Sonntagsspaziergang

Oh, wie waren sie mir als Kind verhaßt - jeden Sonntag nach dem Mittagessen ging die ganze Familie spazieren... Wir fuhren raus ins Grüne, gingen um den See, der eine hatte keine Lust und trödelte, der andere hatte ständig einen Stein im Schuh, war müde, krank, ... trotzdem, einige Spaziergänge waren wunderschön, weil die Luft so intensiv war, im Sonner in den Kiefernwäldern, die stehende Hitze im Moor, im Herbst das Laub, die Pilze - die Tiere, die unseren Weg kreuzten.


Dann kam die Zeit, in der man selber kleine Kinder hatte - mit denen man auch am Sonntag spazieren ging..., die trödelten, keine Lust hatten, müde oder krank waren...


Und heute, heute gehe ich nicht spazieren. Ich nehme mein Bike und mache eine Tour. Der Blickwinkel ist ein anderer, ich bin allein, brauche keine Rücksicht zu nehmen, kann meinen Weg frei wählen, und wenn ich Lust habe, dann hänge ich einfach noch einen kleinen Schlenker hinten dran.


Es kommt aber bestimmt auch wieder die Zeit für den Spaziergang. Spätestens wenn Eis und Frost mich zwingen die Maschine stehen zu lassen ;-)


Alles ist in Bewegung - immer!


Einen schönen Sonntag noch!

Kommentare 1

  • mach weiter so.....

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren