

  • ... ja wie wärs mal mit was NEUEM ??? :)


    Zitat

    Paare mit Größenunterschied gesucht


    ...gibts nämlich schon ! Ja da guckst du, hm. :)

  • Es wird halt einfaches Fernsehen für einfache Menschen gemacht. Und solange es Menschen gibt, die sich für so etwas hergeben wird es auch immer welche geben, die so etwas konsumieren, ansonsten würden derartige Formate auf privaten Sendern nämlich sofort eingestampft. Also gibt es Bedarf.


    Viel Erfolg bei der Recherche.

  • Aber immerhin ist er lernfähig und hat von Phoebe einen konstruktiven Verbesserungsvorschlag <<direkt>> umgesetzt. Wenn das so weitergeht, dann kommen die demnächst noch mit wirklich interessanten Themen :))

  • :D Stimmt, und wenn es erst einmal klar ist wo der Bericht gezeigt wird und um welche Uhrzeit, wird der Video-, DVD- und was weiß ich noch für ein Rekorder gestellt, sich der Beitrag angesehen und anschliessend hier darüber diskutiert...... :rolleyes:

  • Zitat

    Original von filmwelt


    [...]Ich weiß das einige von euch sehr genervt sind von diesen Anfragen, aber die Resonanz auf solche Beiträge ist besser als viele glauben. [...]


    Klar... wer geht nicht gern in den Zoo und guckt sich die Giraffen an...? :rolleyes:

  • ich glaube, vielmehr als der Forumseintrag hier und in ähnlichen Foren wird er nicht machen.


    Von daher gibts wohl auch kein tolles Honorar.


    Und dann hoffentlich auch keine Freakshow im TV.

  • Hallo filmwelt!


    Wie wäre es den mit einem Beitrag über passende Kleinwagen für grosse Leute!


    Zum einen sind Kleinwagen günstiger in der Anschaffung und im Unterhalt als große Autos.


    Z.B. den Innenraum eines Polos ein bisschen verlängern, dass man sich nicht immer den Schalthebel in die Wade haut beim schalten und einige Zentimeter das Dach erhöhen.


    Zum anderen wäre das doch auch ziemlich skurril.


    Frag doch mal in der Autoindustrie nach und berichte uns darüber, den die Menschen sind mit Anfang 20 teilweise schon sehr groß und haben in dem Alter auch noch nicht soviel Geld.

  • Verdammt, Yogibär, du hast meine Idee geklaut!
    Das wäre auf jeden Fall ne coole Reptage. Vieleicht auch wie man eine bereits vorhandenen Kleinwagen umbauen kann.
    Mein Mann, hat z.b für meine Cousine ihren Toyota Starlet so um gebaut, dass sie mit ihren 198cm locker rein passt und den Wagen halbwegs bequem fahren kann.
    Sowas wäre doch schön wenn man den Leuten zeigt, wie sie sowas hinkriegen ohne grossen Aufwand.

  • Zitat

    Original von annna
    Verdammt, Yogibär, du hast meine Idee geklaut!
    Das wäre auf jeden Fall ne coole Reptage. Vieleicht auch wie man eine bereits vorhandenen Kleinwagen umbauen kann.


    Tut mir jetzt echt leit annna! :)


    Aber ist doch irgend wie logisch die Frage.
    Schließlich können ja auch kleine Leute mit z.B. 1,60m nen dicken 7er BMW oder auch nen Audi A8 fahren.
    Warum nicht auch anders rum.


    Gruß Yogi

  • Das stimmt aber nicht ganz. Mein Schwiegervater z.b ist knapp 1,60. Mit dem a6 meines Mannes hatte er aber schöne Probleme gehabt ihn zu fahren, weil er kaum übers lenkrad gucken konnte und der Sitz bei ihm nicht Höhenverstellber ist.
    Du siehst auch die kleinen haben ihre Probleme mit den Autos, aber wahrscheinlich doch nicht so viele wie die großen, die du angesprochen hast, die sich keine dicke Kare leisten können.

    Einmal editiert, zuletzt von annna ()

  • Zitat

    Original von annna
    ... meine Cousine ... mit ihren 198cm ...


    Damit wäre der weibliche Part für deine Reportage schon gefunden, d.h. du brauchst also nur den männlichen Part im Kleinformat.


    Vielleicht versuchts du's mal auf der nächsten GLP in Köln, da laufen auch ab und zumal ein paar kleinere Männer rum, die anscheinend einen Fabel für große Frauen haben.


    Die Sache mit der Partnerschaft zwischen den Beiden könnte man ja schauspielern; dies ist bekanntlicherweise im TV kein Problem!

  • Hurra hier gibts konstruktive Vorschläge. Habe auch einen.


    Als Mitglied der oberen Randgruppe der Gesellschaft, könnte ich mir auch einen Beitrag über die vielen kleinen Probleme des Alltages Großer Menschen vorstellen. Eine seriöse Darstellung vom allgegenwärtigen Aufwand zur Umsetzung der DIN 18025-barrierefreies Bauen, für bewegungseingeschränkte oder sehbehinderte Menschen, und der scheinbaren Unnötigkeit Sitzhöhen und insbesondere Kopffreiheiten entsprechend der Größenentwicklung unserer Gesellschaft anzupassen.


    [smiley]ein Hoch auf die Gleichstellung[/smiley]


    Eine nette Szene wäre zum Beispiel:


    - ein großer Mensch im Supermarkt - tiefhängende Werbeschilder
    - eine unbedachte Bewegung - Schnittwunde am Kopf
    - das Blut spritzt - der Mensch wird ohnmächtig und geht zu Boden
    - das Personal ist überfordert - der Notartzt kommt
    - Behandlung der tiefen Schnittwunde (Kamerazoom)
    - Abtransport im Krankenwagen - Kameraschwenk auf das Blaulicht
    > Schnitt <


    passt doch prima in das Format von "Notruf", oder?

  • DIN? Sind das nicht die Jungs, die uns sagen, welches Format ein Blatt Papier haben muss? - Sehr gut! Die sollten wir weiter unterstuetzen. Wie gross sind die?

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren