Artikel in der süddeutschen online Rubrik jetzt.de

Forum: Presse & Fernsehen

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Wie geil schade das die nicht alle als audiodatei zur verfügung stehen


    ich schmeiß mich weg :D :D :D :D :D :D :D :D :)) :)) :)) :)) :))

  • Zitat

    Original von quantotivorrei67
    ...und wer von Euch glaubt die Jungs-Antwort wirklich? ;-)



    Lach, also ich schonmal gar nicht.


    Das ist auch ne komplette Lüge, die Jungs fangen doch schließlich als erstes damit an "Boar, bist du grooooß!"


    Haben wir am Samstag mit 5 Glerinnen wieder mal gemerkt :D


  • Aber wenn Sie doch saß... und Sie keiner ansprach...mhh


    Ich fands früher lustig wenn mich nen Typ ansprach der mir eh nicht gefiel... mußte ich einfach mal aufstehen und zu ihm runter schauen... :zwinker:
    im böse gucken bin ich echt Meister... :D

  • Zitat

    Original von quantotivorrei67
    ...und wer von Euch glaubt die Jungs-Antwort wirklich? ;-)


    Ich halte die Jungs-Antwort für halbwegs realistisch.

  • Zitat

    Original von Stresserin


    Ich halte die Jungs-Antwort für halbwegs realistisch.


    Ich auch. Und wieder nicht. Die Antwort ist eine Idealisierung und kann nur von einem Menschen kommen, der in der Hinsicht Rollenmuster relativ komplexfrei ist. Mir ist es zwar auch ****egal, wie groß eine Frau ist, das rangiert für die Bewertung der Gesamterscheinung ganz unten. Ich kann auch Frauen, die größer als ich sind 'süß' finden.
    Wenn ich mir meinen Freundeskreis anschaue, hat ein Großteil der Kerle dort aber wohl ein Problem. Größere Frau geht mindestens nicht als Freundin. Für manche ist es schon unangenehm, wenn nur eine Frau die größer ist als sie im selben Raum ist.
    Einen solchen Komplex mit Machismo in Verbindung zu bringen, finde ich nicht allzu weit hergeholt. Einerseits finde ich es stark, dass sie das immerhin zugeben können, peinlich allerdings, dass nach diesem reflektieren kein Wille aufkommt, mal die eigenen Einstellungen einer Prüfung zu unterziehen. Wie weit man das dann zu ändern in der Lage ist, steht ja auf einem anderen Blatt, aber erstmal festzustellen, dass man seinen eigenen Ansprüchen nicht gerecht wird, sollte vielleicht drin sein. Oder die Ansprüche an sich selber sind schon von vorneherein nicht da. Aber jetzt wird die Sache etwas zu wild.


    Worauf ich noch kommen wollte: Könnte es sein, dass viele Kerle in dem Falle (noch größere) Angst vor Ablehnung als sonst haben, weil sie die Erfahrung gemacht haben, dass die meisten Frauen einen größeren Mann bevorzugen?


    Und schon sind wir wieder in einem der hässlichsten Themen dieses Forums.

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren