Brautkleid in Größe 42, superlang, trägerlos, creme

Forum: Diverses

Du befindest dich hier in einem öffentlichen Forum. Alle Beiträge dieses Forums sind auch für unregistrierte Seitenbesucher einschließlich Suchmaschinen aufrufbar.

  • Ich habe im August überglücklich in einem traumhaften Brautkleid geheiratet. Ich bin 191cm groß und habe tatsächlich ein bodenlanges Brautkleid gefunden, das ich wunderschön finde. Es ist trägerlos, cremefarben, sehr schlicht und elegant. Nun habe ich es einmal getragen und bin unsicher, was aus dem Kleid werden soll. Vielleicht gibt es ja hier eine große Frau, die dieses Brautkleid genauso schön findet wie ich. Ich möchte es gern für 200 EUR verkaufen. Das Kleid ist noch nicht gereinigt, auf Wunsch lasse ich es gern reinigen, die Reinigungskosten sind zusätzlich zu übernehmen.


    Das Kleid ist ausgezeichnet mit Größe 44. Ich trage normalerweise Größe 42 und habe für die Hochzeit sogar noch ein paar Kilo abgenommen, daher denke ich, Größe 42 ist realistischer.


    Anliegend ein paar Fotos mit dem Kleid.... Weitere Fotos gern auf Anfrage...

    Dateien

  • Wunderschönes Kleid!
    Bei mir ist allerdings kein Anlass in Sicht - wünschen wollte ich jedoch alles Gute ; )


    (Also ich würde mein Kleid ja behalten.. ; ])

  • Ja, das sollte man behalten. Schließlich kann man es vielleicht noch einmal gebrauchen, wenn man sich mal die Statistiken ansieht... *durckundwech* ;-)


    Nein, im Ernst. Wünsche dir/euch ebenfalls alles Gute!! :-)

  • Lach, schon längst gesichtet, Carsten, hab auch überlegt, bin mr aber nicht sicher, obs ganz mein Geschmack ist.


    Beim Hochzeitskleid muss es einfach perfekt passen :love:


    Naja, sowas muss ich auf jeden Fall anprobieren, von daher wär gut zu wissen, wo die Threaderstellerin wohnt.

  • Heiraten ist ja soooo schön- aber wie werde ich vorher meinen Mann los?


    Will ihn eine haben? Kostengünstig abzugeben; ich lege sogar noch was drauf und verlasse das Haus geputzt und ohne Erinnerungsstücke.


    Wenn Du keine eigenen Wünsche, aber ein eigenes Einkommen hast, gern fremde Kinder großziehst, ohne eigene mit ihm haben zu wollen, Wäscheberge mit links bewältigst und über zugemüllte Kinderzimmer lässig hinwegsiehst, kommst Du in Frage. Kannst Du die weltbesten Rouladen kochen, räumst gern hinter anderen her und stehst auf protzige 765er? Du kommst in die engere Auswahl! Letzte Hürde: Wenn Du für ein Taschengeld als Buchhalterin arbeitest, Deine Rechnungen alle selbst bezahlst und Dich über vergessene Geburtstage nicht ärgerst, auf Gäste und Einladungen gern verzichtest, mindestens 1.80m groß und verdammt gutaussehend bist, beim Sex nicht zu anspruchsvoll und auf Äußerlichkeiten bei einem Mann nicht Deine höchste Priorität liegt- dann bewirb Dich jetzt!

  • @ Beatrice


    Sei einfach mutig und trenn Dich von Deinem Mann. Du tust Dir und Deinen Kindern nicht gut mit einer Beziehung ohne Respekt und Liebe.
    Ich drück Dir die Daumen, das wird schon (jede 3. Frau hat schon eine Scheidung bewältigt)

  • Heiraten ist ja soooo schön- aber wie werde ich vorher meinen Mann los?


    Will ihn eine haben? Kostengünstig abzugeben; ich lege sogar noch was drauf und verlasse das Haus geputzt und ohne Erinnerungsstücke.


    Wenn Du keine eigenen Wünsche, aber ein eigenes Einkommen hast, gern fremde Kinder großziehst, ohne eigene mit ihm haben zu wollen, Wäscheberge mit links bewältigst und über zugemüllte Kinderzimmer lässig hinwegsiehst, kommst Du in Frage. Kannst Du die weltbesten Rouladen kochen, räumst gern hinter anderen her und stehst auf protzige 765er? Du kommst in die engere Auswahl! Letzte Hürde: Wenn Du für ein Taschengeld als Buchhalterin arbeitest, Deine Rechnungen alle selbst bezahlst und Dich über vergessene Geburtstage nicht ärgerst, auf Gäste und Einladungen gern verzichtest, mindestens 1.80m groß und verdammt gutaussehend bist, beim Sex nicht zu anspruchsvoll und auf Äußerlichkeiten bei einem Mann nicht Deine höchste Priorität liegt- dann bewirb Dich jetzt!


    Also das klingt ja mal interessant. Zumindest einige Bereiche: 765er geht klar, vergessene Geburtstage ärgern mich nicht und ein Haus wäre auch nicht schlecht - wie groß ist denn der Garten?! Allerdings gibt es einen Haken: ich kann keine Rouladen kochen... Aber mein Mann kann sehr gut kochen, vielleicht wäre ne WG ja was?! So, Ironiemodus eingepackt und weitergearbeitet... ;-)

  • Das wäre doch auch mal ne Kategorie wert: ausrangierte Partner anbieten.


    Ich denke, in den meisten Fällen ist "zu verschenken" als grobe Orientierung ganz gut.


    @ Daniela: Und der Sitz im BMW ist ja nun auch schon passend eingestellt... Der Garten ist überschaubar, auch nur zwei Blumenbeete und nachdem die Pflanzen jetzt endlich etwas gewachsen waren, hat er fast alle rausgerissen, die ich gesetzt hatte. Also viel Rindenmulch und wenig Grün, der Lavendel ist weg, die Steingartenpfflanzen auch... dafür gesunder Fingerhut (welche Symtome hat man doch gleich beim Verzehr?...) Ab mit den Männern in `ne WG! Ich kenne da noch so ein paar Exemplare, die wir dazusperren könnten!

  • Und die Mitgift nicht vergessen! 8o


    ... oder schreibt sich das jetzt: "mit Gift"?... 8|

  • kenn mich mit problemfällen aus !!! ...herzhaftlach ...:-)))))).


    aber die sprache ....., ich denke das geht garnicht !! ...:-))))


    :mahlzeit:

  • Ach sooooo, weil ich in der Nähe von Zwickau wohne... Ich bin Vogtländerin und lege Wert darauf und somit "sächsel" ich nicht.


    Und wer bekommt denn nun die Mitgift? Ich nehme sie mit und er bekommt das Gift... oder wie?

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren