Meine gestohlen Augenblicke

Meine gestohlenen Augenblicke (Teil I )


- Junge lern,dass aus dir was wird

- das was andere schon wissen

- damit du gut durchs Leben gehst

- hier sind die Bücher des Lebens

& sie setzten mich davor

& man konnte mich gedrückt

- durch Täler wandern sehen

- auf der Suche nach Wissen von anderen

- während die Schatten kreisender Adler

- lautlos, hungrig

- über mir waren.

& ich ging dahin mit Schmetterlingen im Kopf.


- Sie streckten mir immer neue Bücher entgegen

- Junge,nimm das-lerne es auswendig

- es ist ja nur zu deinem Besten

& ich beugte mich darüber

- die Lektionen stapelten sich immer höher auf.

- Los -soll ich dir Dampf machen?

- Nein,nein, ich bin brav

- Leg es dort auf den Stabel dazu

- Lern,lern,dann bekommst du ne`Eins

- Sieh mal dein Vater,der war ein guter Ingenieur

-Mach keine Schande,tu uns das nicht an.

- Mathe,Englisch,Chemie und Diktat

- spießige Lehrer,mit grinsendem Gesicht#


- Ich schlief so oft drüber ein;

- bis es mir über den Kopf wuchs

- ich trug so schwer,

- mein Gang wurde schleppender

- diese Last auf meinem kindlichen Rücken

- ich hatte glasige Augen

& hörte das Krächzen eines Adlers

- erst halb dämmernd,wie ein Gespenst

-dort oben über den Kraichgauer Hügeln


& wie vom Blitz getroffen

- blieb ich stehen und brüllte so laut ich konnte:

-„Mir reichts! Ich mag nicht mehr.“


- Ich drehte um,und rannte um mein Leben,

- die Straße stadtauswärts,


- Es ging mir nicht mehr darum,

- was Leute wissen,

- es ging darum was Leute empfinden

- Ich schlug jetzt einen anderen Weg ein,

- der mich nicht im Kreise führt.

- Ich hab noch die alten Cowboy-Stiefel von damals an

& immer wieder neu besohlt. & mein Pfad gibt mir Nahrung

& gibt mir nachts guten Schlaf

- er kennt keine Landesgrenzen

& unnützes Wissen,das mir in die Quere kommt,

- wo Gefühle verletzt werden

- Ich bin immer auf der Seite der verletzen Gefühle

& niemand wird mich jetzt

- mit Hämmern und Nadelstichen maltretieren,

- denn ich habe den Pfad der Gewissheit gefunden.


  • Anm. Texte sind teils autobiographisch,teils fiktiv-sie spiegeln aber
  • meine Gedanken wieder.
Array
(
    [entry/5397-meine-gestohlen-augenblicke/] => 
    [controller] => entry
    [id] => 5397
    [title] => meine-gestohlen-augenblicke
)
TIPP: 65 Zoll Fernseher in Bergisch Gladbach - Bunte Badeanzüge in Größe 9XL für Damen - Aluminium U-Profile in Erding

Kostenlos registrieren

✓ Partnersuche ✓ Forum ✓ Schnelle Anmeldung ✓ Optimiert für viele Endgeräte

Jetzt registrieren